Forum: Technik
Topic: Wartburg 1.3-Problem

Bemerkung: Du must Dich registrieren, um etwas in ein Forum zu schreiben.
Um Dich zu registrieren, klicke hier. Registration ist FREI!

Name Post
Saxonier geschrieben: 21-12-2004 17:33 EST
so,ich hab auch mal wieder ein problem.mein wartburg lief bis vor 3 wochen top,wollt ihn heut mal starten,er drehte auch 4-5 startversuche durch und jetzt kommt nur noch ein klacken.dachte erst mal an die batterie,die ist aber voll.wird wohl der anlasser sein.passt der vom 353 auch an den 1.3 oder muß ich von VW was organisieren.
Deluxe geschrieben: 21-12-2004 18:55 EST
Also der Anlasser klackt, aber er dreht nicht mehr? Kohlebürsten...

Der vom 1.1er paßt. VW-Zeug gibts auch aber das is viel zu teuer.

Saxonier geschrieben: 21-12-2004 19:16 EST
@Deluxe,vielen dank,
da werd ich wohl oder übel den motor zerlegen.man kommt ja ganz toll ran,an den anlasser
Trabi Strietzl geschrieben: 21-12-2004 19:25 EST
Das teure Zeug von VW brauchst ja auch gar nicht zu kaufen, passende Anlasser gibts mit Sicherheit in jedem Autoteile- Handel, Trost, Stahlgruber etc.
Deluxe geschrieben: 21-12-2004 21:54 EST
Der Anlasser ist leider relativ schwer zugänglich, aber es geht auch ohne Motorzerlegung. Und Anlasser hätte ich reichlich am Lager - wenns nicht auf 2 Tage ankommt könnteste einen (gebrauchten) bekommen.
Saxonier geschrieben: 21-12-2004 22:30 EST
@ Deluxe,vielen dank für dein angebot,ich komm auf jeden fall auf dich zu.es eilt überhaupt nicht,der winter ist ja noch lang.
ich meld mich per mail.
icke WES geschrieben: 22-12-2004 12:18 EST
Du kannst natürlich auch zum nächsten Schrottplatz gehen, wo, wenn kein alter P 1.1 oder W 1.3, aber bestimmt ein Golf, Polo oder ähnliches als Organspender steht.
Viel Erfolg beim Einbau.
Matze01 geschrieben: 22-12-2004 03:47 EST
Ein Schlag mit dem Hammer auf den Anlasser da geht er paar Tage wieder (keine Dauerlösung und nicht die beste ich weiß aber zur Not...)
Saxonier geschrieben: 22-12-2004 08:55 EST
@Matze01,wenn man den rankommt,mit dem hammer ist halt kein trabant
TV P50 geschrieben: 22-12-2004 15:33 EST
Ganz sachte Also VW und alt geht schon mal garnicht, den die haben einen anderen Anlasser.
Die Aufnahme des Anlassers ist identisch, aber der von Wabu und 1.1er haben so eine Glocke dran in der die Ritzelwelle ihre Führung hat.
Bei den älteren VW-Anlassern und den Motorenbaureihen bis Ende der 90er ist diese Glocke nicht und da spurt die Welle in eine Führung im Getriebe.

Hier Trabi/Wabu

Und hier der von VW

Es gibt ein paar ganz neue Modelle von VW und ich hab schon ein paar im Lupo verbaute Motoren gesehen die auch einen Anlasser mit Glocke haben. Aber welcher Lupo mit welchem Motor und ob der auch past... Keine Ahnung.

habe nur die Foto´s woanders abgespeichert, damit die uns erhalten bleiben. Beppo/Moderator

[Bearbeitet von Beppo (22-12-2004 - 15:33)]

snydman geschrieben: 23-12-2004 10:23 EST
recht hat tv....die vw anlasser passen definitiv nicht in pappe oder burgwart getriebe!
Beppo geschrieben: 08-01-2005 19:55 EST
Abweichend vom Thema, aber trotzdem:
Ich bräuchte dringend eine Betriebsanleitung für den Wartburg 1.3, am besten gleich und sofort. Kann jemand helfen ?

Ich dachte, es wäre einfach, sowas online zu finden. Hab aber falsch gedacht

winger1963 geschrieben: 09-01-2005 01:34 EST
Hallo Beppo. Eine Betriebsanleitung Original hab ich gestern verschenkt. Ich könnte mit Reperatur Handbuch dienen!(Kopie)

[Bearbeitet von winger1963 (09-01-2005 - 01:34)]

Beppo geschrieben: 09-01-2005 09:31 EST
Danke. Ich komme ggf. drauf zurück
Nase geschrieben: 10-01-2005 22:50 EST
@Saxonier / Deluxe
Ein Obacht aus eigener Erfahrung: Beim originalen Anlasser gibt es einen elektrischen Anschluß mehr als bei Westgeräten (mein aktueller ist von Bosch weil beim Originalteil nach rund 110.000 km ein hübscher kleiner Masseschluß auftrat der den Anker über den Jordan beförderte). Da gehört das Kabel dran, welches die restlichen 3 Volt zur Zündung für den Startvorgang liefert (läuft laut meinen Haus- & Hofelektriker im Normalbetrieb nur auf 9 Volt). Dieser Anschluß sollte also bei Verwendung von nicht-original-Teilen folglich übrig bleiben. Bei mir sind das zwei Kabel, die hinterher immer wieder gern zusammen gesteckt werden, was dazu führt das motorelektrisch rein gar nix mehr geht ...
Nachdem wir dreimal in die gleiche Falle getappt sind kenn' ich die zur genüge

Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.