Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  Witze Teil 2

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   Witze Teil 2
Schumi

Einträge: 3591
Registriert am: 08-11-2004

geschrieben: 20-12-2011 10:50 EST     Klick hier für Profil von  Schumi  Klick hier für EMail an  Schumi   Visit Schumi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Er: "Warum glättest Du Deine Haare?"
Sie: "Damit sie länger aussehen."

eine Stunde später...

Arzt: "Bitte, wie haben Sie sich Ihren Penis verbrannt?"

Schumi

Einträge: 3591
Registriert am: 08-11-2004

geschrieben: 20-12-2011 12:56 EST     Klick hier für Profil von  Schumi  Klick hier für EMail an  Schumi   Visit Schumi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Und noch einer, zum Thema Schlampen etc.

Eine Frau, die viele Männer hatte / hat ist eine Schlampe. Ein Mann, der viele Frauen hatte / hat ist ein toller Hecht.

Erklärung: Hast du einen Schlüssel, der in jedes Schloss passt, dann hast du den Masterkey. Hast du hingegen ein Schloss, in das jeder Schlüssel passt - dann hast du einfach nur ein billiges Schloss!

Christian K

Einträge: 3313
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 21-12-2011 20:27 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Kommt ein Mann in eine Apotheke und sagt: "Ich hätte gerne ein Fläschen Salzsäure."
Darauf der Apotheker: "Nein, das Zeug ist hochgiftig, so was darf ich ihnen nicht einfach so verkaufen!"
Meint der Mann: "Aber ich möchte doch meine Frau umbringen!"
Apotheker: "Sie sind wohl verrückt, so was ist verboten, ich werde gleich die Polizei rufen!"
Daraufhin greift der Mann in seine Tasche und holt ein Foto von seiner Frau heraus und legt es auf den Tressen.
D Apotheker blickt kurz drauf und meint: "Na, warum sagen sie denn nicht gleich, das sie ein Rezept haben?"

framaus

Einträge: 4785
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 21-12-2011 21:08 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Ein 62jähriger Mann gewinnt im Lotto 750000,-,€.
Er denkt,da kann ich ja aufhören zu arbeiten und geht zu seinem Chef.Der sagt,ich habe schon von ihrem Gewinn gehört.Ich lasse sie ungern gehn,deshalb erhalten sie eine Abfindfung von 250000,-€ für die gute Arbeit der letzten 40 Jahre.
Mit 1Mio kommt er nach hause.Er schließt die Tür auf,alles still.
Er geht in die Küche,und sieht seine Frau erhangen am Fensterkreuz.
Er denkt:Wenns läuft,dann läufts.
Schumi

Einträge: 3591
Registriert am: 08-11-2004

geschrieben: 22-12-2011 18:09 EST     Klick hier für Profil von  Schumi  Klick hier für EMail an  Schumi   Visit Schumi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Zwei Österreicher (wahlweise auch andere beliebte Randgruppenangehörige ) unterhalten sich:

1.: "Host jetz dei Füherschein scho?"
2.: "Na, i bin durchg'falln."
1.: "Wieso denn dös?"
2.: "I bin an a Kreisel kumma, davor stand a Schild mit ner 30. So bin i 30 Mal um den Kreisel umig'fahrn."
1.: "Ja, und?"
2.: "Ja, durchg'falln!"
1.: "Wieso, host di etwa verzählt?"

Christian K

Einträge: 3313
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 22-12-2011 20:51 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Ein Mann läßt sich von einer Wahrsagerin aus der Hand lesen.
Sie sagt verwundert: "Eigentlich hätten Sie schon im Alter von drei Jahren geschlachtet werden sollen..."
Der Mann unterbricht sie: "Äh, kleinen Moment bitte! Ich ziehe erstmal meinen Schweinelederhandschuh aus."
Rex

Einträge: 1659
Registriert am: 29-11-2000

geschrieben: 02-01-2012 18:02 EST     Klick hier für Profil von  Rex    Eintrag bearbeiten
Heesters Witwe Simone wurde kurz nach Jopies Beerdigung von Paparazzis beobachtet, wie sie ins China-Restaurant ging und sich dort was von der Karte bestellte. Auf Nachfrage beim Kellner meinte dieser, "Es waren Hundertjährige Eier, die mag sie so gern".

[Bearbeitet von Rex (02-01-2012 - 18:02)]

Christian K

Einträge: 3313
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 02-01-2012 16:18 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Wie nennt man eine frigide Frau mit kleiner Oberweite?

Kalte Platte!

Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 04-01-2012 21:06 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
Ich ging mit meiner Frau einkaufen und wollte mir einen Kasten Bier für 15 Euro kaufen.
Meiner Frau missfiel dies, denn das wäre ihrer Meinung nach zu teuer.
Sie ging stattdessen in die Kosmetikabteilung und kaufte sich eine Schönheitscreme für 50 Euro.
Krach gab es dann, als ich ihr sagte, dass sie mit dem Kasten Bier billiger schön geworden wäre als mit der Creme.
Am Abend hatte sie sich dann wieder beruhigt.
Ich saß in der Stube und schaute fern, als sie herein kam und fragte was es auf dem Fernseher gäbe.
Ich antwortete "Staub".
Nach einiger Zeit hatte sie sich wieder gefangen.
Sie fragte, was wir am Hochzeitstag Unternehmen wollten.
Sie sprach in Rätseln.
Sie wollte mal wieder dorthin, wo sie lange Zeit nicht gewesen sei und ich sollte raten, wo das ist.
Ich sagte "In der Küche".
Es dauerte bis zum späten Abend des nächsten Tages bis sie wieder mit mir sprach.
Sie stand im Schlafzimmer nackt vor dem Spiegel, betrachtete sich eingehend und nörgelte herum, dass sie alt geworden ist, Übergewicht hätte und hässlich wäre.
Ich antwortete: "Aber deine Augen funktionieren noch prima."
Nachdem sie nach einer Woche wieder mit mir redete, wollte sie zur Versöhnung gerne etwas von mir geschenkt bekommen, was knallrot sei und von Null auf 100 nur 3 Sekunden bräuchte.
Ich schenkte ihr dann eine Personenwaage von Colani.
Nach etwa 3 Monaten hatte meine Frau Klassentreffen (mit Partner) und ich musste notgedrungen mitgehen.
Im Laufe des Abends sahen wir an der Bar einen Kerl sitzen und meine Frau sagte, dass sie in der Schule mit dem Typ zusammen war.
Beim Abschlussball hat sie ihm dann aber den Laufpass gegeben.
Danach soll er angefangen haben zu trinken und das macht er heute noch.
Er säuft und säuft und säuft.
Ich sagte erstaunt "Wer hätte gedacht, dass der Typ die Trennung so lange feiern würde."
Seitdem bin ich wieder Single.
Christian K

Einträge: 3313
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 13-01-2012 23:18 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Im Weißem Haus eines Abends in den 1980ern:
"Mister President, schauen Sie mal aus dem Fenster!"
"Was ist denn?"
"Die Russen! Die sind zum Mond geflogen und malen ihn mit roter Farbe an! Was machen wir jetzt, Mister President?"
"Haben wir weiße Farbe da?"
"Ja, natürlich."
"Dann sofort zum Mond hinterherfliegen wenn die Russen fertig sind und den 'Coca Cola'-Schriftzug draufmalen!"
framaus

Einträge: 4785
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 14-01-2012 09:33 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Na der hat nu aber wirklich schon soooooon Bart .
Trabantfan

Einträge: 763
Registriert am: 18-03-2000

geschrieben: 14-01-2012 17:59 EST     Klick hier für Profil von  Trabantfan    Eintrag bearbeiten
Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 30-01-2012 10:21 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
Mit welchem Aufwand befestigt die Wirtschaft 1960 und 2010 ein Hausschild?

Ein Bauherr äußert den Wunsch, ein Hausnummernschild an einen Holzpfahl zu
nageln.

1960:
Ein Bauarbeiter nagelt das Schild an, bedankt sich für eine dafür erhaltene
Flasche Bier und geht..
Dauer: 20 Sekunden.

1970:
Bauarbeiter geht zu Polier. Der gestattet das Einschlagen des Nagels und
nimmt wohlwollend die Flasche Bier und eine Leberkässemmel in Empfang.
Dauer: 20 Minuten

1980:
Bauarbeiter geht zu Polier; der zum Bauleiter. Dieser bespricht die Problematik mit dem Bauherrn bei einem Mittagessen, das der Bauherr bezahlt. Dafür verrechnet er dem Bauherrn nur eine Regiestunde sowie eine Schachtel Nägel.
Dauer 2 Stunden.

1990:
Bauleiter holt (nach dem Mittagessen) drei Offerte bei Subunternehmern ein. Vergibt den Auftrag an den Billigstbieter, schlägt 3% Generalunternehmerzuschlag auf und legt dem Bauherrn eine Rechnung + 20%Ust.
Dauer 2 Wochen

2000:
Bauleiter informiert Firmenchef. Dieser holt fünf Angebote bei Einmanngesellschaften ein. Den Zuschlag bekommt der Billigste, verrechnet wird der Teuerste plus 7%
Generalunternehmerzuschlag.
Dauer 2 Monate

2010:
Gleiche Prozedur wie 2000, jedoch zusätzlich:

Behördenbescheid, in dem ein statischer Nachweis verlangt wird sowie die Zustimmung desArchitekturbeirates.
Parallel dazu läuft eine Umweltverträglichkeitsprüfung an.

Der Arbeitsvorgang wird in den Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan der Baustelle eingearbeitet.

Sicherheitsfachkräfte werden tätig. Der Hammer wird CE- zertifiziert, der Nagel aus einer Liste EU- zugelassener Befestigungsmittel ausgewählt.

Der Arbeiter wird akademisch unterwiesen, wie der Nagel einzubringen ist.

Er muss jedoch vorher noch zum Arbeitsmediziner,der seine geistige und körperliche Eignung für die Tätigkeit "Nagel einschlagen"attestiert.

Wenn alles gut geht, die Umweltverträglichkeitsprüfung positiv ausgeht und die
Bedenken des Architekturbeirates abgeschmettert werden können, darf der Nagel
eingeschlagen werden.

Ein Ziviltechniker beobachtet mit Argusaugen den ordnungsgemäßen
Vorgang und siegelt das Abnahmeprotokoll.

Nagelstatik und Abnahmeprotokoll fließen in die "Unterlage für spätere Arbeiten" ein.

Der Generalunternehmerzuschlag wird auf 30% nachjustiert.
Dauer 2 Jahre.

framaus

Einträge: 4785
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 30-01-2012 13:33 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Aber das ist doch kein Witz .
trabi

Einträge: 2169
Registriert am: 26-12-1999

geschrieben: 30-01-2012 18:26 EST     Klick hier für Profil von  trabi  Klick hier für EMail an  trabi   Visit trabi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
mooooooooment! so einfach geht das nciht. was ist mit der umweltverträglichkeitsstudie von naturholzbaustoffen im öffentlichen raum? ist die lasur bzw der verwitterungsschutz für den juchtenkäfer geeignet? stresstest bzgl der zu erwartenden windlasten bei sturmereignissen über der messmarke bestanden oder überhaupt ausgeführt?

pft...

Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 30-01-2012 18:31 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
Tim ist beim Psychiater, weil er seit einiger Zeit ins Bett macht. Er erzählt: „Herr Doktor, was soll ich nur machen. In der Nacht, wenn ich Träume, kommt ein kleines gelbes Männchen und sagt: „Du musst pinkeln, du wirst pinkeln, du pinkelst!“ Und dann mache ich tatsächlich ins Bett!“

Der Psychiater überlegt und sagt dann: „OK Tim, das ist nicht schlimm. Das Männchen kenne ich schon. Wenn es wieder kommt, dann sagst du einfach: „Ich muss nicht pinkeln, ich werde nicht pinkeln, ich pinkele nicht!“ Und dann ist alles in Ordnung!“

In der nächsten Nacht erscheint in Tims Traum erneut das gelbe Männchen und Tim sagt: „Ich muss nicht pinkeln, ich werde nicht pinkeln, ich pinkele nicht!“

„Aha!“ Sagt das Männchen. „Bist wohl beim Psychiater gewesen, was? Aber heute wird gekackt!“

Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 16-02-2012 13:06 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
Entschuldigung nach einer Betriebsfeier

An alle Kollegen:

Als ich heute früh ins Büro kam, konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass gar manche/r eine gewisse Abneigung gegen mich zu hegen scheint. Nachdem einige mich mit dem Titel "Drecksau" belegt haben, reifte der Verdacht in mir, dass man mir die kleinen Ausrutscher während der Jubiläumsfeier am letzten Donnerstag noch immer übel nimmt.

Dann rief auch noch der Chef vom Krankenhaus aus an, um mich zur Schnecke zu machen. Ich möchte daher diese Gelegenheit nutzen, um mich bei allen zu entschuldigen. Vor allem, da alle, mit denen ich versuche zu sprechen, einen Anfall von Taubstummheit bekommen.

Also, fangen wir gleich mal mit dem Chef an: Es tut mir wirklich leid, mit welchen Namen ich Sie im Laufe der Feierlichkeiten tituliert habe. Ich weiß sehr wohl, dass Ihr Vater kein Volldepp und Ihre Mutter keine Straßenhure war. Ihre Frau ist sehr nett und die Geschichte, dass Sie sie für 50 Cent in Thailand aus dem Puff ausgelöst haben, ist natürlich auch frei erfunden. Genauso wie die Tatsache, dass Ihre Kinder nicht von Ihnen sind. Ich hoffe die operative Entfernung der Sektflasche aus Ihrem Allerwertesten verlief schmerzfrei.

Liebste INGE!!! Entschuldige bitte tausendmal, aber ich habe wirklich geglaubt, das Geländer hält die paar Stöße locker aus. Vor allem wo wir beide doch gerade so viel Spaß hatten. Kann ja nicht jeder wissen, dass die in dieser Firma sogar bei den baulichen Maßnahmen sparen. Trotzdem war es schon geil, als wir auf die untere Treppenebene gestürzt sind. Ich glaube so gewaltig bin ich noch nie gekommen. Du aber auch nicht - Deinem Schreien nach zu urteilen. Das waren nicht nur Schmerzen, oder?? Mach dir keine Sorgen, so ein paar gebrochene Wirbel kriegen die schon wieder hin. Und Deine Beine spürst du sicher auch bald wieder.

Mensch Broti, altes Haus. Das war doch nur ein Scherz, dass ich den Feuerwehrleuten gesagt habe, du hättest den Feueralarm betätigt. Ich habe nicht gewusst, dass die ihren Schlauch auf dich halten und dich voll abspritzen. Die haben aber auch einen Druck auf diesen Dingern und kalt ist das Wasser bestimmt auch.

Hallo Heiko, hallo Kathrin. Ich wollte euch nur ein wenig erschrecken, als ich die Tür zur Putzkammer aufriss. Heiko, dass du dir gleich zwei Vorderzähne raushaust, weil du mit der heruntergelassenen Hose hingefallen bist, dafür kann ich wirklich nichts. Wenn es dir wieder besser geht, laden wir dich und Deine Frau mal wieder zum Abendessen ein. Okay? Von Kathrin rede ich natürlich kein Wort!!

Janine - die einzige Entschuldigung, dass ich dir die Klamotten ausgezogen und versteckt habe, während du Deinen Rausch im Krankenzimmer ausgeschlafen hast, ist, dass ich sturzbesoffen war. Ich weiß auch wirklich nicht mehr, wo ich Deine Sachen hin getan habe. Ehrenwort! Dass Dein Mann jetzt die Scheidung will, weil du im Blaumann vom Hausmeister nach Hause kamst, tut mir wirklich leid.

Und ich entschuldige mich bei natürlich allen, dass ich in die Bowle gepinkelt habe und es erst erzählte, als auch das letzte Glas leer war.

Ich hoffe Ihr könnt mir alle verzeihen und ich würde mich freuen, wenn wir uns bald wieder mit gegenseitigem Respekt begegnen können.
Euer Azubi

PS: Ich freue mich jetzt schon auf unser Sommerfest!!!

Schumi

Einträge: 3591
Registriert am: 08-11-2004

geschrieben: 21-02-2012 13:05 EST     Klick hier für Profil von  Schumi  Klick hier für EMail an  Schumi   Visit Schumi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Beim Karneval gehört:

Ein Taxifahrer dreht zu später Stunde noch eine Runde durch die Stadt und sieht am Straßenrand eine Blondine stehen. Er hält an, macht die Scheibe runter, die Blondine beugt sich zu ihm ins Auto. Er macht die Scheibe schnell wieder hoch, klemmt ihren Kopf ein, krabbelt auf der Beifahrerseite raus, läuft ums Auto und nimmt die Blondine von hinten. Als er fertig ist, steigt er wieder ein, lässt die Scheibe runter und sagt: "Na, wir Taxifahrer sind doch clever, oder?" Da reißt sich die Blondine die Perücke vom Kopf und antwortet: "Na, wir Schwule aber auch!"

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 21-02-2012 21:21 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Auch auf dem Karneval gehört:
Eine 59-jähtige Frau teilt ihrem erstaunten Gatten mit, daß sie sich für einige 1000 €uronen die Brust vergrößen lassen möchte.
Er darauf trocken: "Versuch´s doch lieber mal mit Klopapier anstatt OP."
"Wieso KLOPAPIER ???"
"Na einfach die Brust täglich mit Kopapier abreiben - bei Deinem Hintern hat das schließlich auch funktioniert..."
Frankenstein

Einträge: 2473
Registriert am: 18-06-2002

geschrieben: 29-02-2012 23:28 EST     Klick hier für Profil von  Frankenstein  Klick hier für EMail an  Frankenstein   Visit Frankenstein's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Kommt ein Mann in ein Geschäft: "Ich hätte gern ein Kreuzfahrtschiff". Darauf der Verkäufer: "Kein problem, ich leg ihn eins auf die Seite"

Chris601

Einträge: 9572
Registriert am: 19-11-1999

geschrieben: 29-02-2012 23:40 EST     Klick hier für Profil von  Chris601  Klick hier für EMail an  Chris601   Visit Chris601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Kam gestern bei mir so an: Anruf bei Costas Kreuzfahrten: "Ich würde gern ein Kreuzfahrtschiff chartern." "Ok, brennts sehr oder genügts wenn ich ihnen eins zur Seite lege?"
601 Uncrowned

Einträge: 4689
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 10-03-2012 07:40 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
"Was macht dein Rätsel, Franz?"
"Äh, ich brauch noch: Ort der Nahrungszubereitung, mit sechs Buchstaben."
"Jo, wat is das? Fabrik ..."
"Passt!"
das moss

Einträge: 7685
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 14-03-2012 08:07 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
"Was macht dein Rätsel, Franz?"
"Äh, ich brauch noch: Übersicht der Tage eines Jahres, mit 8 Buchstaben, der 2. ein A der 4. ein E."

Ist doch klar, Tagebuch!

Loooogisch, passt!

601 Uncrowned

Einträge: 4689
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 16-03-2012 13:17 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
"Mach dein Rätsel, jetzt, Franz!"
"Äh, ich brauch noch: An welcher Stelle, mit zwei Buchstaben."
"Ja, WO."
"Na hier im Kreuzworträtsel, Mensch. Merkst du noch wat?"
das moss

Einträge: 7685
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 16-03-2012 14:14 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
"Was macht dein Rätsel, Franz?"
"Äh, ich brauch noch: Amerikanisches Weltallprogramm mit 10 Buchstaben - dritter ein T."

Mmmhhhm na: Enterprise!

Da kommst nicht drauf...... !

[Bearbeitet von das moss (16-03-2012 - 14:14)]

Frido

Einträge: 529
Registriert am: 10-09-2003

geschrieben: 16-03-2012 22:01 EST     Klick hier für Profil von  Frido  Klick hier für EMail an  Frido     Eintrag bearbeiten
"Was macht dein Rätsel, Franz?"
"Äh, ich brauch noch: Lebensende mit 3 Buchstaben"
" Na- Ehe"
"Passt"
Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 17-03-2012 11:26 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
Wenn (d)eine Freundin dich im Bad erwischt,
wie du dir deinen Penis trocken föhnst und
Sie fragt: "Was machst du da?
Dann sage bloß nie: Dein Abendessen warm
Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 21-03-2012 16:20 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
Ein Polizist stoppt einen Motorradfahrer: ''Sie sind zu schnell gefahren! Wie heissen Sie?''- ''Wiznewskirumahnorols Piretawesujeroto.'' - ''Wie schreibt man das?'' - ''Wie mans spricht.'' - ''Hmm,okay! Für dieses eine Mal will ich mal ein Auge zudrücken!''
stephanfranz

Einträge: 1277
Registriert am: 28-11-2005

geschrieben: 23-03-2012 09:32 EST     Klick hier für Profil von  stephanfranz  Klick hier für EMail an  stephanfranz     Eintrag bearbeiten
Zwei schon ältere Herren unterhalten sich über ihre Urlaubspläne.
Meint der eine: "Nach Polen mußte fahren! Da kannste Spaß haben! Als ich letztens mit meinen Kameraden dort war, haben wir uns in der Kneipe vollaufen lassen - hat nix gekostet. Dann sind wir hinter in die Küche gegangen, haben das ganze Geschirr zertrümmert, und alle Gäste haben Beifall geklatscht. Zum Schluß haben wir uns die Tochter vom Wirt vorgenommen, haben sie auf die Theke gelegt und haben sie der Reihe nach gevögelt ..."
"Wow! Das hört sich ja toll an, da fahre ich gleich nächste Woche mal hin!"
Nach ein paar Wochen treffen sich die beiden wieder. Der eine trägt einen Arm in Gips und eine Augenklappe.
"Mensch, Paul, was issn mit dir los?" - "Ach hör bloß auf! Ich war jetzt in Polen gewesen, so wie du's gesagt hast, hab gesoffen wie ein Weltmeister. Als der Wirt aber die Zeche wollte, habe ich Terror gemacht, bin in die Küche gegangen und habe das Geschirr zertrümmert, und als die Tochter runterkam, habe ich sie gleich flachgelegt.
Tja, und wie das Ganze ausgegangen ist, siehst du ja selber: Augenklappe und Gipsarm."
"Komisch, da muß sich seit damals allerhand geändert haben..."
"Wann warst du denn das letzte Mal dort?"
"Mal überlegen ... das muß so im Frühjahr '43 gewesen sein..."
stephanfranz

Einträge: 1277
Registriert am: 28-11-2005

geschrieben: 23-03-2012 09:34 EST     Klick hier für Profil von  stephanfranz  Klick hier für EMail an  stephanfranz     Eintrag bearbeiten
Wie wurde der Break-Dance erfunden?
Von Polen, die fahrenden Autos die Radkappen abmontierten.
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.