Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  Nachruf

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   Nachruf
das moss

Einträge: 7704
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 08-10-2014 18:55 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Vorgestern wäre Thor Heyerdahl 100 geworden.....

Und die Bücher (KT, R1/2, T) bringe ich gerade meiner Jungburschenschaft nahe.....

Man müsste sich glatt mal den oskarprämierten 52er Originalfilm geben.....

wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 08-10-2014 20:45 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
"So zärtlich war Suleyken" gehört zu meinen Lieblingsbüchern...
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 08-10-2014 22:18 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Ich muß gestehen, daß ich von Lenz bislang auch noch nix gelesen habe. `Suleiken´ steht meines Wissens in der elterlichen Büchersammlung - muß ich also mal nachholen gelegentlich (aktuell ist erstmal das im Nachbarfred erwähnte "Gewissen in Aufruhe" dran).

@moss: interessanterweise haben sämtliche Kinomogule seinerzeit gähnend abgewunken, als Heyerdahl sein Filmmaterial vorführte (außer ein Einziger - der wollte "satte" 200 $ zahlen). Darauf ließ sich Heyerdahl nicht ein - schnitt das Material nochmal um und: gewann die Oscars!

[Bearbeitet von standard (08-10-2014 - 22:18)]

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 14-10-2014 21:59 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Wie ich erst heute gelesen habe, ist der "Vater der (Fernseh)Maus", Friedrich Streich, schon Anfang des Monats verstorben.
Wenn er dieses (die meisten von uns wohl durch die Kindheit begleitende) Tierchen auch nicht erfunden hat, so hat er ihr doch tricktechnisch erst das allseits bekannte Leben eingehaucht (und auch das unverwechselbare Augenklapper-Geräusch erfunden). Elefant und Ente wiederum sind seine eigenen ´Kinder´.
http://www.youtube.com/watch?v=vdzhPiDjD-I
Hegautrabi

Einträge: 10608
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 13-11-2014 17:32 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Hannes Hegen ist tot.
Beppo

Einträge: 12748
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 13-11-2014 19:57 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Da musst du den Mitlesern schon erklären, wer das war, denn soviele werden das nicht wissen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hannes_Hegen

Schade, das er sich nie mit seinen "Nachfolgern" ausgesöhnt hat. Aber seine Digedags werden für immer bleiben, auch wenn ich fast nie eines der "Mosaik" ergattern konnte.

Mit den Abrafaxen ab 1976 wurde das etwas einfacher (ein Abo konnte man trotzdem nicht beantragen) und ich oute mich jetzt mal als "Mosaik"-Abbonent (seit der Wende), der alle Hefte seit dem ersten besitzt. Mittlerweile machen die einen echt guten Job und ich freue mich jedesmal, wenn das neue Heft kommt. Als erstes gucken Beppine und ich uns nur die Bilder an und suchen den kleinen Marienkäfer, der in jedem Heft versteckt ist. Außerdem bauen die Macher immer irgendwelche Überraschungen ein, im letzten Heft war der Golom aus "Herr der Ringe" als Marktverkäufer mit dabei.

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 13-11-2014 22:11 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Hab's gerade erst im TV erfahren - schade um ihn.
Und just gestern habe ich die Digedag-Sammlung meiner Vaters, die ich schon als Kind verschlungen habe, in eine der vielen Umzugskisten gepackt.

Meine Großtante hatte es dazumal geschafft, für ihren Neffen ein Zeitschriftenhändler-"Abo" zu ergattern - man legte ihr stets ein Heft, mit ihrem Familiennamen beschriftet, zurück.

Hegautrabi

Einträge: 10608
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 13-11-2014 22:12 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
@Beppo: wem ich erst erklären muss wer das ist, den interessiert das auch nicht.
framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 13-11-2014 23:12 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Ich kannte nur Hannes Hegen,der Nachfolger hat sich namentlich nicht mehr eingeprägt.
Für mich war und ist Mosaik,die Digedags und Ritter Runkel.Zu Zeiten der Abrafaxe lagen meine Interessen mehr im femeninen Bereich .
Ich hatte sogar auch ein Abo,was wir dann irgendwann abbestellt haben.Wir hatten auch KFT und nochn paar.Mein Alter hatte da wohl irgendwo nen Draht.
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 14-11-2014 06:51 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Mit den Abrafaxen konnte ich nie etwas anfangen - im vergleich zu den Digedags fand ich die und deren Geschichten immer irgendwie dünn...
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 15-11-2014 23:23 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Sehe ich ähnlich - die Digedags wurden von ihren Nachfolgern nie erreicht (dennoch haben wir seit kurz nach der Wende auch wieder ein Abo - eher aus Tradition).
Schade um Herrn Johannes Hegenbarth (wie er wohl eigentl. hieß).
Bei uns war (zuerst) mein Bruder der Sammler - irgendwann nach der (leidigen, wohl ´von oben´ verordneten) Wegrationalisierung der Sprechblasen gab es auch bei uns sogar ein Abo - welches gekündigt wurde, als nach der Orient-Serie zunächst nur Nachdrucke älterer (Runkel?)Hefte kamen. Kurz nach Einführung der Abrafaxe bekamen wir dann aber wieder eines - war wohl keine derartige Bückware mehr, wie zu Digedags-Zeiten (s.o.).
Regelrecht verschlungen habe ich damals jedenfalls die wenigen Hefte aus der Vor-Abo-Zeit, allen voran der Neos/Weltraum-Serie. - Und war sehr traurig, die fehlenden "Wissens"/Leselücken nicht schließen zu können...
In den 90ern konnte ich das aber endlich doch noch nachholen, als die wunderbaren Reprintmappen erschienen (von denen ich diverse mein Eigen nennen kann - ein Teil davon sogar relativ preiswert bei einer Haushaltsauflösung erworben . Viele dieser (sogar im Geruch den echten entsprechenden!) Hefte habe ich damals zusammen mit meinem Sohn gelesen - mit verteilten Rollen.

[Bearbeitet von standard (15-11-2014 - 23:23)]

601 Uncrowned

Einträge: 4695
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 16-11-2014 23:34 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
@ Deluxe: Califax fand ich nicht dünn
Christian K

Einträge: 3325
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 17-11-2014 09:30 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Glen. A. Larson ist tot.
Wer das ist? Na, der Name stand im Abspann jeder guten 80er Jahre TV-Serie, wie Magnum, Knight Rider, Ein Colt für alle Fälle und Quincy, zu denen er die Stories bzw. Drehbücher schrieb.
601 Uncrowned

Einträge: 4695
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 17-11-2014 21:14 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
Colt Sievers - einfach ungeschlagen. Er stürzt mit seinem Auto etwa 100 Meter in die Tiefe, das prallt senkrecht auf, Colt reibt sich kurz den Nacken und weiter geht's
Szenen, die man nie vergisst ...
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 17-11-2014 21:24 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
...und heute - im Abstand der Jahr(zehnt)e irgendwie auch kaum noch visuell ertragen kann. Damals hat man sich sogar die vermeindlich maueraufsingende Schnapsdrossel und KITT reingezogen...
(Magnum oder Rockford z.B. sind für mich auch heute ggf. noch gut erträglich - was wohl an den etwas weniger schlichten und etwas abwechslungsreicheren Storys liegen mag ).

[Bearbeitet von standard (17-11-2014 - 21:24)]

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 21-12-2014 12:01 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Willy Preißler ist tot. Gestorben am 17.12.2014.

Er war technischer Chefkonstrukteur im Fahrzeugwerk Olbernhau und somit verantwortlich für sämtliche Klappzeltanhänger.

Ich hab ihn noch zu Pfingsten gesehen - da war er im Rollstuhl Teilnehmer am Olbernhauer Klappfixtreffen.

[Bearbeitet von Deluxe (21-12-2014 - 12:01)]

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 21-12-2014 13:03 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Der Schriftsteller Rudolf Fries ist dieser Tage verstorben.
http://www.fr-online.de/literatur/ddr-schriftsteller-fries--der-schriftsteller-fritz-rudolf-fries-ist-tot,1472266,29385120.html
Sein Spätwerk "Last Exit El Paso" habe ich vor Jahren mal geschenkt bekommen - und muß mir den demnächst wohl mal zu Gemüte führen.
das moss

Einträge: 7704
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 21-12-2014 18:29 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Dann werde ich dem Preisler mal ein Schlückchen widmen....

Habt Ihr gut gemacht, Ihr Olbernhauer!

Hegautrabi

Einträge: 10608
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 21-12-2014 18:46 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Udo Jürgens ist heute gestorben.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 21-12-2014 19:04 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
...hab´s eben in den Nachrichten gehört.
Das kam ganz plötzlich und unerwartet - wenn er auch bereits 80 Lenze alt war. Immerhin das, was man allgemein einen "schönen Tod" nennt, kurz und (hoffentlich auch) schmerzlos.
framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 21-12-2014 19:18 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Habs auch grad gesehn.Schade,aber irgendwann trifft es leider jeden .
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 21-12-2014 20:48 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Gerade noch Geburtstagsgala und jetzt tot?
Fit wie ein Turnschuh - und plötzlich aus?

Ja - ein schöner Tod, gewiß.
Aber irgendwie kommt mir das trotzdem merkwürdig vor...

Hegautrabi

Einträge: 10608
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 21-12-2014 21:00 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Ich habe damit nichts zu tun, auch wenn es hier um die Ecke passiert ist.
Beppo

Einträge: 12748
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 21-12-2014 21:31 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Udo Jürgens war und bleibt in der Erinnerung ein großer Künstler, wie es heutzutage kaum noch welche gibt.

"Ich war noch niemals in New York" geht mir grade nicht mehr aus dem Kopf...

601 Uncrowned

Einträge: 4695
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 21-12-2014 21:31 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
Und gerade dieser Tage habe ich eine AMIGA-Platte von Judo Ürgens bereitgestellt. Die werde ich wohl morgen mal hören.
Besonders den Song vom ehrenwerten Haus.
Beppo

Einträge: 12748
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 21-12-2014 21:36 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Aber bitte mit Sahne oder griechischem Wein.
framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 22-12-2014 10:14 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
...und erst ab 66,denn dann geht das Leben erst los .
Murphy

Einträge: 1833
Registriert am: 21-03-2006

geschrieben: 22-12-2014 19:04 EST     Klick hier für Profil von  Murphy  Klick hier für EMail an  Murphy     Eintrag bearbeiten
tja, wahllos schlägt der Besen zu .... ich kenne ne Menge lieber Leute, die es schon weit früher dahingerafft hat.
NifiTrabant

Einträge: 619
Registriert am: 29-03-2008

geschrieben: 22-12-2014 19:56 EST     Klick hier für Profil von  NifiTrabant  Klick hier für EMail an  NifiTrabant   Visit NifiTrabant's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Fritz Sdunek und Joe Cocker auch... Was ist den dieses Weihnachten los?

[Bearbeitet von NifiTrabant (22-12-2014 - 19:56)]

hotwheelz

Einträge: 981
Registriert am: 23-02-2009

geschrieben: 22-12-2014 20:22 EST     Klick hier für Profil von  hotwheelz  Klick hier für EMail an  hotwheelz     Eintrag bearbeiten
Echt schade, drei ganz Große sind von der großen Bühne abgetreten.
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.