Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  eine kleine Notiz aus dem Geschichtsunterricht

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   eine kleine Notiz aus dem Geschichtsunterricht
das moss

Einträge: 7701
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 20-04-2006 22:58 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
sind Diktatoren eigentlich Politiker??
Joey_A

Einträge: 951
Registriert am: 15-09-2004

geschrieben: 20-04-2006 23:11 EST     Klick hier für Profil von  Joey_A  Klick hier für EMail an  Joey_A     Eintrag bearbeiten
ich glaub auch diktatur is ne form von politik... ob alle was wolln und keiner was macht oder einer was macht was alle nich wollen... soviel unterschied is dann ooch nich mehr ...oder?
limokombi

Einträge: 1060
Registriert am: 17-06-2005

geschrieben: 21-04-2006 07:59 EST     Klick hier für Profil von  limokombi  Klick hier für EMail an  limokombi     Eintrag bearbeiten
@ deluxe

"Und falls irgendwer glauben sollte, es handle sich um den Geburtstag eines Politikers..."

Ich hoffe Du hast kräftig gefeiert und auf den Guten angestossen,... auf den Familientrabant natürlich.

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 21-04-2006 09:13 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Nunja...auch die Diktatur ist doch eine politische Form der Regierung - oder? Zumindest hatte die Chose ganz klar politische Auswirkungen...

Ich muß mal Bilder raussuchen - irgendwo in Vaters Diaschränken muß noch diverses sein zum Thema Familienkombi TLI 4-57.

YA

Einträge: 846
Registriert am: 27-06-2005

geschrieben: 21-04-2006 09:35 EST     Klick hier für Profil von  YA  Klick hier für EMail an  YA     Eintrag bearbeiten
@Deluxe

Kleiner Ausflug ins OT-Land: Dazu passt unsere "Familienlimo" TMA 9-87 (die heute immer noch als C-E 6460 unterwegs ist).

Schumi

Einträge: 3591
Registriert am: 08-11-2004

geschrieben: 21-04-2006 11:30 EST     Klick hier für Profil von  Schumi  Klick hier für EMail an  Schumi   Visit Schumi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Also deswegen... 20. April... und ich hab schon gerätselt, warum mein Chef gestern mit Glatze ins Büro kam
heckman

Einträge: 8448
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 22-04-2006 16:19 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Am 16.April 1982 kam unsere Limo FH 93-10 (war am 16.4. nicht auch was mit E.Thälmann? )
wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 24-04-2006 13:28 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
Soviel zum Thema Geschichtsunterricht:
Tag der Erstzulassung - wahrlich von nationaler Bedeutung

Übrigens - um mal der Intention meines Eingangsthemas zu folgen, die ja unterschwellig aber zweifelsfrei mitschwingt, sonst hätte man eine andere Rubrik gewählt -
gäbe es dieses Jahr viele runde! Geburtstage, die deutlich erwähnenswerter wären als der des Gröfaz.

z.B. Mozart, Bonhoeffer, die Queen, Freud, Marilyn Monroe, Fidel Castro (by the way: 13. August!!!)...

limokombi

Einträge: 1060
Registriert am: 17-06-2005

geschrieben: 24-04-2006 14:18 EST     Klick hier für Profil von  limokombi  Klick hier für EMail an  limokombi     Eintrag bearbeiten
@ wilhelminus

Bitte nicht Mozart, das hängt mir so zum Hals raus... Immer wieder das Gleiche, kaum hat ein Komponist runden Geburtstag, sind die anderen gleich vergessen und nur der eine steht noch im "Rampenlicht", schlimm genug das selbst MDR-Kultur sich da beteiligt...

Chris601

Einträge: 9634
Registriert am: 19-11-1999

geschrieben: 24-04-2006 14:40 EST     Klick hier für Profil von  Chris601  Klick hier für EMail an  Chris601   Visit Chris601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
geschichtlich auch nicht uninteressant:

"Tchernobyl" jährt sich übermorgen zum 20. mal.
Im TV gibts ne ganze Menge Dokus zum Thema diese Woche.

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 24-04-2006 18:05 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
@wilhelminus:
Du hast Hans-Peter Minetti vergessen - der hat gemeinsam mit der Queen seinen 80. Geburtstag begangen - letzten Freitag.
wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 25-04-2006 18:29 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
Du, ich habe ganz viele vergessen, z.B. auch den geschätzten Heinrich Heine...

@ limokombi: "Unser täglich Mozartbrief...", ganz ehrlich, ich kann Brandauer nicht mehr hören...

Bäh, auf Tschernobyl wollte ich morgen erst hinweisen.
Eine Beobachtung am Rande, die mir bei aller Tragik eben auch zu denken gibt:

Die LKW und Hubschrauber, die damals im Einsatz waren, wurden sicher vollständig auf jenem Acker abgestellt - vermute ich mal.
Wenn man sich aktuelle Bilder anschaut, sieht man, daß nahezu alle Scheinwerfer fehlen und hin und wieder mal ein ganzer URAL-Motor.

Eben noch strahlender Sondermüll - und schwupps, hast du nicht gesehen, ward es ein prima Ersatzteil.

hier:
http://www.spiegel.de/fotostrecke/0,5538,PB64-SUQ9MTI5NTImbnI9MQ_3_3,00.html

[Bearbeitet von wilhelminus (25-04-2006 - 18:29)]

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 26-04-2006 07:26 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
So - 20 Jahre Tschernobyl - wilhelminus hats schon gesagt. Die fehlenden Birnen sind schnell erklärt - sie "strahlen" einfach länger und heller...
wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 26-04-2006 09:42 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
... sogar dann noch, wenn man den Schalter ausknipst. (Ich tät ja ein setzen, wenn's nicht so traurig wäre... )

Nachtrag: Heine hat erst nächstes Jahr (relativ) runden Geburtstag (210 Jahre), vielmehr war es sein Todestag, der sich heuer zum 150. Male jährt(e).

Und noch ein zu bedenkendes Ereignis: der Amoklauf eines Schülers am Erfurter Gutenberg-Gymnasium vor vier Jahren.

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 28-04-2006 20:28 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Sooo - auch geschichtlich interessant:

Heute vor 20 Jahren hatte meine ehemalige Alltagslimousine ihre Erstzulassung. Ich hoffe, es geht ihr beim neuen Besitzer noch immer gut...

Und heute vor 3 Jahren habe ich meinen 1.1er gekauft. Nächste Woche kommt er wieder in den Verkehr.

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 06-05-2006 23:28 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Und noch etwas Interessantes habe ich soeben beim Durchsehen der 1.1er Papiere entdeckt:

Das Fahrzeug wurde am 11. September 2001 letztmalig stillgelegt.

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 07-05-2006 16:55 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
- Vor lauter Schreck womöglich?
wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 17-05-2006 11:48 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
... und wenn wir einmal bei Geburtstagen sind:

heute jährt sich die Gründung der DEFA zum 60. Male.

Und einen netten kleinen Link habe ich auch gefunden:

http://www.defa-sternstunden.de/

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 17-05-2006 20:30 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Jaja - die gute, alte DEFA!
Guckst Du bei Interesse auch hier: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/10708459/63369/

[Bearbeitet von standard (17-05-2006 - 20:30)]

601F

Einträge: 277
Registriert am: 12-09-2005

geschrieben: 26-08-2006 23:11 EST     Klick hier für Profil von  601F  Klick hier für EMail an  601F   Visit 601F's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Man erinnere sich an den ersten Deutschen im Weltraum, äh Kosmos...
http://de.wikipedia.org/wiki/Sigmund_J%C3%A4hn
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 27-08-2006 00:22 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Passend dazu habe ich in Zwickau einen wirklich schicken Bildband erworben - preiswert im Paket mit einem weiteren Bildband "Deutsche Volkspolizei".
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 11-09-2006 07:59 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Heute ist der Wahnwitz des 11. September 2001 schon wieder ein halbes Jahrzehnt her...Kinder, wie die Zeit vergeht!
icke WES

Einträge: 772
Registriert am: 12-11-2004

geschrieben: 11-09-2006 08:34 EST     Klick hier für Profil von  icke WES    Eintrag bearbeiten
Wäre damals an Stelle des Republikaners G.W. Busch ein Demokrat an der Macht gewesen, dann würden die Türme noch stehen und viele Menschen, nicht nur die, die bei den Anschlägen ums Leben gekommen sind, würden noch leben.
apollo11

Einträge: 2573
Registriert am: 25-05-2005

geschrieben: 11-09-2006 09:49 EST     Klick hier für Profil von  apollo11    Eintrag bearbeiten
@ickeWes Hätte der Hund nicht geschi...

Solche Hatte,Wäre,Wenn-Vermutungen sind echt nicht passend!
Außerdem isses mehr als fragwürdig solche Behauptung aufzustellen.
Als Clinton noch auf dem Stuhl im Office Zigarre rauchte( ),fand auch der Anschlag in Oklahoma City,Bombenanschläge in Kenia und Tansania auf die Botschaftsgebäude und der erste Anschlag auf das WTC statt.
Und daß alles zu Zeiten als ein Demokrat an der Macht war!!!

limokombi

Einträge: 1060
Registriert am: 17-06-2005

geschrieben: 11-09-2006 10:36 EST     Klick hier für Profil von  limokombi  Klick hier für EMail an  limokombi     Eintrag bearbeiten
Jeden Tag sterben auf dieser Welt zehntausende (!) Menschen an Hunger, Durst und (mit einfachen Mitteln zu heilenden) Krankheiten bzw. durch Stellvertreterkriege die von der "westlich zivilisierten Wertegemeinschaft" angezettelt werden. An diesem EINEM Tag, dem 11.09.01, waren es mal etwas als dreitausend Tote mehr, zusätzlich zu den anderen Zehntausenden! Ganz nebenbei sind die USA mit ihrer "Antwort" auf den Anschlag allein bis heute für mehrere hunderttausend (!) Tote Zivilisten verantwortlich. Mein Mitgefühl gegen über der USA und ihrer Bevölkerung hält sich daher in Grenzen...

PS.: Ob Republikaner oder Demokrat ist dabei (fast) egal, das Problem ist meines Erachtens das "Prinzip" USA!

wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 11-09-2006 00:41 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
... ganz genau, dem fanatisierten Glaubenskrieger ist es egal, wer da wo regiert - hauptsache es kracht.

Möglicherweise hätte aber ein anderer Präsident etwas moderater reagiert, als es jener Texaner tat...

[Bearbeitet von wilhelminus (11-09-2006 - 12:41)]

Schumi

Einträge: 3591
Registriert am: 08-11-2004

geschrieben: 11-09-2006 14:28 EST     Klick hier für Profil von  Schumi  Klick hier für EMail an  Schumi   Visit Schumi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Nunja, ich beziehe mich in dieser Angelegenheit auf Oskar Lafontaine, der erst vor wenigen Tagen sinngemäß in einer Bundestagsdebatte sagte, man dürfe den Terror nicht mit Terror bekämpfen. (dickes BRAAVVOOOO von mir!!!)

Wo das hinführt, sieht man fast täglich in den Straßen Bagdads, in Londoner Bussen und in deutschen Bahnhöfen. Danke Mr Bush!

Und dass z.B. der Iran sich nun mit Nuklearwaffen ausrüstet, ist nur eine logische Konsequenz. Das Land hat doch nur Angst, ganz oben auf der schwarzen Liste eines Verbrechers zu stehen...

wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 11-09-2006 14:35 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
Ein Iran ohne Atombombe ist mir aber um Welten lieber.

... und ohne den antisemitischen Staatschef!

wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 11-09-2006 14:35 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
... upps, doppelt

[Bearbeitet von wilhelminus (11-09-2006 - 14:35)]

wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 11-09-2006 14:37 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
... und dreifach - sorry

[Bearbeitet von wilhelminus (11-09-2006 - 14:37)]

Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.