Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  Wer kennt diese Teile? Teil 7

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   Wer kennt diese Teile? Teil 7
phi

Einträge: 2778
Registriert am: 08-03-2000

geschrieben: 06-11-2013 15:07 EST     Klick hier für Profil von  phi  Visit phi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Imbusschrauben sind auch nur ein Rechtschreibfehler und die gab es wohl auch in der DDR offiziell nicht.
Die Innensechskantschraube Bauer und Schaurte gibt es seit 1936... Kann also je nach Betrachtungsweise auch schon als alt gelten.

Es geht mir nicht darum, ob das Ding wertvoll ist oder nicht, sondern, was man damit machen könnte.

[Bearbeitet von phi (06-11-2013 - 15:07)]

Hegautrabi

Einträge: 10618
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 06-11-2013 18:17 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Frag mal Toni, vielleicht passt das irgendwo im Bus.
Huegelmate

Einträge: 441
Registriert am: 21-12-2003

geschrieben: 06-11-2013 19:45 EST     Klick hier für Profil von  Huegelmate  Klick hier für EMail an  Huegelmate   Visit Huegelmate's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ja stimmt. Also wer kann mir sagen was das für Sitzgestelle sind ?
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 06-11-2013 21:51 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Sehen mir irgendwo nach Sapo aus - vor allem die Lehnenform...
guidolenz123

Einträge: 876
Registriert am: 31-12-2012

geschrieben: 06-11-2013 23:11 EST     Klick hier für Profil von  guidolenz123  Klick hier für EMail an  guidolenz123     Eintrag bearbeiten
Inbus Imbus -- was dazugelernt.. schadet ja nicht.
Danke für die Richtigstellung.
Da blamier ich mich wenigstens in Zukunft nicht mehr (so ?)..

[Bearbeitet von guidolenz123 (06-11-2013 - 23:11)]

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 07-11-2013 19:06 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Lass mal - ich dachte auch jahre-/jahrzehntelang, es würde IMbus heißen, wurde seinerzeit (und wird wohl sehr oft noch immer) auch irgendwie fast immer so ausgesprochen. So oder so: jeder weiß, was gemeint ist - und gut isses.
Wuensch

Einträge: 394
Registriert am: 23-09-2005

geschrieben: 10-11-2013 08:15 EST     Klick hier für Profil von  Wuensch  Klick hier für EMail an  Wuensch     Eintrag bearbeiten
"Frag mal Toni, vielleicht passt das irgendwo >>>>im Bus<<<<."

pwb601

Einträge: 3960
Registriert am: 07-10-2001

geschrieben: 12-11-2013 12:54 EST     Klick hier für Profil von  pwb601  Klick hier für EMail an  pwb601     Eintrag bearbeiten
I-M-BUS statt I-N-BUS entspricht deutschen Lautgesetzen; auf "natürlichem" Wege hätte sich das Wort "INBUS" (nahezu) nicht entwickelt. Deswegen wird höchstwahrscheinlich auch irgendwann in einigen Jahrzehnten/Jahrhunderten IMBUS (neben INBUS) als richtig gelten; es ist also bloß ein Hingriff auf die Zukunft
das moss

Einträge: 7707
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 12-11-2013 14:52 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Wenn das heute dann später mal früher sein wird, werden Bienen selbstverständlich mit einem Immensechskantschlüssel hantieren....
Gunnar

Einträge: 918
Registriert am: 28-05-2004

geschrieben: 12-11-2013 18:02 EST     Klick hier für Profil von  Gunnar  Klick hier für EMail an  Gunnar     Eintrag bearbeiten
interessanter Gedanke ... in ein paar Jahrzehnten/Jahrhunderten gibts vielleicht gar kein deutsch mehr, aber ausgerechnet die "falschen" Wörter wie IMBUS könnten überleben

[Bearbeitet von Gunnar (12-11-2013 - 18:02)]

Marlene

Einträge: 1163
Registriert am: 17-01-2007

geschrieben: 12-11-2013 18:03 EST     Klick hier für Profil von  Marlene  Klick hier für EMail an  Marlene     Eintrag bearbeiten
Noch aus dem letzten Schrott läßt sich folglich hier Honig saugen.

Gruß,
Marlene

pwb601

Einträge: 3960
Registriert am: 07-10-2001

geschrieben: 13-11-2013 22:25 EST     Klick hier für Profil von  pwb601  Klick hier für EMail an  pwb601     Eintrag bearbeiten
@Moss woll

-MBU- geht, sozusagen, leichter über die Lippen als -NBU- (mal bewußt und vorm Spiegel die Lippen- und Zungenbewegungen verfolgen - bei -MBU- hat die Zunge weniger Arbeit, das "fließt" ohne Unterbrechung, und der Mensch neigt auch bei der Aussprache per se zur Bequemlichkeit) "IN-BUS" würde nur dann langfristig überleben, wenn das "IN" eine bewußt bedeutungsunterscheidende Vorsilbe wäre, zum Vergleich:

AN-BAU ist eine sinnvolle sprachliche Erweiterung zu BAU. (AN-BAU und BAU haben inhaltlich zu tun und beziehen sich aufeinander) -> AN-BAU wird bleiben.

IN-BUS ist aber keine sinnvolle sprachliche Erweiterung zu BUS (das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, auch wenn das manche Busfahrer nicht mögen hören wollen ) -> IN-BUS kann ganz locker zu IM-BUS werden, ohne daß es zu Verständnisschwierigkeiten käme.

So, Schluß jetzt

[Bearbeitet von pwb601 (13-11-2013 - 22:25)]

guidolenz123

Einträge: 876
Registriert am: 31-12-2012

geschrieben: 13-11-2013 22:46 EST     Klick hier für Profil von  guidolenz123  Klick hier für EMail an  guidolenz123     Eintrag bearbeiten
COOL
Chris601

Einträge: 9639
Registriert am: 19-11-1999

geschrieben: 13-11-2013 23:00 EST     Klick hier für Profil von  Chris601  Klick hier für EMail an  Chris601   Visit Chris601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ach Ben.. diese Abhandlungen habe ich mittlerweile schon echt vermisst gehabt.

(und jetzt weiß ich gar nicht mehr, wie es "richtig" heißt... )

das moss

Einträge: 7707
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 14-11-2013 07:38 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ab jetzt bekommt jeder bei der Geburt quer INBUS und hochkannt die Bedeutung tätowiert....

In 5 Jahren ist das allen klar....

Dann wird IMBUS ein Tabu-Wort sein....

Oder es gründet sich der geheime Zirkel der IMBUS-Anhänger....

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 14-11-2013 19:38 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Ich bin dabei...
Beppo

Einträge: 12756
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 17-11-2013 19:53 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich auch.

Zitat von mir selber, vom 11.12.2011 (Teil 6)

quote:
Keine Ahnung

Ich habe beide Sachen selbst ausgebaut, das ist fakt. Ich weiss nur nicht mehr, wann und aus welchen Fahrzeugen.


Es sind Abdeckscheiben für die Excenterbolzen der Hinterachse am Barkas. Also die Teile, vor denen die Splinte zu sehen sind.

Hegautrabi

Einträge: 10618
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 17-11-2013 20:00 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Auweia, das kenne ich. Gerade in den Gebinden welche vom Verzinker zurückkommen finden sich immer wieder Teile deren Zuordnung eine Weile braucht. Irgendwann fällt es mir dann wie Schuppen aus den Haaren.
friedmar

Einträge: 1191
Registriert am: 22-01-2003

geschrieben: 19-11-2013 12:03 EST     Klick hier für Profil von  friedmar  Klick hier für EMail an  friedmar   Visit friedmar's Homepage!   Eintrag bearbeiten
eine mir unbekannte Stosstange aus DDR Zeiten ... wer kann zweckdienliche Hinweise geben ... (Zweck: ebay Verkauf)

Toni

Einträge: 5825
Registriert am: 23-10-2005

geschrieben: 19-11-2013 17:19 EST     Klick hier für Profil von  Toni  Klick hier für EMail an  Toni   Visit Toni's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Könnte das 25er Multicar sein?

edit: könnte nicht.. wie wärs mal mit Maßangaben?

[Bearbeitet von Toni (19-11-2013 - 17:19)]

friedmar

Einträge: 1191
Registriert am: 22-01-2003

geschrieben: 19-11-2013 23:00 EST     Klick hier für Profil von  friedmar  Klick hier für EMail an  friedmar   Visit friedmar's Homepage!   Eintrag bearbeiten
nach eigener Recherche muesste es Garant und/oder Granit sein ...
das moss

Einträge: 7707
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 20-11-2013 07:37 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Das Schöne ist: je mehr Teile man zugeordnet hat, desto schneller gehts....
friedmar

Einträge: 1191
Registriert am: 22-01-2003

geschrieben: 20-11-2013 09:25 EST     Klick hier für Profil von  friedmar  Klick hier für EMail an  friedmar   Visit friedmar's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Wartburg 313 ? ... LOL
friedmar

Einträge: 1191
Registriert am: 22-01-2003

geschrieben: 01-12-2013 18:46 EST     Klick hier für Profil von  friedmar  Klick hier für EMail an  friedmar   Visit friedmar's Homepage!   Eintrag bearbeiten
und weiter geht's ...

1 Jikov vergaser (welches Fahrzeug ?) ... 1 Benzinpumpe (sdlenano w SSSR) ... und Ein Deckel (für Bremsflüssigkeit ?)

Andi

Einträge: 3863
Registriert am: 22-01-2001

geschrieben: 01-12-2013 18:53 EST     Klick hier für Profil von  Andi  Klick hier für EMail an  Andi   Visit Andi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
So eine Benzinpumpe habe ich schon mal an einem UAZ gesehen. Der UAZ hat wohl eine Wolga-Maschine drinnen.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 01-12-2013 20:19 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Wolga hätte ich spontan auch gesagt.
Deckel vom IFA-HBZ

[Bearbeitet von standard (01-12-2013 - 20:19)]

framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 03-12-2013 12:11 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Wolga war auch mein erster Gedanke.
MBaetz

Einträge: 314
Registriert am: 29-04-2009

geschrieben: 04-12-2013 19:41 EST     Klick hier für Profil von  MBaetz  Klick hier für EMail an  MBaetz     Eintrag bearbeiten
Was sind das für Glasteile man kann diese anschließen nur woran und wozu waren sie gedacht?
Die Teile aus Plaste kann man aufschrauben hier sind elektronische Bauteile zu sehen auch diese kann man anschließen durch löten.
Wozu war dies gedacht ??

http://img4web.com/view/5D9R

trabi

Einträge: 2188
Registriert am: 26-12-1999

geschrieben: 04-12-2013 20:06 EST     Klick hier für Profil von  trabi  Klick hier für EMail an  trabi   Visit trabi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
sieht aus wie ph- oder ionen-mess-sonden...
MBaetz

Einträge: 314
Registriert am: 29-04-2009

geschrieben: 04-12-2013 20:23 EST     Klick hier für Profil von  MBaetz  Klick hier für EMail an  MBaetz     Eintrag bearbeiten
Was sind das für Glasteile man kann diese anschließen nur woran und wozu waren sie gedacht?
Die Teile aus Plaste kann man aufschrauben hier sind elektronische Bauteile zu sehen auch diese kann man anschließen durch löten.
Wozu war dies gedacht ??

http://img4web.com/view/5D9R

Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.