Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  Danke Gott, wenn die Fußball-WM vorbei ist

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   Danke Gott, wenn die Fußball-WM vorbei ist
TrabiHerne

Einträge: 1054
Registriert am: 28-12-2003

geschrieben: 10-06-2006 18:50 EST     Klick hier für Profil von  TrabiHerne  Klick hier für EMail an  TrabiHerne   Visit TrabiHerne's Homepage!   Eintrag bearbeiten
bin auch froh, wenns vorbei ist

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,420657,00.html

Sachsenring601

Einträge: 802
Registriert am: 17-12-2004

geschrieben: 10-06-2006 19:20 EST     Klick hier für Profil von  Sachsenring601  Klick hier für EMail an  Sachsenring601   Visit Sachsenring601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
"Die Welt zu Gast bei Arbeitslosen"
Dieses Motto sollte man weit in die Welt hinaus tragen, damit jeder erkennt das Deutschland nicht mehr das ist was es einst war...
Vielleicht wachen dann sogar die Politiker auf und suchen nach Möglichkeiten, wie wieder mehr Arbeit in Deutschland geschaffen werden kann. Zur Zeit werden die Arbeitslosen nur verwaltet und die die noch Arbeit haben bezahlen diesen Wahnsinn!
Zoni

Einträge: 3698
Registriert am: 15-11-1999

geschrieben: 10-06-2006 23:24 EST     Klick hier für Profil von  Zoni  Klick hier für EMail an  Zoni     Eintrag bearbeiten
Mit Verlaub, Ihr jammert auf verdammt hohem Niveau. Was sollen den die ganzen gaeste sagen, welche hier in D zu Gast sind ? Die haben teilweise viel groessere probleme in Ihrem Heimatland als wir Deutschen. Daher finde ich es grade schoen, dass alle der Fussball verbindet
Sachsenring601

Einträge: 802
Registriert am: 17-12-2004

geschrieben: 11-06-2006 12:32 EST     Klick hier für Profil von  Sachsenring601  Klick hier für EMail an  Sachsenring601   Visit Sachsenring601's Homepage!   Eintrag bearbeiten

quote:
Was sollen den die ganzen gaeste sagen, welche hier in D zu Gast sind ? Die haben teilweise viel groessere probleme in Ihrem Heimatland als wir Deutschen.

Das stelle ich aber jetzt in Frage! Wer zur Fußball WM anreisen kann, wird finanziell nicht ganz schlecht dastehen. Das es in den entsprechenden Herkunftsländern Armut gibt ist natürlich unumstritten.
Was das "Jammern auf hohen Niveau" betrifft:
Muß man denn erst ganz unten liegen um jammern zu dürfen? Reicht es denn nicht zu, dass Schulabgänger keine Aussicht auf eine Lehrstelle haben, keinen Job finden? Das man immer verschärfter gegen Arbeitslose vorgeht, obwohl keine Arbeit angeboten werden kann? Das viele von ihrem 10- Stundenjob nicht einmal eine Familie ernähren können. Soll mir das alles egal sein, weil ich einen Job habe und gut verdiene?
Manche müssen noch aufwachen, um rechtzeitig zu merken in welche Richtung wir uns bewegen.
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 11-06-2006 09:24 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Immer das alte Lied:
Mit den Armen der 3.Welt dürfen wir uns vergleichen um herauszufinden, daß es uns gut geht. Aber vergleicht man sich mal mit den besseren Ländern, quarkt immer gleich jemand von "Jammern auf hohem Niveau".

Umkehrfrage:
Warum müssen wir uns mittlerweile mit der 3. Welt (oder zumindest mit wirtschaftlich sehr schwachen Staaten) vergleichen um überhaupt noch festzustellen, daß es uns gut geht???

Klar - die Stadion-Karte für 300€ und mehr zu kaufen, das können sich hierzulande noch viele Leute leisten. Allerdings muß auch die Frage erlaubt sein, wieviele sich sowas NICHT leisten können. Und das sind weit mehr als die 10 Millionen real existierenden Arbeitslosen. Das ist mittlerweile auch ein Heer fleißiger Arbeitnehmer, deren Kohle trotz Überstunden und Schichtarbeit nur noch mit Ach und Krach fürs Nötigste reicht. Denen es langsam zu teuer wird, überhaupt zur Arbeit zu gehen, weil die Kosten um dahin zu kommen die Einnahmen fast eingeholt haben.

Insofern stelle ich den ganzen Merchandise-Wahnsinn, der im Zusammenhang mit der WM steht, gründlich in Frage...
Was allerdings nichts daran ändert, daß die Mehrheit eines bildungsfernen Volkes mitmacht und den letzten HIV-Cent für irgendwelche Fanartikel rausschmeißt...

g_punkt

Einträge: 429
Registriert am: 24-12-2005

geschrieben: 11-06-2006 10:02 EST     Klick hier für Profil von  g_punkt  Klick hier für EMail an  g_punkt   Visit g_punkt's Homepage!   Eintrag bearbeiten
und ich hatte gedacht ich bin mit meiner Meinung allein da...
ich mein sollen die, die Fussball mögen ruhig ihre begeisterung ausleben, das machen wir Trabifans ja schließlich auch und andere zeigen uns nen Vogel, aber man soll doch bitte nicht jedes Produkt mit einem Fussball versehen... ich kann die Pille langsam nicht mehr sehen, genauso, dieser nationalstolz mit einem mal... an jedem fünfen auto baumelt eine DL-Flagge, motorradfahrer stecken sich so nen fahnenstiel in die Kombi und werden beim fahren fast vom motorrad gewedelt... nee also irgendwo
is das warscheinlich wieder typisch Deutschland, alles was von den medien als trend hochgeputscht wird, wird mit gemacht....
naja sind ja nur noch paar spiele
und die studenten bei mir im nachbarhaus sind inzwischen auch so dauervoll, dass man se gar ni mehr hört


Murphy

Einträge: 1838
Registriert am: 21-03-2006

geschrieben: 11-06-2006 12:32 EST     Klick hier für Profil von  Murphy  Klick hier für EMail an  Murphy     Eintrag bearbeiten
Nicht die WM ... der Kommerz ist das Problem.
Zoni

Einträge: 3698
Registriert am: 15-11-1999

geschrieben: 11-06-2006 12:54 EST     Klick hier für Profil von  Zoni  Klick hier für EMail an  Zoni     Eintrag bearbeiten
Deluxe und Sachsenring :

Es steht Euch frei, Euch in JEDEM Land dieser Erde einen Job zu suchen.
Nur zu Hause sitzen und rummjammern, das kann ich echt nicht verstehen. Erwartet Ihr, das Ihr nen gutbezahlten Job auf nem Silbertablett serviert bekommt ? Die Zeiten sind schon ange vorbei, auch hier im Westen.
Ich musste auch weg aus meiner geliebten Heimat, es war nicht einfach, aber ich habe dadurch viel gelernt und erfahren.

Und Deluxe, es geht nicht nur um dritte Weltlaender, schau mal nach Frankreich oder Portugal, das reicht schon

Allerdings geht mir der ganze Kommerz zur WM auch aufm Keks

[Bearbeitet von Zoni (11-06-2006 - 12:54)]

HUGOzwei

Einträge: 2874
Registriert am: 26-01-2000

geschrieben: 11-06-2006 14:30 EST     Klick hier für Profil von  HUGOzwei  Klick hier für EMail an  HUGOzwei   Visit HUGOzwei's Homepage!   Eintrag bearbeiten
war heut mal mitm cabrio in LE unterwegs. wir haben ja heute hier das spiel holland : serbien-montenegro. und siehe da... jede menge oranje-trabis... bilder auf www.trabi-hugo.de

übrigens: sowohl die fans von serbien-montenegro als auch die holländer waren richtig trabi-begeistert!

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 11-06-2006 17:00 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
@Zoni: Da ich vor kurzem erst in Fronkreisch war - ein Wohlstandsgefälle zu Deutschland konnte ich eher nicht ausmachen...

Ansonsten ist es schon gut formuliert worden: nicht die WM an sich ist das Problem, wohl aber der damit verbundene Kommerz. Und eben die Tatsache, daß einem dieses Ereignis an jeder möglichen und unmöglichen Stelle geradezu gewaltsam ( ) um die Ohren gehauen wird.

Sachsenring601

Einträge: 802
Registriert am: 17-12-2004

geschrieben: 13-06-2006 21:44 EST     Klick hier für Profil von  Sachsenring601  Klick hier für EMail an  Sachsenring601   Visit Sachsenring601's Homepage!   Eintrag bearbeiten

Walter Ulbricht hatte doch immer recht...

[Bearbeitet von Sachsenring601 (13-06-2006 - 21:44)]

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 11-06-2006 20:23 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Zoni

Einträge: 3698
Registriert am: 15-11-1999

geschrieben: 12-06-2006 09:24 EST     Klick hier für Profil von  Zoni  Klick hier für EMail an  Zoni     Eintrag bearbeiten
@standard: Ich habe gute Freunde in Frankreich, alle unter 30 und ALLE arbeitslos !
Und die Rassenunruhen letztes Jahr sagen einiges ueber den Verfall in Frankreich aus

[Bearbeitet von Zoni (12-06-2006 - 09:24)]

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 12-06-2006 08:53 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Wieso steht mir das mit dem Job eigentlich frei??? Warum muß man sich mittlerweile schon rechtfertigen, nur weil man in seinem Heimatland bleiben will??? Können doch nicht alle auswandern...
Zoni

Einträge: 3698
Registriert am: 15-11-1999

geschrieben: 12-06-2006 09:27 EST     Klick hier für Profil von  Zoni  Klick hier für EMail an  Zoni     Eintrag bearbeiten
Du kannst in Deiner Heimat bleiben, das spricht Dir niemand ab. Dann musst Du aber auch mit den Gegebenheiten leben. Wenn Du nun mal in einer wirtschaftlich schwachen Region wohnst, musst Du das eben akzeptieren oder in eine wirtschaftlich staerkere ziehen. Mir gefaellt das auch nicht, aber das ist nun mal (leider) so.

Ich fuehle mich in Duesseldorf auch mittlerweile "wohler" als in meiner ehemaligen Ostheimatstadt, grade weils hier wirtschaftlich noch einigermaßen geht und weil die Leute hier eben nicht soviel rummjammern. Es gibt nen schoenen rheinischen Spruch "Et het scho immer jut jejange"

apollo11

Einträge: 2573
Registriert am: 25-05-2005

geschrieben: 12-06-2006 09:57 EST     Klick hier für Profil von  apollo11    Eintrag bearbeiten
Eigentlich habt Ihr doch beide Recht!Deluxe will in seiner angestammten Heimat bleiben(wie so viele)und Zoni meint man solle dort hinziehen wo es noch etwas Arbeit gibt bzw die wirtschaftliche Gesamtsituation besser ist.
Da sich nunmal leider in absehbarer Zeit etwas an diesen Verhältnissen ändern wird,muss man das Beste daraus machen.
Und jeder kann nunmal nicht dahin wandern,wo es noch den Funken einer Hoffnung auf Arbeit gibt.
Das verhindern dann doch allzuoft familiäre sowie finanzielle Gründe.

Bei dem ganzen Generve mit der WM sollte man die positiven wirtschaftlichen Mitbringsel des WM-Zirkus nicht vergessen.Es entstanden dadurch auch Arbeitsplätze und Geld kommt durch Balltouris ins Land.

Wenn da nicht dieser verdammte Merchandising-Terror wäre

[Bearbeitet von apollo11 (12-06-2006 - 09:57)]

limokombi

Einträge: 1060
Registriert am: 17-06-2005

geschrieben: 12-06-2006 10:51 EST     Klick hier für Profil von  limokombi  Klick hier für EMail an  limokombi     Eintrag bearbeiten
Naja, bei den wirtschaftlichen Faktoren bin ich aber auch sehr skeptisch. Natürlich schafft die WM Arbeitsplätze und erhöhten Umsatz, z. B. im Hotel- und Bewirtungsgewerbe, dies aber leider nur kurzfristig, ohne Langzeitwirkung! Außerdem glaube ich nicht, das die Mehreinnahmen daraus in irgendeiner Form die hohen Kosten für den Ausbau von den Sportstätten und der notwendigen Infastruktur abdecken, die ja von allen Steuerzahlern zu tragen sind.

PS: Das verweisen auf die Lebensqualitäten in anderen Ländern halte ich auch nicht für sonderlich aussagekräftig, und ich glaube auch nicht das Deutschland es verdient hat, in Zukunft mit Portugal oder Griechenland gemessen zu werden...
Ich bin auch der letzte, der sich über die Präsenz deutscher Fahnen im öffentlichen Raum beschweren würde, wenn es denn von Herzen kämme, und einen längeren Haltbarkeitswert als die WM hätte. Leider glaube ich das aber nicht! Sobald die deutsche Mannschaft ausgeschieden ist, bzw. die WM zu Ende ist, werden die Leute die Fahnen wieder einrollen, und ihre "Vaterlandsliebe" wieder in den Keller schaffen...
Übrigens: Wenn es der Iran bis ins Viertelfinale schaffen sollte, kommt "uns" Präsident Ahmadinedschad besuchen! "Die Welt zu Gast bei Freunden!"

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 12-06-2006 20:32 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
@Zoni: "Verfall" gibt es hier wie dort, die besagten Rassenunruhen folgerten aus einer noch verfehlteren Einwanderungspolitik in Frankreich. Traurig, wenn all Deine Freunde arbeitslos sind, die offizielle Quote liegt meines Wissens aber dort auch nicht viel höher, als bei uns.
Warum in Deiner "neuen Heimat" Dortmund weniger "gejammert" wird, als hier im Osten, dürfte auch recht klar auf der Hand liegen...
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 12-06-2006 20:47 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Ups - doppelt! (das liegt bloß an der laufenden Sabbelei von Walther U. ... )

[Bearbeitet von standard (12-06-2006 - 20:47)]

Zoni

Einträge: 3698
Registriert am: 15-11-1999

geschrieben: 13-06-2006 08:12 EST     Klick hier für Profil von  Zoni  Klick hier für EMail an  Zoni     Eintrag bearbeiten
Standard:

Da irrst Du gewaltig ! Frankreich hat mit weit uber 20 Prozent die hoechste Jugendarbeitslosenquote von Europa

Und in Gelsenkirchen ist die Arbeitslosenquote mit ueber 18 Prozent genauso hoch wie in vielen Ostdeutschen Staedten. Gelsenkirchen ist zu dem ein richtiger "Malocher" Ort, also nicht besonders schoen (verglichen mit Leipzig und Dresden)
Dennoch tragen die Leute hier einen Optimismus im Herzen, von dem sich so mancher "Ossie" ne Scheibe abschneiden kann. Die goldenen Zeiten im Westen sind leider auch vorbei.

Dennoch gebe ich Euch recht, in D ist genug Geld da, es mus snur GERECHTER verteilt werden.

Das Portugal und Griechenland im Lebensstandard aufholen, is denen zu goennen. Die fetten Jahre in D sind nun mal vorbei und trotzdem gehts uns noch sehr sehr gut

limokombi

Einträge: 1060
Registriert am: 17-06-2005

geschrieben: 13-06-2006 08:32 EST     Klick hier für Profil von  limokombi  Klick hier für EMail an  limokombi     Eintrag bearbeiten
@ Zoni

Natürlich kann man Portugal und Griechenland die Verbesserung des Lebensstandards gönnen, die Frage ist nur, ob diese Länder auf unser Niveau steigen, oder wir auf ihr Niveau fallen! Die Anspielung gerade auf diese Länder begründet sie ja vor allem auf die industrielle Geschichte unseres Landes!

das moss

Einträge: 7727
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 13-06-2006 08:36 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
18%...... Pipifax....

alles was in richtung Vorpommern geht hat mind. ne 2 davor......

außerdem Zoni, dir scheints richtig schlecht zu gehen..... nur 3 Autos, Anteile am Wohnmobil, ständig DeMo Konzerte......
das Leben ist schon hart.....

und hier jammert keiner......
sind ja alle ständig besoffen......

Sachsenring601

Einträge: 802
Registriert am: 17-12-2004

geschrieben: 13-06-2006 21:08 EST     Klick hier für Profil von  Sachsenring601  Klick hier für EMail an  Sachsenring601   Visit Sachsenring601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Mir wäre ja der ganze WM- "Rummel" egal. Was mich wirklich stört, sind die vielen Deutschlandfahnen. Was bedeutet das nur Patriotismus? Ich glaube dann fühlen sich die Politiker in ihrer Politik bestätigt! Ein Hurra und weiter So! Mir ist dieser Staat einfach nur peinlich...
U_N_Bekannt

Einträge: 1308
Registriert am: 15-10-2004

geschrieben: 13-06-2006 21:15 EST     Klick hier für Profil von  U_N_Bekannt  Klick hier für EMail an  U_N_Bekannt     Eintrag bearbeiten
Off Topic:

An die Audio-Datei-Einfüger: Ist es nicht möglich, dies so zu tun, dass die jeweilige Datei immer nur einmal eingespielt wird, wenn man den Beitrag öffnet? Nix gegen olle Walter, aber pausenlos das Gleiche zieht mir langsam doch den Nerv...

Sachsenring601

Einträge: 802
Registriert am: 17-12-2004

geschrieben: 13-06-2006 21:37 EST     Klick hier für Profil von  Sachsenring601  Klick hier für EMail an  Sachsenring601   Visit Sachsenring601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Das geht doch eigentlich auch nur einmal (bei mir zumindest)...liegt dann wahrscheinlich am Browser!
Ab der nächsten Seite wird die Audio nicht mehr gespielt. Die mp3 erscheint dann nur noch beim Erstellen einer neuen Antwort.
Sachsenring601

Einträge: 802
Registriert am: 17-12-2004

geschrieben: 13-06-2006 21:43 EST     Klick hier für Profil von  Sachsenring601  Klick hier für EMail an  Sachsenring601   Visit Sachsenring601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
ich deaktiviere die Audio einfach mal...
U_N_Bekannt

Einträge: 1308
Registriert am: 15-10-2004

geschrieben: 13-06-2006 22:05 EST     Klick hier für Profil von  U_N_Bekannt  Klick hier für EMail an  U_N_Bekannt     Eintrag bearbeiten
Der Dank des Vaterlands (und meiner!) ist Dir gewiss!
Murphy

Einträge: 1838
Registriert am: 21-03-2006

geschrieben: 13-06-2006 22:58 EST     Klick hier für Profil von  Murphy  Klick hier für EMail an  Murphy     Eintrag bearbeiten
War Sonntag Nachmittag noch mal schnell durch die Stadt und zurück. Angenehme Überraschung: außer in Stadionnähe und bekanntgegebenen Gebieten wars erstaunlich ruhig. Ganz anders als 1. Mai und so. War ich richtig baff. Mal schaun wies morgen ist. da muss ich ja nebenbei auch mal arbeiten. Wenn ich dann genau so gut durchkomme wie am So., dann spreche ich den Organisatoren ein grosses Lob aus. Mal sehen.
wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 14-06-2006 10:54 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
Aber mal ’ne ganz andere Frage: Wie sieht es aus mit Einzelabnahmen und Eintragungen für Fahnenstangen und Stander?
Was einige KFZ-Führer gegenwärtig an abenteuerlichen Konstruktionen mit sich führen...
Zoni

Einträge: 3698
Registriert am: 15-11-1999

geschrieben: 14-06-2006 14:57 EST     Klick hier für Profil von  Zoni  Klick hier für EMail an  Zoni     Eintrag bearbeiten
@moss:

Habsch gesagt, das es mir schlecht geht ?
DEMO Knozerte sind nun mal nur aller 4 Jahre, Ich spare dann halt schonmal vor *gr*

Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.