Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  Die Polizei, dein Freund und Helfer?

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   Die Polizei, dein Freund und Helfer?
Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 25-07-2005 21:00 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
normale haftpflicht bei der AXA
Sachsenring601

Einträge: 802
Registriert am: 17-12-2004

geschrieben: 27-07-2005 22:32 EST     Klick hier für Profil von  Sachsenring601  Klick hier für EMail an  Sachsenring601   Visit Sachsenring601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Was bezahlt man denn eigentlich an Haftpflichtversicherung für die 07er- Nummer?




Signatur:
Keinen Kraftstoff verschwenden - beim fahren auch an kinetische Energie denken!
spritmonitor.de

TV P50

Einträge: 3910
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 25-03-2006 08:45 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Ich find das echt drollig.

Wurde ich die Woche zum wiederholten male anghalten und nach meiner AU Bescheinigung gefragt. Die haben freundlicherweise extra gedreht und sind hinterher. Vermutlich ham sie gesehen das da vorn ne Plakette fehlt.

Natürlich kratz ich mir die Plakette ab und fahr ohne rum. Für wie dumm halten die einen?
Aber wer ist der dumme wenn man nicht weiß ab welcher EZ ein Auto mit Ottomotor ne AU braucht?
Aber schön einen auf dicke Hose machen

Das schlimme ist halt das das nicht das erste mal ist und es andere Beamte waren.
Was lernen die auf der Polizeischule?

heckman

Einträge: 8470
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 25-03-2006 10:37 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Kommt mir bekannt vor...

Aber voriges Jahr hatte ich mal Schwein gehabt.
Zur Zulassungsstelle gefahren mit abgekratzten Plaketten. Darf man ja. (wenn nicht länger als 1,5 Jahre stillgelegt)
Nur meiner war schon 13 Jahre stillgelegt...

Naja, Polizei dreht hinter mir und folgt. Schweißausbruch. Nicht angegurtet. Nächster Schweißausbruch. Blinker rechts und aufs Gelände der Zulassungsstelle. Polizei stoppte kurz, schaute und fuhr weiter...(oha...)

Naja, dafür waren es diese Woche 30,- fürn Gurt....

blue601

Einträge: 1577
Registriert am: 17-03-2001

geschrieben: 25-03-2006 12:41 EST     Klick hier für Profil von  blue601  Klick hier für EMail an  blue601     Eintrag bearbeiten
seit wann darf man das nicht wenn länger als 1,5 jahre abgemeldet? mich hamse mal vor 4 jahren auf der autobahn auf´m weg zum vollgutachten (war kürzeste strecke) angehalten, ham erst rumpalapert und mir dann (nachdem sie irgendwo angerufen haben) aber doch recht gegeben dass das ok wär.
heckman

Einträge: 8470
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 25-03-2006 12:47 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Nein da bist du falsch informiert. Wenn das Fahrzeug nicht innerhalb 18 Monaten erneut zugelassen wird, kommt dein Kennzeichen neu in die Vergabe.(ne Vollabnahme wird ja auch fällig) Nach 4 Jahren ist es also gut möglich, das schon ein 2.(regulär zugelassenes)Fahrzeug mit deinem Kennzeichen unterwegs ist. Das geht wohl schlecht
das moss

Einträge: 7730
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 25-03-2006 13:30 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
tja..... das mit dem Gurt kann man einfach umgehen...... einfach anschnallen.....

ich währe auch für einen Punkt bei nichtanschnallen......
irgendwann wirds nämlich doch zuviel.....

heckman

Einträge: 8470
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 25-03-2006 13:57 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
...oder einfach Auto`s ohne Gurte fahren

(PS: na mal gut, daß du nicht bei der Polizei bist alter Hardliner ODER ETWA DOCH???)

[Bearbeitet von heckman (25-03-2006 - 13:57)]

TV P50

Einträge: 3910
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 25-03-2006 16:17 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Einfach mal sone alte grüne Abmeldebescheinigung auf der Rückseite durchlesen da steht alles drin.

Diese Fahrten zum Tüv bzw allg. Fahrten die im Zusammenhang mit dem Zulassungsverfahren stehen, geht mit vorrübergehend stillgelegten Fahrzeugen mit entwerteten Schildern, oder mit Fahrzeugen die vorher ein Kennzeichen von der Zulassungsbehörde zugeteilt bekommen haben und die Fahrten von der Versicherung erfast sind.

Chris601

Einträge: 9664
Registriert am: 19-11-1999

geschrieben: 25-03-2006 16:35 EST     Klick hier für Profil von  Chris601  Klick hier für EMail an  Chris601   Visit Chris601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
..und ich glaube, die letzten Worte werden oft nicht gelesen oder beachtet! Von den meisten solcher Fahrten weiss nämlich vermutlich die Versicherung gar nichts
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 25-03-2006 16:38 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich frage mich aber auch gerade, wie man der Versicherung das mitteilen soll.

Die Bestätigungskarte (Doppelkarte) nützt erst was, wenn sie bei der Zulassungsstelle liegt. Aber was macht man für die Fahrt zum TÜV und zur Zulassung? Vielleicht hat Mossi ja Erfahrungswerte...

heckman

Einträge: 8470
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 25-03-2006 16:40 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Nein es reicht ja wenn man die Doppelkarte mitführt, dann ist die Versicherung informiert.
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 25-03-2006 16:45 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Na, aber wenn ich mir den Umgang mit den Doppelkarten bei den Vertretern so ansehe, muß die Vers.-Gesellschaft selbst noch lange nicht wirklich INFORMIERT sein...
heckman

Einträge: 8470
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 25-03-2006 17:08 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
...was dir aber wiederrum egal sein kann...
Icke

Einträge: 2773
Registriert am: 19-09-2001

geschrieben: 25-03-2006 18:53 EST     Klick hier für Profil von  Icke  Klick hier für EMail an  Icke   Visit Icke's Homepage!   Eintrag bearbeiten
@heckman: Ich war auch mal ein Gurtmuffel. Aber nachdem ich mit meiner Reisschüssel und ungebremsten 60 Km/h dem BMW meines Kumpels einen Knick ins Dach verpasst habe, war ich ganz froh, dass ich mich kurz zuvor "dummerweise" angeschnallt habe.

Seither bin ich ein wahrer Gurtfetischist. Naja, musste selber wissen.

Lieber ´ne Druckstelle am Schlüsselbein als ´ne Druckstelle auf der Windschutzscheibe.

Nicht das Du deinem Name irgendwann Ehre machst. Das letzte was der Man(n) sah, war das Heck.

[Bearbeitet von Icke (25-03-2006 - 18:53)]

das moss

Einträge: 7730
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 25-03-2006 18:46 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
mir ist es nicht egal was damit passiert.....

ergo: es kriegt bei mir auch nicht jeder eine..... und das hat seinene Gründe.....

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 25-03-2006 18:48 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Gut daß ich ein eigenes Deputat habe...
heckman

Einträge: 8470
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 25-03-2006 20:21 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Icke: Ich gelobe ja Besserung (mir wars nur egal auf den 500m durch den Ort...aber just dann...)
Mossi: Ach, ein (nebenberuflicher?)Versicherungsagent? Ich bekomm sie immer, und mein Vertreter weiß auch warum.
Deli: Wohl nen guten Kopierer
TV P50

Einträge: 3910
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 25-03-2006 21:08 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Die sogenannte "Doppelkarte" (heißt heut so nicht mehr)hat ein Feld in dem angekreutzt wird:
Ab Tag der Zulassung bzw ab Tag ......Datum.

Wenn du beispielsweise einen Tag vor dem Weg zur Zulassungstelle zur Vollabnahme fährst trägt man dort das Datum dieses Tages ein.
Die Police wird anschließend auf diesen Tag zurückgerechnet.
So einfach ist das.

Tip: man treibt nur solange Schindluder mit sowas bis was passiert und dann ist irgendwann auch eine solche Möglichkeit weg und man darf sich jedesmal schön teuer Überführungsschilder kaufen, also seit auf der Hut

Das ist wie früher ein EC-Scheck eine vorläufige Deckungszusage.
Mit Ausfüllen der Karte ist die Versicherung quasi informiert.

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 25-03-2006 22:03 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Schon klar soweit...

@heckman:
Mossi ist Hauptberufler - der Nebenberufler bin ich...mittlerweile. Die hauptberufliche Karriere habe ich aufgrund der Marktsituation freiwillig aufgegeben. Ziemlich rasch sogar.

Zur Ehrenrettung:
Bei uns hat man sich immer sehr schwergetan mit so diversen Sonderfällen...und mit solchem Zeugs stehen die Kunden auch nicht gerade Schlange.

heckman

Einträge: 8470
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 25-03-2006 22:12 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Damit verdient man auch kein Geld (hat mein HUK-Vertreter erklärt) sondern erst bei nem Vertragsabschluß, nicht war?
Icke

Einträge: 2773
Registriert am: 19-09-2001

geschrieben: 25-03-2006 23:46 EST     Klick hier für Profil von  Icke  Klick hier für EMail an  Icke   Visit Icke's Homepage!   Eintrag bearbeiten
@Hecki: Während meiner Zivi-Zeit hatte ich oft die Situation: "Die wenigen Meter". Einmal sogar sind die Grünen mit Blaulicht, dann, nach wohl ungefähr einem Kilometer, mit Sirene hinter mir her. Konnte sie ja nicht sehen, die Heckscheibe war ja vereist. Das war vielleicht ein Blabla. Als dann die Frage kam: "Wo wohnen Sie?" und ich unüberlegt antwortete: "Steht doch in den Papieren" (Das Auto war aber auf die "AWO" zugelassen), war dann richtig "Polen offen"

Dann musste ich in der AWO-Zeit mal ´ne dicke Frau mit ´nem VW-Bulli zum Arzt fahren. Da bekam ich den Gurt nicht rum. Nachdem sie selber sagte, ist egal, bin ich dann los. Es musste kommen, wie es kommen musste. Auf der Hauptstraße lief mir dann ein kleiner Junge vor´s Auto. Vollbremsung und Jungen nix passiert. Aber mein Glück war auch, das sich die Dame entsprechend abstützte.

Hier mal der Knick. Sieht harmlos aus, aber hat ordentlich geknallt.

Sieht so harmlos aus, weil sich mein Fahrzeug bauartbedingt nach dem Aufprall eher unter dem BMW befand.

Also, besser iss.... Geht manchmal schneller, als man denkt... Egal, ob 20 oder 500 Meter

[Bearbeitet von Icke (25-03-2006 - 23:46)]

Elfriedewilli

Einträge: 1902
Registriert am: 09-03-2005

geschrieben: 27-03-2006 11:20 EST     Klick hier für Profil von  Elfriedewilli  Klick hier für EMail an  Elfriedewilli     Eintrag bearbeiten
Also ich sitze hier im Herzen Düsseldorfs im obersten Stockwerk eines dieser "Glaspaläste", also Fensterscheiben bis zum Teppich und freie Sicht für freie Bürger auf das Geschehen des täglichen Lebens. Genau in meinem Blickfeld ist eine große Ampelkreuzung, auf der es fast täglich mal rappelt, auf der Stau ist, etc., halt die volle Palette.

Wenn jetzt ein Rettungswagen, ein Feuerwehrauto oder ein Notarztauto angeflogen kommt, erstarrt das Leben auf besagter Kreuzung augenblicklich, so das dem Einsatzfahrzeug freie Bahn gewährt wird.

Kommt jetzt aber ein Hörner-Taxi mit La-Lü-La-La auf den Kreuzungsbereich zugefahren, hält keine S... an. Die Scherrifs müssen sich stets gaaaaannnnz langsam in die Kreuzung tasten und eine Lücke abwarten.

Irgendwie werden die nicht für ganz so wichtig genommen

[Bearbeitet von Elfriedewilli (27-03-2006 - 11:20)]

Frido

Einträge: 533
Registriert am: 10-09-2003

geschrieben: 27-03-2006 13:33 EST     Klick hier für Profil von  Frido  Klick hier für EMail an  Frido     Eintrag bearbeiten
Gerade erst gestern wieder erlebt:
Stehe an der roten Ampel,2 Abbiegespuren, ich rechts, die linke war frei.
Im Rückspiegel grün-weiss gesehen.50 Meter vor der roten Ampel ging die Disco an, rüber über die Kreuzung, noch 100m weiter mit Krach gefahren und danach war die Orgel aus.
Wurde scheinbar der Kaffee auf der Wache kalt oder das Essen im Streifenwagen.
Da fragst Du noch ob man die Spasten ernstnehmen soll???
TV P50

Einträge: 3910
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 27-03-2006 13:37 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Das hab ich auch schon geshen mitten in Berlin auf der 96a Stadtauswärts.
Die Kameraden sind so mit 60 gefahren und an jeder Ampel die rot war (da kommt alle paar Meter eine) ist die Jaule angegangen und danach wieder aus.
Die sind schön gemütlich zur Wache gefahren nach Grünau, ohne sich von den roten Lichtern aufhalten zu lassen.
sa4_one

Einträge: 770
Registriert am: 16-05-2004

geschrieben: 27-03-2006 15:19 EST     Klick hier für Profil von  sa4_one  Klick hier für EMail an  sa4_one     Eintrag bearbeiten
Es ist auf jeden Fall benzinsparendes fahren! Das Land hat eben kein Geld...
trabifanNOH

Einträge: 105
Registriert am: 05-12-2005

geschrieben: 27-03-2006 16:15 EST     Klick hier für Profil von  trabifanNOH  Klick hier für EMail an  trabifanNOH     Eintrag bearbeiten
Das hab ich auch schon erlebt.Kurz vor der Ampel gingen die Discoleuchten an,dahinter wieder aus und dann standen sie plötlich rechts an der Pommesbude.

Aber es geht auch anders,es gibt tatsächlich Polizisten die sehr nett sind! Ich bin beruflich nachts in Holland unterwegs. Man wird dann regelmäßig von der Polizei angehalten weil sie sehen wollen was der Deutsche zu dieser Zeit hier macht. In einer Stadt oben am Ijsselmeer kam mir dann vor Weihnachten ein Trabi entgegen und ich hab mich gefreut hier einen zu sehen. Vor 2 Wochen kam er mir an gleicher Stelle wieder entgegen.Ich dann schnell umgedreht und hinterher. Eigentlich weiß ich gar nicht so genau was ich von ihm wollte,hat mich einfach gefreut hier nen Trabifahrer kennenzulernen. Als ich ihn einholte stand er schon vor der Garage(immer diese Raser!!),ich hatte ihn dann angesprochen,er stieg aus und siehe da... ein Polizist. Er sprach auch sehr gut deutsch und wir verstanden uns echt gut. Er lud mich auf nen Kaffee ein,den ich wegen des Termindrucks leider ablehnen mußte. Er sagte aber das wir es nachholen sollten,gab mir seine Nummer und sagte ich könne ja auch mal mit meinem Trabi vorbei kommen. Komischerweise hab ich seit dem keine Kontrollen mehr der "Eisverkäufer" sondern nur noch ein freundliches winken... Jaja,Vitamin B

das moss

Einträge: 7730
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 27-03-2006 16:28 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Da fragst Du noch ob man die Spasten ernstnehmen soll???

wo wir gerade beim dahinpauschalisieren sind:

Trabi-Fahrer sind grundsätzlich besoffene minderbemittelte kiffende Ossis...... muß daran liegen das es sowas mal gegeben hat (ind sicherlich auch gibt).....
die haben auch kein Geld für richtige Autos... sonst würden sie ja keinen Trabant fahren........


PS: ich möxchte für das Geld der Bodentruppen diesen Job nicht machen, Sondersignalberechtigung hin oder her.....

Icke

Einträge: 2773
Registriert am: 19-09-2001

geschrieben: 27-03-2006 19:51 EST     Klick hier für Profil von  Icke  Klick hier für EMail an  Icke   Visit Icke's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Hm, ist ja komisch. Ich dachte immer, dass das Einschalten des Sondersignals aufgezeichnet wird. Jede POL-Mühle hat doch ´ne "Blackbox"!?

Ob es auch allein beim Einschalten des Blaulichts passiert, weiß ich nicht - Aber Blaulicht ohne Signalhorn berechtigt nicht für "freie Fahrt". Im Falle des Falles hätten die Beamten sehr sehr schlechte Karten. Denn mit der Blackbox kann nachgewiesen werden, dass kein Sondersignal abgegeben wurde.

Frido

Einträge: 533
Registriert am: 10-09-2003

geschrieben: 28-03-2006 08:27 EST     Klick hier für Profil von  Frido  Klick hier für EMail an  Frido     Eintrag bearbeiten
@mossi: Hab den hier vergessen
pauschalisieren war nicht meine Absicht, nur ist der Anteil derer die sich für Halbgötter in grün halten bei uns überdurchschnittlich hoch.

@Icke: Falls es sich bei dem Teil um die selbe "Blackbox" handelt die wir in unseren Feuerwehrfahrzeugen haben so ist es "nur"ein UDS (UnfallDatenSpeicher) der lediglich Uhrzeit und Fahrwerte (beschleunigen/bremsen/Geschwindigkeit)aufzeichnet.
Bei uns muß eine SoSi-Fahrt als solche von der Leitstelle angeordnet werden,im Fahrzeug hat das keiner zu entscheiden, ggfs.müssen wir vorher Rücksprache halten ob wir sollen/dürfen.
Ich nehme mal an das die Staatsmacht ähnliche Vorschriften hat und gerade deswegen kann ich sowas für `ne Portion Pommes nicht nachvollziehen.

Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.