Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  unterschied

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 nächste Seite
Author Thema:   unterschied
GlindowerTrabiFan

Einträge: 28
Registriert am: 26-01-2008

geschrieben: 08-02-2008 12:10 EST   Klick hier für das Profil von GlindowerTrabiFan   Klick hier fü eine EMail an GlindowerTrabiFan   Besuche GlindowerTrabiFan's Homepage!   Eintrag bearbeiten
hallo!!

habe mal ne frage kann mir einer den unterschied vom trabant p601 standard und de luxe
sagen??

habe die suchfunktion verwendet...aber nix gefunden...

danke

mfg

Ulli

Deluxe

Einträge: 14389
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 08-02-2008 12:34 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Hm - wir gehen jetzt mal von den letzten Jahren der Produktion aus - ab etwa 1985.

Da hatte die Luxusausführung 601S de luxe:

Chromstoßstangen mit PUR-Stoßhörnern
Zweifarblackierung mit andersfarbigem Dach (nicht immer, aber meistens)
Elektropaket bestehend aus NSW, NSL und RFS, Heckscheibenheizung, Radio mit 1Stck. Kugelbox unterm Armaturenbrett
Zweiklangfanfare
elektrische Wasch-Wischanlage
PUR-Lenkrad
Kopfstützen und Automatikgurte vorn
KMVA mit Reservekontrolleuchte, dementsprechend Geber am Tank montiert
Zusatzteppiche im Innenraum
Ablage (Filz) unterm Armaturenbrett
komplette Kofferraumauskleidung bei der Limousine
auf Wunsch Glaskippdach
Ausstellfenster hinten
Sitze in Kunstleder "biber" bzw. Stoffbezug "Mila"
Innenverkleidungen schaumkaschiertes Kunstleder in hellbraun - einfarbig, abgesetzte Türtaschen in Dunkelbraun
Armlehnen an den Türen anstelle der einfachen Zuziehgriffe

Speziell beim Universal:
Hutablage
Heckscheibenwischer mit Wasch-Wischautomatik

Beim Standard (601) gabs das alles nicht, kein Elektroluxus, keine Kopfstützen, Polsterstoffe iltis-record, Verkleidungen Kunststoff, kein Chrom, einfarbig, keine Ausstellfenster, altes Lenkrad und alte Armaturentafel ohne Filzablage, Statikgurte usw.

AAAABER:
Nicht die Sonderwunschausführung (601S) vergessen - die bildet den Mittelweg und kann alles mögliche beinhalten. Mal mehr, mal weniger. Es gibt S-Varianten, die fast genauso spartanisch ausgestattet sind wie die Standardasuführung 601. Und es gibt S-Varianten, die der Luxusausführung sehr nahe stehen.

Meine Angaben da oben sind allesamt die theoretischen SOLL-Werte, wie sie in Prospekten beschrieben wurden. Da aber immer mal Mangel herrschte und im Werk verbaut werden mußte, was gerade herumlag, gibt es -zig Autos, bei denen dieses oder jenes Detail so nicht stimmt.

Viel Spaß beim Vergleichen...

[Bearbeitet von Deluxe (08-02-2008 - 12:34)]

Joey_A

Einträge: 951
Registriert am: 15-09-2004

geschrieben: 08-02-2008 12:34 EST     Klick hier für Profil von  Joey_A  Klick hier für EMail an  Joey_A     Eintrag bearbeiten
http://www.original-trabant.de/

[Bearbeitet von Joey_A (08-02-2008 - 12:34)]

GlindowerTrabiFan

Einträge: 28
Registriert am: 26-01-2008

geschrieben: 08-02-2008 12:50 EST     Klick hier für Profil von  GlindowerTrabiFan  Klick hier für EMail an  GlindowerTrabiFan   Visit GlindowerTrabiFan's Homepage!   Eintrag bearbeiten
woooow^^

hmmm da fehlen bei mir noch ein paar sachen...^^

Deluxe

Einträge: 14389
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 08-02-2008 13:12 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ein Bild und wir wissen mehr...
Und das Baujahr wäre interessant. Anfangs hatte die Luxusausführung nämlich nicht halb so viele Extras.

Mein Baujahr 1970 (Kombi de luxe) ist zweifarbig mit Chromstoßstangen, den besseren Selfasitzen und zweifarbigen Innenverkleidungen.

Und das wars dann auch schon...

Der richtige "Luxus" wurde erst mit der 12V-Anlage möglich, das meiste ist ja doch Elektrik. Naja, und ein paar Aufwertungen beim verwendeten Textilmaterial eben.

[Bearbeitet von Deluxe (08-02-2008 - 13:12)]

601 Uncrowned

Einträge: 4665
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 08-02-2008 14:06 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
Zwei meiner schönsten Beispiele sind ein 82er LX in 6V-Vollausstattung (mit dieser merkwürdigen Waschpumpenansteuerung neben dem Tank, aber noch ohne Heckscheibenheizung!) und ein 86er Standard (mit altem Armaturenbrett, dünnem Lenkrad und Statikgurten - richtig nackicht!)
StefanONE

Einträge: 247
Registriert am: 24-03-2004

geschrieben: 08-02-2008 19:35 EST     Klick hier für Profil von  StefanONE    Eintrag bearbeiten
Diese Dinge hatte auf alle Fälle nur der
S deluxe:
Chromstoßstangen, Zweiklangfanfare, KMVA mit Reservekontrolleuchte, dementsprechend Geber am Tank montiert, Ausstellfenster hinten

Der Sonderwunsch hatte:
KMVA ohne Reservekontrolleuchte - ob KMVA beim S serienmäßig war weiss ich nicht, auf Getriebe montiertem Schalter für RFS ansonsten natürlich die Sachen die "deluxe" schon in der S deluxe Liste geschrieben hat.

Gruß
StefanONE

Deluxe

Einträge: 14389
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 08-02-2008 19:41 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Der "S" IST der Sonderwunsch...Standard ist nur "601" ohne Buchstaben...

Und KMVA hatten alle ab 1984, auch die Standards mit dem alten Armaturenbrett.

Schorsch601S

Einträge: 226
Registriert am: 09-09-2005

geschrieben: 11-02-2008 21:54 EST     Klick hier für Profil von  Schorsch601S  Klick hier für EMail an  Schorsch601S   Visit Schorsch601S's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich sag' nur: Motorraumleuchte!
Deluxe

Einträge: 14389
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 12-02-2008 08:09 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Hatte ich glatt vergessen...
Obelix

Einträge: 667
Registriert am: 29-09-2004

geschrieben: 12-02-2008 09:24 EST     Klick hier für Profil von  Obelix  Klick hier für EMail an  Obelix     Eintrag bearbeiten
"keine Kopfstützen" ist falsch
"Verkleidungen Kunststoff" ist falsch
"altes Lenkrad" ist falsch
"alte Armaturentafel ohne Filzablage" ist falsch
"Statikgurte" ist falsch

Die Suche nach Verkleidungen aus Kunststoff blieb bislang erfolglos. Gefunden habe ich lediglich einfarbiges Kunstleder (so beige-braun eingefärbt).

Deluxe

Einträge: 14389
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 12-02-2008 10:10 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Soso...das ist also alles falsch...naja...

Zeige mir eine Standardausführung mit Kopfstützen.
Zeige mir eine Standardausführung mit Innenverkleidungen aus tatsächlichem KUNSTLEDER. Im Werkunterriecht der Grundschule haben wir gelernt, daß Kunstleder immer ein Gewebe als Untergrund hat. Schau Dir die Verkleidungen der Standards und (je nach Ausstattungspaket auch einiger Sonderwunschmodelle sowie auch beim 1.1er - sind alle die gleichen, zweifarbig hell/dunkelbraun) mal genauer an. Es ist einschichtiger Kunststoff, kein Kunstleder.

Zeige mir eine Standardausführung mit PUR-Lenkrad.

Zeige mir eine Standardausführung mit neuer Armaturentafel.

Zeige mir eine Standardausführung mit Automatikgurten.

Ausnahme:
Wir wissen, daß in den letzten beiden Produktionsjahren (hauptsächlich wohl 1990) Aufweichungen der Ausstattungpakete stattfanden und daß es zuletzt auch Standards mit PUR-Lenkrad gab. Es gab auch welche mit dem alten Lenkrad und dem neuen Armaturenbrett und auch welche mit Automatikgurten - kann ich mit Videomaterial belegen. Es gab da wildeste Mixturen aus allem, was man an Material eben gerade verfügbar hatte.

Aber die ursprüngliche Standardausführung, so wie sie über Jahrzehnte produziert wurde, hatte eben (was man nicht zuletzt auch in der Betriebsanleitung und in Prospekten nachlesen kann) all das nicht.

P.S.:
Eine solche verwässerte Standardausführung parkt immer bei mir vorm Haus. Baujahr 1990, PUR-Lenkrad, neues A-Brett, Automatikgurte.
Aber z.B. keine Kopfsatützen, keine Heckscheibenheizung usw...

Und dann könnte man sich ja auch mal über die Detailveränderungen INNERHALB der Ausstattungsvarianten unterhalten. Über 1987er Standard-Innenverkleidungen, hellbraun, einfarbig - wie z.B. in wilhelminus' Kirchenkombi.
Oder die Unterschiede zwischen S de luxe und S de luxe verschiedener Jahrgänge. Und so weiter...

[Bearbeitet von Deluxe (12-02-2008 - 10:10)]

TV P50

Einträge: 3762
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 12-02-2008 10:19 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Oder über das was noch in den Vertrieben/Verkaufslagern passiert ist

Wenn z.B. jemand, mit doch etwas Einfluss, nicht das bekommen hat was er bestellt hat.

Da wurde aus nem S doch schnell mal noch ein de luxe. Soviel wars ja nun auch nicht was zu ändern war.
Einen kann ich belegen.

Obelix

Einträge: 667
Registriert am: 29-09-2004

geschrieben: 12-02-2008 11:23 EST     Klick hier für Profil von  Obelix  Klick hier für EMail an  Obelix     Eintrag bearbeiten
@Deluxe
Im ersten Quartal 1988 wurde noch nichts "verwässert".
Mein Standard hat all die Dinge, die er deiner Meinung nach nicht haben dürfte.
Da ich den Erstbeitzer kenne weiß ich mit 100%iger Sicherheit, das mein Kuno lediglich 1991 Chromstoßstangen wegen der Nebelschlussleuchte und des Rückfahrscheinwerfers bekommen hat (die waren schon da dran).
Alles andere ist orischinooool Standard.

Es hätte auch wenig Sinn gemacht, wegen einer Handvoll "Standards" extra Statikgurte und Plastelenkräder herzustellen.

Deluxe

Einträge: 14389
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 12-02-2008 12:04 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Was Du da erzählst, stimmt definitiv nicht!

Schmale Lenkräder wurden noch 1990 eingebaut!!! Ich habs aufm Film...eindeutiger gehts nicht...

Und Deiner ist (da mache ich jede wette mit) kein Standard, sondern ein S (Sonderwunsch).

Oder es hat (siehe Tims Beitrag) jemand beim IFA-Vertrieb umgebaut, bevor das Fahrzeug in die Auslieferung kam.

POSTKUGEL

Einträge: 2862
Registriert am: 24-04-2002

geschrieben: 12-02-2008 12:07 EST     Klick hier für Profil von  POSTKUGEL  Klick hier für EMail an  POSTKUGEL     Eintrag bearbeiten
Zumind. das PUR-Lenkrad duerfte m.W. zum Schluss jedenfalls bei allen Trabanten verbaut worden sein. Sieht immer wieder lustig aus, wenn das alte Armaturenbrett! in Kombination mit dem neuen Lenkrad auftaucht.
601F

Einträge: 277
Registriert am: 12-09-2005

geschrieben: 12-02-2008 12:12 EST     Klick hier für Profil von  601F  Klick hier für EMail an  601F   Visit 601F's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich hab beide Kombinationen. Kübel 06/89 mit altem A-Brett und PUR-Lenkrad, Hyco 03/89 mit neuem A-Brett und altem Lenkrad.
Es wurde eben verbaut, was da war.
Deluxe

Einträge: 14389
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 12-02-2008 12:16 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Drum hab ich ja gesagt:
Wilde Mixturen aus allem was verfügbar war.


quote:
Es hätte auch wenig Sinn gemacht, wegen einer Handvoll "Standards" extra Statikgurte und Plastelenkräder herzustellen.

Aber wenn einer behauptet, daß schmale Lenkräder und Statikgurte gar nicht mehr produziert wurden, dann ist das nunmal Quatsch...

[Bearbeitet von Deluxe (12-02-2008 - 12:16)]

Obelix

Einträge: 667
Registriert am: 29-09-2004

geschrieben: 12-02-2008 12:36 EST     Klick hier für Profil von  Obelix  Klick hier für EMail an  Obelix     Eintrag bearbeiten
Ahhh...der geheimnisvolle Unbekannte, welcher im IFA-Vertrieb Autos umbaut.
Ja ne, is klar.
Ich kann mein Auto als Beweisstück liefern. Was hast du? Garnichts ausser wilden Spekulationen und Behauptungen.
Lass es einfach.
Aus welchem Grund ein Käufer den Sonderwunsch nach einem PUR-Lenkrad, aber nicht nach einer Heckscheibenheizung oder einem Rückfahrscheinwerfer haben sollte, musst du aber noch herausfinden.
Achso...das "S" hinter 601 war womöglich grad nicht verfügbar oder wie?
Und noch etwas: Wer ausser dir wusste Anfang 1988 denn noch, das die "Endzeit" bevorstand?
Hing am Schwarzen Brett in Zwickau etwa ein Zettel mit "Macht was ihr wollt, in 2 Jahren ist eh Schluss!"?
Wäre ein wichtiges historisches Dokument...
das moss

Einträge: 7662
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 12-02-2008 12:49 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
witzigerweise war es ab Werk eher umgekehrt..... neues A-Brett, altes Lenkrad (die ja für die Kübel ebenso gebaut wurden) und statikgurte.....

ich hatte eine 90er Standard-Limu mit eben diesen Dingen (außer das meine Nachbarain) im Sommer 1990 das Pur-Lenkrad wohl als Kaufgrund bekam...

es ist immer wider faszinierend, wi verbissen manche von einer nicht wirklich soliden Basis aus absolut verkünden wollen.....

Gibts neben dem (mittlerweile 20 Jahre alten Denken an damals) noch andere objektive Beweise? Kaufvertrag? Aussagen/Notizen des Auslieferungslagers zur Gebrauchswerterhöhung?

wenn bei mir ein solcher Standard wirklich vorfährt (was bisher nur einmal der Fall war, und dieser war auch leicht verweichlicht) gibts den Extrapunkt für automobile Askese.....

so ziemlich niemand kann wiederstehen (auch Erstbesitzer die im Lager verhört werden und denen gegen Extra-Zahlung ein Standard zum S gemacht wurde (und das häufiger als man denkt)) sich automobil aus dem Armenhaus zu verkrümeln......

Aber es ist schön, wenn man im Netz nichts findet das es nicht sein kann...... zeugt von einer gewissen virtuellen Quellenverliebtheit....

Und dann die Beweise....: 1 Auto! ein ganzes Auto als Beweis!?!
Von knapp 2,5 Millionen von denen allein 400.000 in die letzen Produktionsjahre gehören? Nicht schlecht....

Und: es gibt sehr wohlö Beweise dafür, das im Auslieferungslager (und nicht im Werk) gegen Extras-Knete nachgerüstet wurde..... Standard auf S, S auf deluxe, S auf S deluxe,

Ich frage mich immer wieviel der "älteren" Informationen im Netz abrufbar sind..... 2%? 10? 99%? fehlt aber immer noch was...

aber wie immer: je lauter und öfter man ruft, desto richtiger wird sicherlich.... Besonders wenn die Informationenbasis so weit und vielfältig gestreut ist.....

Provokationsmodus an: wer sagt, das es nicht eigentlich ein S ist dem der Schriftzug fehlt? Ist immerhin der gleiche Lochabstand...
PM aus.

[Bearbeitet von das moss (12-02-2008 - 12:49)]

601F

Einträge: 277
Registriert am: 12-09-2005

geschrieben: 12-02-2008 12:47 EST     Klick hier für Profil von  601F  Klick hier für EMail an  601F   Visit 601F's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Wobei ich bei solchen Diskussionen ein Auto im augenscheinlichen! Original-, bzw. Auslieferungszustand nicht unbedingt als Beweismittel ansehen würde.
Der DDR-Kaufvertrag, bzw. der Auslieferungsschein sind da wohl eher als Beweis anzuführen. Umgebaut und "aufgerüstet" wurde viel und oft. Im Nachhinein ist es ein Leichtes zu behaupten, dass das schon immer so war...
das moss

Einträge: 7662
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 12-02-2008 12:56 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
was ich noch vergaß: es gab in den letzen jahren schon den Trend auch den Standards die neuen A-Bretter zuzuteilen... nachweißbar ab mind. 1990. auch die Innenverkleidungen kamen dann zweifarbig.....

da ca. 565.000 Standard-Limus (und davon die meisten in den frühen Jahren bis 1980) und ca. 170.000 Satandard-Kombi gebaut wurden dürfte davon eigentlich nicht mehr viel existieren.....

PS: der Kunststoff und kam als Hochfrequenzverschweißter Plastbeschlag von Innenverkleidungn von 1972 bis zu den 1.1ern zum Einsatz... Unterschiede primär in Farbe und Abstufung.....

Obelix

Einträge: 667
Registriert am: 29-09-2004

geschrieben: 12-02-2008 13:46 EST     Klick hier für Profil von  Obelix  Klick hier für EMail an  Obelix     Eintrag bearbeiten
"Zeitzeugen" von 1990?
Sehr aufschlussreich...
Zumal seit 1989 der 1.1er gebaut wurde und der 601 automatisch zum Auslaufmodell wurde.
Aber 1988 galt eben noch Planerfüllung und nicht "Lagerräumung" im Werk zur Herstellung perfekter Automobile, denen die Westautobesitzer bis heute neidisch hinterherschauen.
Selbst als Touristen verkleidete japanische Industriespione sind schon wild fotografierend um mein Auto gerannt. Isch schwör!
TV P50

Einträge: 3762
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 12-02-2008 14:10 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Und ihr, Obi und Deli, habt beide recht.

Deli hat genau aufgezeigt was die Theorie war.
Und Obelix hat ein Fahrzeug das in der Praxis schon so, unter der Bezeichung "Srandard", ausgeliefert wurde.

Wie war den die Praxis damals?.......
Nicht immer alles so zu machen, wies im 5 Jahrplan stand

Und wie wars mit der Zuteilung. Bevorzugung bestimmter Vertriebe, wie z.B. der in Berlin
Dort haben die ausgeliefert Standard nicht mehr alle "theoretischen" Standardmerkmale.
Und irgendwo in der letzten Ecke der Republik wird ein Srandard verkauft wie er im "Buche" steht, mit allen dazugehörigen Merkmalen.

Und zum Thema Lagerräumung. Bis wann wurden dünne Lenkräder und Amaturenbretter gebaut? Wer weiß es? Und wenn die z.B. die Produktion dieser Teile 1985 ausgelaufen ist, weil der Aufwand zu hoch war diese Teile, für einen kaum mehr gefragten Standard 601 zu produzieren. Und dann wurden halt die Reserven verbraucht und Standards gebaut, so wie oben beschrieben.

Muß ja nicht genauso gewesen sein, könnte aber ein guter Ansatz für die "Verwaschung" verschiedener Fahrzeuge sein.

Deluxe

Einträge: 14389
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 12-02-2008 14:23 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Schon wieder falsch, @Obelix...1.1er wurden ab 1988 gebaut - aber erst ab 1990 in SERIE.

Plastbeschlag - hab ich ja gesagt...nix Kunstleder.

Und daß im IFA-Vertrieb sogar noch Ausstattung getauscht, gewechselt und verschoben wurde, sagen auch Verkäufer von damals.

Ich glaube, die Diskussion hier bringt nix. Eine Reihe von Leuten hat sich mit der Materie jahrelang intensivst befaßt - und einer nimmt sein Einzelfahrzeug und schließt gleich auf Produktionsstop von Einzelteilen, weil er damit wichtiger erscheint...

@Idefix:
Beweise habe ich - schon mehrfach erwähnt. Mehr als Liveaufnahmen von den Fließbändern kann man eigentlich nicht verlangen, oder?

So - und hier ein paar Szenenfotos von 1990:


Neue Instrumententafel und altes Lenkrad kombiniert.


Altes Lenkrad UND ALTE Instrumententafel kombiniert. Eine Bilderbuch-Standardausführung sozusagen...

[Bearbeitet von Deluxe (12-02-2008 - 14:23)]

Obelix

Einträge: 667
Registriert am: 29-09-2004

geschrieben: 12-02-2008 16:36 EST     Klick hier für Profil von  Obelix  Klick hier für EMail an  Obelix     Eintrag bearbeiten
Is scho recht.
Du hast den Film und ich den Standard.
Welche Beweiskraft ein Film aus der Zeit der Lagerräumung haben soll, will ich nicht mehr wissen.
Dir geht es nur darum, prinzipiell Recht zu haben.
Das du dich dabei auf Sonderfälle beziehst und nicht etwa auf die Produktbeschreibungen des Herstellers, macht es nicht besser.
Deluxe

Einträge: 14389
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 12-02-2008 16:49 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
quote:
Das du dich dabei auf Sonderfälle beziehst und nicht etwa auf die Produktbeschreibungen des Herstellers, macht es nicht besser.

@Idefix:
Welche Sonderfälle denn?
Komisch - als ich mich auf die Herstellerangaben zur Ausstattung der Standardausführung berief, hieß es noch, das sei alles falsch...

Du mit Deinem Einzelexemplar... ...das soll nun Beweiskraft für eine jahrzehntelang produzierte Serie haben... ...vielleicht hast DU ja auch einen Sonderfall...

Da fällt mir ein:

SO beschrieb es auch noch die 1988er Auflage der Betriebsanleitung - herausgegeben übrigens vom Hersteller...:

[Bearbeitet von Deluxe (12-02-2008 - 16:49)]

das moss

Einträge: 7662
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 12-02-2008 17:04 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Hersteller zählt nicht....
pwb601

Einträge: 3959
Registriert am: 07-10-2001

geschrieben: 12-02-2008 17:06 EST     Klick hier für Profil von  pwb601  Klick hier für EMail an  pwb601     Eintrag bearbeiten
Ich kenn einen Standard von 06/90 mit altem A-Brett, Statikgurten und altem Lenkrad. Hat es definitiv bis zum Schluss gegeben. @Obelix, dein Auto ist genauso wenig ein Beweis für irgendwas wie jede Behauptung hier, denn lückenlos nachweisen, daß an der Karre inklusive Dir niemand was umgebaut hat, kannst Du sowieso nicht
Stulle106

Einträge: 215
Registriert am: 31-10-2006

geschrieben: 12-02-2008 17:17 EST     Klick hier für Profil von  Stulle106  Klick hier für EMail an  Stulle106     Eintrag bearbeiten
Eure Probleme möchte ich auch mal haben.
Ist doch eigentlich egal, man kann sich meiner Meinung nach nur noch an den Herstellerangeben orientieren.
Auf einen Kaufvertrag würde ich nicht so großen Wert legen, wer weis schon ob die Sekritöse alles richtig aufgeführt hat, wer mekert schon wenn er etwas zu viel drin hat und nicht bezahlen soll.
Habe auch schon erlebt, wie ein Neuwagenkunde (nach der Wende) fast eine Woche mit dem falschen Auto gefahren ist.
Alles ist möglich.
Und zu sagen, "das gabe es nicht" würde ich nicht unbedingt tun.
Mfg Stulle
Seitenwahl: 1 2 nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.