Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  Wie sieht Eure Garage aus??

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   Wie sieht Eure Garage aus??
heckman

Einträge: 8432
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 19-09-2011 22:55 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Perspektivisch insgesamt 4, was noch kommt unbekannt.
Dennoch, 2e reichen mir vollkommen....
Wenn dafür 50qm eng werden, Gedanken machen (man weiß ja vorher, wieviel Platz ein komplett zerlegtes Auto brauchen kann).
Ok, andere Teile liegen auch noch drinne.
Wenn alles klappt, wenn....hab ich demnächst 120qm Halle exklusive Werkstatt für mich allein, als Eigentum wenn.... *träum*

[Bearbeitet von heckman (19-09-2011 - 22:55)]

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 20-09-2011 21:12 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Soviel zum Thema "arm"...
Wünsche Dir aber, daß es klappt. Wobei - selbst 120 m² können wohl irgendwann voll bzw. "zu klein" werden...
Wenn ich irgendwann mal bei Muttchen Garage und Scheune räumen muß, habe ich wohl ein echtes Problem...
Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 21-09-2011 20:52 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich habe 120m² auf der Ranch, zuzüglich Zwischenboden und Aussenrevier - und trotzdem habe ich heute abend überlegen müssen, wohin ich mal schnell die Kartons lagere.
Mit anderen Worten: "viel" Platz ist immer relativ.

Trotzdem bin ich mit der momentanen Entwicklung sehr zufrieden. Meine für dieses Jahr geplanten Aufräum-, Umzugs- und Konzentrationsaktionen laufen bisher fast planmässig. Was eigenes ist das Fernziel, aber da mache ich mich nicht verrückt.

Was meine Teilesammlung und das "horten" angeht, so habe ich in den letzten Jahren schon kräftig aussortiert. Da hat bereits die eine oder andere Komplettladung eines Tandemanhängers den Weg zur sinnvollen Verwendung gefunden.

NifiTrabant

Einträge: 618
Registriert am: 29-03-2008

geschrieben: 22-09-2011 18:02 EST     Klick hier für Profil von  NifiTrabant  Klick hier für EMail an  NifiTrabant   Visit NifiTrabant's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Momentan wie, als wenn ne Bombe eingeschlagen hat... bin am "umstrukurieren" und habe dabei einen alten Umkleideschrank entsorgt, der schon seit Jahrzehnten als Werkzeug und Giftschrank herhalten musste. Die Überraschung kam auf der Rückseite: Firmenstempel mit Reichsadler mit Jahreszahl 1941! Naja.. nu isser weg... aber den Stempel hab ich aufgehoben. Morgen gehts weiter. Mauerwerk renovieren.
trabifreak78

Einträge: 793
Registriert am: 07-01-2008

geschrieben: 24-09-2011 14:49 EST     Klick hier für Profil von  trabifreak78  Klick hier für EMail an  trabifreak78   Visit trabifreak78's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Was soll ich sagen, knappe 2Jahre hat es gebraucht bis ich eine Garage im Wohnort gefunden habe.
Nun heißt es wieder alles aus- und im neuen Domizil einsortieren.
Ilse hat derweil schonmal ihr neues zu Hause bezogen und hat den unweit schlummernden Trabanten eines hier aktiven Users schon gewittert
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 24-09-2011 16:46 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ach - Normgarage in einem der beppo-unterwanderten Garagenhöfe oder gleich Ranch-Nachbar geworden?
Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 24-09-2011 20:13 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
DAS würde mich jetzt aber auch mal interessieren. Ranchnachbar kann ich aber ausschließen, da ist alles vermietet. Ich tippe aber auf Tunnelnähe, also am Bahndamm. Richtig, @Trabifreak?

Ich habe heute vormittag das schöne Wetter genutzt und einige Simson-Vögel (Spatz, Star und Schwalbe mit Anhänger) auf eigener Achse überführt. Mangels Benzin im Tank und ebenso ohne Kennzeichen ging das nur über die Fuß- und Schleichwege. Zum Glück aber bergab, also bin ich quasi trotzdem illegal gerollt.
Beppine musste mit dem W1.3 Taxi spielen.

Jetzt stehen in der Garage die genannten Vögel, der Hyco und die MZ. Foto und Lagebeschreibung gibts aber nicht.
Mit etwas zusammenrücken passen dort noch Sperber und Habicht rein, wenn die mal irgendwann fertig sind. Spätestens dann sollte ich über eine Alarmanlage nachdenken.

trabifreak78

Einträge: 793
Registriert am: 07-01-2008

geschrieben: 25-09-2011 07:38 EST     Klick hier für Profil von  trabifreak78  Klick hier für EMail an  trabifreak78   Visit trabifreak78's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Falsch getippt Beppo,das neue Domizil befindet sich an deiner Kübel-Garage

Achso: Auf gute Nachbarschaft!

[Bearbeitet von trabifreak78 (25-09-2011 - 07:38)]

dgutschner

Einträge: 387
Registriert am: 06-05-2005

geschrieben: 02-10-2011 21:07 EST     Klick hier für Profil von  dgutschner    Eintrag bearbeiten
so heute mal neuen Boden reingeschmiert

Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 08-10-2011 17:22 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Mein Handwerker war diese Woche fleissig (immer mal abends, nach der Arbeit) und die Hälfte der Regale steht. Wenn alle drin sind, ist es ein "U" und mittig steht ein weiteres Regal.

Ich habe schonmal probehalber eingeräumt und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Das ist allerdings nur eine vorläufige Einräumung und die meisten der neuen Kartons sind noch leer. Sieht aber gut aus.

601 Uncrowned

Einträge: 4687
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 08-10-2011 18:37 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
Sieht fein aus. Aber ob Pappkartons die Lösung sind? Wir haben ähnliche klimatische LAgerbedingungen, und bei uns sind Kartonagen nach 1-2 Herbsten/Wintern deformiert und neigen zum Umkippen.
Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 08-10-2011 21:07 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Der Einwand ist natürlich berechtigt. Allerdings lagern bei mir seit 4 Jahren gebrauchte Teile direkt an der Wand in Kartons, siehe hier

und da haben bisher nur 2 Kartons Ausfallerscheinungen gezeigt. Trotzdem ist als Fernziel geplant, witterungsunabhängig zu lagern. Dann wird aber 1:1 von Karton in neues Behältnis umgelagert, was die Archivierung nicht beeinträchtigt. Sprich: Die Nummerierung ändert sich nicht, nur der Lagerbehälter (z.b. von Karton zu Plastbehälter).

Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 16-10-2011 17:27 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Seit heute weiss ich, das ich innerhalb meiner Garage auch abbiegen kann.

Die Sachen, die vorm Winter erledigt sein mussten, sind damit abgeschlossen.
Es ist trotzdem noch allerhand zu erledigen und Bilder von oben (auf dem Zwischenboden) zeige ich erst, wenn ich eingeräumt habe. Denn momentan musste erstmal alles nur hoch. Zum einräumen bleibt über den Winter noch genug Zeit.

601 Uncrowned

Einträge: 4687
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 16-10-2011 22:22 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
Ist das der Barkas, über den wir neulich sprachen?
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 17-10-2011 06:56 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
quote:
Zum einräumen bleibt über den Winter noch genug Zeit.

Lange Unterhosen bereithalten...

trabifreak78

Einträge: 793
Registriert am: 07-01-2008

geschrieben: 17-10-2011 07:50 EST     Klick hier für Profil von  trabifreak78  Klick hier für EMail an  trabifreak78   Visit trabifreak78's Homepage!   Eintrag bearbeiten
...oder ausreichend Heißgetränke


Ich habe den Umzug ins neue Domizil gestern abgeschlossen,die letzten ET sind eingezogen und das alte Domizil ist besenrein.

Mich beschleicht das Gefühl als wenn die neue Unterkunft insgesamt etwas größer proportioniert ist, ich habe noch Platz über...

das moss

Einträge: 7683
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 17-10-2011 08:46 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Das geht schneller vorbei, als dir lieb ist...
Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 17-10-2011 09:01 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Am besten bewährt hat sich in den letzten Jahren/Wintern die Kombination: lange Unterhosen und heißer Tee. Natürlich hält man es im Winter immer nur eine relativ kurze Zeitspanne aus, wie z.B. vormittags 2 h, nach dem Mittag 2-3 Stunden und dazwischen immer nach Hause, zum Mittagessen bzw. Käffchen trinken.

@601 uncrowned - nee, wir sprachen über diesen hier

Der ist leer geräumt (außer Scheiben, Himmel und Amaturenbrett) und ohne Motor und dessen Anbauteile. Aus beiden Barkassen wird am Ende mal einer.

[Bearbeitet von Beppo (17-10-2011 - 09:01)]

trabifreak78

Einträge: 793
Registriert am: 07-01-2008

geschrieben: 17-10-2011 09:21 EST     Klick hier für Profil von  trabifreak78  Klick hier für EMail an  trabifreak78   Visit trabifreak78's Homepage!   Eintrag bearbeiten
@Mossi ich weiß darum schrieb ich ja auch NOCH...
Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 23-10-2011 19:49 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Wie schnell viel Platz voll wird, merkt man vor allem dann, wenn man ausräumt. Der Bezug meiner Halle war vor ein paar Jahren ziemlich eilig, weil die Zeit drängte.

Jetzt habe ich es tatsächlich geschafft, unter dem neuen Zwischenboden komplett auszuräumen und Arbeiten am Hallenboden zu erledigen. Sieht zum heutigen Tag so aus

Die nötigen Feinarbeiten übernimmt der Vermieter in dieser Woche und kommendes WE wird eingeparkt.

PS: Wie es derzeit oben auf dem Zwischenboden aussieht, ist nicht vorzeigbar. Aber das wird auch noch.

Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 30-10-2011 18:31 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Seit heute hat mein ehemaliger Wintertrabi auch endlich sein zuhause gefunden und muß nicht mehr alleine auf fremden Grundstück und für jedermann zugänglich rumstehen

Danach den Qek eingeparkt

und anschließend den HP350

In die Buchte rechts davon kommen wahlweise bzw. saisonabhängig der W1.3 oder der Proton. Habe heute mal beide probeweise (natürlich nacheinander) eingeparkt. Geht eng zu, aber es geht. Einmal eingeparkt ist dann ringsum wieder geneug Platz.

In die Haupteinfahrt passen theoretisch noch 2 Auto´s, aber die Fläche bleibt frei als Schrauberplatz.
Endlich bin ich da, wo ich schon immer hinwollte. Eine gemietete Garage ist gekündigt und ausgeräumt, ebenso der Abstellplatz vom ehemaligen Wintertrabi. Somit steht der Fuhrpark jetzt komplett auf der Ranch, abgesehen vom Kübel, Hycomat und diversen 2Rädern, die in 2 Garagen in Wohnnähe parken.

Außerdem habe ich wie ein Jäger 3 Trophäen aufgehängt, sprich Geweihe an die Wand.

Morgen ist dann zum Saisonabschluß die endgültige Einräumung zwecks Winterschlaf.

[Bearbeitet von Beppo (30-10-2011 - 18:31)]

framaus

Einträge: 4784
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 30-10-2011 19:17 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Habe gestern den ersten Teilabschnitt fertig betoniert.Morgen werde ich mit den ersten einräumaktionenen beginnen.Teilelager wird über dem Wohnbereich.Da sich Haus und Werkstatt unter einem Dach befinden,muß ich auch nicht mehr wohin um zu essen oder Käffchen zu trinken .
Auch Frost in der Werkstatt ist weitgehend ausgeschlossen,da das Haus seine Wärme in die Halle abgibt.
Wenns mal fertig ist kommen auch ein paar Bilder.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 01-11-2011 19:29 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Ich würde den Beton erstmal ein paar Tage (gerne auch ein paar länger )ordentlich auslüften lassen! Sonst gibt´s ganz fix Rost (und Schimmel!). Habe ich seinerzeit bei Garagen- und Werkstattneubau auch leidvoll erfahren müssen, als ich´s etwas zu eilig hatte mit dem "Einzug"... - in der RUHE liegt die Kraft.
framaus

Einträge: 4784
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 02-11-2011 20:08 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Danke für den Hinweis.
Die Werkstatt ist ja nach oben offen,dadurch kann alles gut trocknen.
Hab heute wieder geräumt.Morgen geht die betoniererei weiter.Wenn alles klappt will ich am Samstag fertig sein.
mfg fm
Trabi Torsten

Einträge: 345
Registriert am: 07-08-2010

geschrieben: 02-11-2011 20:56 EST     Klick hier für Profil von  Trabi Torsten  Klick hier für EMail an  Trabi Torsten     Eintrag bearbeiten
@framaus

da muss ich mal bei euch vorbeikommen und deine Werksatt begutachten!

Grüße S&T

framaus

Einträge: 4784
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 07-11-2011 21:37 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Habe heute meine Mopeds plaziert.Sie stehen auf der Flachstrecke,und oben drüber passender Weise das Strassenschild"Zschopauer Straße" .
Sieht sehr gut aus .

@Thorsten:Ihr seit gern gesehen .

[Bearbeitet von framaus (07-11-2011 - 21:37)]

Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 13-11-2011 17:17 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Jetzt kann ich mich zufrieden zurücklehnen.
Mir ist ausreichend Bodenbelag zugelaufen und der wurde heute verlegt. Hätte nicht gedacht, das ich dieses Jahr noch soweit komme, aber zum Glück ist der Winter bisher noch nicht eingebrochen.

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 13-11-2011 18:57 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Das ist ja sogar originales...Llllllinnnoooolllleummm...*hicks*...
Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 13-11-2011 20:43 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Genau. *prost*
Beppo

Einträge: 12606
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 09-04-2012 18:45 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Eigentlich wollte ich zum Jahresende 2011 damit fertig sein, gedauert hat es bis heute...

Erstmalig ist der Sortiertisch frei geräumt und der Großteil der Teile einsortiert und archiviert.

Zu tun gibts trotzdem noch genug, einige Sachen sind noch unten durcheinander verpackt, andere gehen zum strahlen und pulvern oder gelbverzinken. Das muß dann "nur" noch zugeordnet werden.

PS: Heute habe ich die fehlenden Streben der Batteriehalterung Wartburg dann auch endlich gefunden. War schon komisch, das eine lange Halterung (neu gepulvert) da war und die kurze nebst Querstrebe fehlte. Jetzt sind sie wieder vereint.

Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.