Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  Zerlegen der Blattfedern

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 vorige Seite
Author Thema:   Zerlegen der Blattfedern
Oma Helga Pilot

Einträge: 420
Registriert am: 11-10-2004

geschrieben: 02-01-2018 16:03 EST     Klick hier für Profil von  Oma Helga Pilot  Klick hier für EMail an  Oma Helga Pilot   Visit Oma Helga Pilot's Homepage!   Eintrag bearbeiten
TV P50: Ok, diese Möglichkeiten zu Frage 1 hatte ich gar nicht bedacht. Eindeutig mein Fehler ...

Zum Fettband hatt Andi mir Silvester u.a. dies Bild geschickt, da bleiben in der Sache keine Fragen offen - besten Dank an dieser Stelle dafür.

TV P50

Einträge: 3872
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 02-01-2018 17:12 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Wenn man eine wirklich neu von damals hat, dann sind die relativ gleich hoch. Die Chance auf eine solche ist aber mittlerweile sehr gering.

Bei Gebrauchten ist alles relativ. Man weiß selten ob die schon mal überholt wurde oder nicht (je nachdem wie es gemacht wurde). Ich habe das schon sehr viel gesehen.

Und ja, natürlich können die auch müde werden und sich setzen mit der Zeit. Am ehesten sieht man es wie geschrieben schon daran, wie weit die Enden eingearbeitet sind.

Das Fettband ist zwar nett, aber man kann dort den Verschleiß nicht mehr sehen und eine gebrochene Lage bleibt da auch verborgen.

Seitenwahl: 1 2 vorige Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.