Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  Was habt ihr heute geschraubt - Teil 11

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   Was habt ihr heute geschraubt - Teil 11
phi

Einträge: 2766
Registriert am: 08-03-2000

geschrieben: 20-09-2015 22:04 EST     Klick hier für Profil von  phi  Visit phi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Das hätte ich dir schon sagen können. Ist eine Sollbruchstelle. Den gleichen Schaden hatte ich im Sommer 2013 vor einer Apotheke in Bad Berka.

Der Schaden wurde dann in Weimar von Dieter Pemsel mit komplettem Durchschweissen und Anschweissen einer zusätzlichen Unterlegscheibe behoben, in die dann die Feder einghängt wird. Hält bis heute.

In ca. 2 Jahren kommt bei dir wahrscheinlich eine der LiMa-Dioden

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 20-09-2015 22:50 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
@standard:
Knappe 40.000km...nicht die Masse also...

Allerdings gehe ich davon aus, daß die Grundlage dafür auf den ersten 13.500km gelegt wurden - als der Erstbesitzer das Fahrzeug immer nur knapp unter 10km Kurzstrecke fuhr. Aus Chemnitz 'raus den Berg hoch zu seinem Garten am Erszgebirgsrand wurde er vielleicht noch halbwegs warm - aber der komplette Rückweg war eigentlich nur Bergabfahrt und Stadtverkehr - tuckertucker...die Ölkohleablagerungen waren ziemlich eindeutig.

Andere Strecken sind die Leutchen so gut wie nie gefahren...und ich habe es nach dem Kauf ja auch gemerkt, wie verkokt der Auspuff war.

framaus

Einträge: 4785
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 21-09-2015 09:12 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
@Beppo
Ist eben alles neumodischer Plunder.Keine 30 Jahre alt und schon gebrochen.FRÜHER hätte das viel länger gehalten .
Andi

Einträge: 3825
Registriert am: 22-01-2001

geschrieben: 21-09-2015 12:51 EST     Klick hier für Profil von  Andi  Klick hier für EMail an  Andi   Visit Andi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Diesen gebrochenen Kupplungshebel hatte mein Vater an seinem 1.3er den er nach seinem 353er nochmal kurz hatte auch gehabt. Haben wir damals genauso repariert wie Phi das beschrieben hat.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 21-09-2015 18:56 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
@Deli: die Motoren meines 89ers (also der orig. und 2 mit bekanntem km-Stand gebraucht eingebaute) haben jeweils ziemlich genau 50tkm gehalten, der des Kombis aber nur rund 37tkm.
Bei letzterem hatte der Vorbesitzer mit 7500km Hardcore-Stadt&Kurzstrecke womöglich auch schon ´die Grundlage geschaffen´ (diverse QEK-km kamen dann noch erschwerend dazu), beim 1. 89er Motor war ich´s dann selber...
Ich bin schon gespannt, was sich in Sachen Ölkohle bei den seit der Überholung ausschließlich mit MZ406 geschmierten Maschinchen tun wird (oder eben auch: nicht mehr tun wird, hoffentlich. )

[Bearbeitet von standard (21-09-2015 - 18:56)]

Beppo

Einträge: 12615
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 21-09-2015 20:35 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Da hat mein Kupplungshebel ja richtig lange gehalten, immerhin 115.000 km. Es sei denn, er wurde vorher schonmal erneuert, also bis 69.000 km, als ich das Auto noch nicht hatte.
Habe heute mit einem mir bekannten KFZ-Schlosser gesprochen, welcher selbst 2 W1.3 besitzt und er übernimmt die Reparatur / Schweißerei. Die Welt sieht wieder heller aus.

Am 353 habe ich den Hahn am Wärmetauscher gängig gemacht. Irgendwie ging der so stramm, das sich der Zug- und Druckdraht verbogen hatte.

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 21-09-2015 20:44 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
@standard
Darauf bin ich auch schon gespannt - das wird jetzt der zweite Motor im Bestand, der keinem DDR-Öl und keinem Rentnerbetrieb mehr ausgesetzt ist und ausschließlich mit MZ406 fährt.
Aber wenn alles gut läuft, dauert es noch viele Jahre, bis wir zum ersten Mal sozusagen "Einblick" nehmen...hoffe ich jedenfalls.
Wurstblinker

Einträge: 631
Registriert am: 30-07-2002

geschrieben: 22-09-2015 08:11 EST     Klick hier für Profil von  Wurstblinker  Klick hier für EMail an  Wurstblinker     Eintrag bearbeiten
Der Rentnerbetrieb wird irgendwann aber auch wieder kommen...
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 22-09-2015 19:20 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Hoffentlich!
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 22-09-2015 22:18 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Hoffentlich relativ bald, würde ich sogar wagen zu sagen...
Ansonsten bin ich ebenso gespannt - teile aber Deine Hoffnung, daß wir nicht allzubald nachsehen müssen.
guidolenz123

Einträge: 876
Registriert am: 31-12-2012

geschrieben: 23-09-2015 15:24 EST     Klick hier für Profil von  guidolenz123  Klick hier für EMail an  guidolenz123     Eintrag bearbeiten
An der MZB-Horex nach Stranden in Erfurt (Reifen platt) Ersatzrad (von der Schlacht-Horex aus Ilmenau geholt) Reifen/Rad gewechselt..
Erfreulicherweise war Sperrmüll und dabei ein alter Bürostuhl.
Zweckentfremdet als Hebebühne.. , wäre sonst was unkommod geworden.

[Bearbeitet von guidolenz123 (23-09-2015 - 15:24)]

Andi

Einträge: 3825
Registriert am: 22-01-2001

geschrieben: 25-09-2015 20:32 EST     Klick hier für Profil von  Andi  Klick hier für EMail an  Andi   Visit Andi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Heute meine Vorderfeder zerlegt, gereinigt und neu gefettet. Beim anziehen der Mutter vom Herzbolzen drehte sie sich und wurde nicht fest.... Ich ahnte es schon Da sich die Mutter auch nicht mehr abdrehen lies, musste der Mutternsprenger ran. Doch leider war auch das Gewinde vom Bolzen hinüber Und ich hoffte da 10.9er Güte sich vielleicht nur das Mutterngewinde sich verabschiedet hatte. Jetzt muss ich morgen Herzbolzen aus einer anderen Feder tauschen.
Toni

Einträge: 5734
Registriert am: 23-10-2005

geschrieben: 26-09-2015 18:02 EST     Klick hier für Profil von  Toni  Klick hier für EMail an  Toni   Visit Toni's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Geschraubt gestern von 20:00-22:00, Thermostat Passat 35i 1.8...
Lima raus, deren Halteplatte ab, Servopumpe an die Seite, schon kommt man hin. Und das als Freund Rüsselsheimer Technik, die Begeisterung hielt sich in sehr engen Grenzen.

Heute Autos gerückt, nu stehen 10 in der Garage, dazu 3 Anhänger, ne Vorderachse Trabant und ein Chrysler Flat-6 sowie meine 98er Wanderer. Noch ist etwas Platz

trabifreak78

Einträge: 800
Registriert am: 07-01-2008

geschrieben: 26-09-2015 20:18 EST     Klick hier für Profil von  trabifreak78  Klick hier für EMail an  trabifreak78   Visit trabifreak78's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich habe dem Feuerholz eine feste Überdachung spendiert.Nach zwei Jahren Plan(en)wirtschaft musste ich die mittlerweile gelochte Plane austauschen

[Bearbeitet von trabifreak78 (26-09-2015 - 20:18)]

Beppo

Einträge: 12615
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 26-09-2015 20:09 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Was ist g es lochte ?

Ich habe heute zwei Kennzeichen an den Barkas geschraubt. ERZ BT 76 H
Das BT kann für B Tausend stehen oder eben für meine Initialien und 76 ist das Baujahr. Pünktlich nach dieser Aktion begann es zu regnen.

Also habe ich eben mal was anderes geschraubt und endlich den Schraubstock ordentlich an der Werkbank befestigt. Dann noch einen HBZ vom Barkas zerlegt, gereinigt, geprüft, gefettet und wieder montiert. Es könnte sein, das ich ihn brauche, weil der eingebaute schon wieder nach vorn inkontinent ist.

trabifreak78

Einträge: 800
Registriert am: 07-01-2008

geschrieben: 26-09-2015 20:20 EST     Klick hier für Profil von  trabifreak78  Klick hier für EMail an  trabifreak78   Visit trabifreak78's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Upps, ich sollte wohl doch nicht vom Schmierphon aus hier schreiben habe es korrigiert.
Beppo

Einträge: 12615
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 27-09-2015 20:51 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Tja, diese neumodische Technik ist eben Murks.

So sieht meine Schrauberei von gestern aus

und heute habe ich mich mal auf die Straße damit getraut. Aber vorerst nur in Ranch-Nähe, man muß es ja nicht gleich übertreiben. Schließlich war dieses Auto letztmalig vor 14 Jahren auf der Straße, weil vom Vorbesitzer 2001 abgemeldet.
Fährt prima, lenkt leicht, bremst gut. Aber man merkt deutlich die verstellte Lenkgeometrie, das wird als nächstes in Angriff genommen.

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 28-09-2015 21:46 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
"Fährt prima, lenkt leicht, bremst gut.!"
- das sind ja (geradezu überraschungsei-gleich) gleich 3 Dinge auf einmal, die an einem frisch wiederbelebten B1000 wohl eher selten so fein zusammentreffen.
Glückwunsch auch dazu nochmals - und möge der Bläuling so geschmeidig weiterrollen!

[Bearbeitet von standard (28-09-2015 - 21:46)]

Tim601s deluxe

Einträge: 355
Registriert am: 10-03-2015

geschrieben: 29-09-2015 21:22 EST     Klick hier für Profil von  Tim601s deluxe  Klick hier für EMail an  Tim601s deluxe     Eintrag bearbeiten
Heute alles für die am Samstag anstehende Harz- Tour (inkl. Oldtimertreffen) vorbereitet. Sprich alle möglichen Wartungs- und Pflegearbeiten.
Manfred2015

Einträge: 120
Registriert am: 14-04-2015

geschrieben: 30-09-2015 02:35 EST     Klick hier für Profil von  Manfred2015  Klick hier für EMail an  Manfred2015   Visit Manfred2015's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Nachdem ich neulich bei starkem Regen im Trabi
beinahe ersoffen wäre ( Wasser kam auf höhe Innenspiegel ins Auto gelaufen) habe ich eben die Aluleisten am Dach abgeschraubt und den Falz mit Silikon abgedichtet. Mal sehen, ob das die Ursache war. Nun die Leisten wieder anschrauben.
framaus

Einträge: 4785
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 30-09-2015 07:32 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Nachdem ich nun auch das vierte Tor eingebaut habe,hab ich dann gestern noch alle Riegel und Schlösser verbaut.Nu is fertsch .
JL

Einträge: 1790
Registriert am: 17-05-2001

geschrieben: 30-09-2015 09:13 EST     Klick hier für Profil von  JL  Klick hier für EMail an  JL   Visit JL's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Silikon gehört ins Bad und nicht ans Auto
DUOcalle601

Einträge: 2091
Registriert am: 09-06-2006

geschrieben: 30-09-2015 13:42 EST     Klick hier für Profil von  DUOcalle601  Visit DUOcalle601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
dein Barkas sieht gut aus , Beppo. Herzlichen Glückwunsch zur Zulassung.
Tim601s deluxe

Einträge: 355
Registriert am: 10-03-2015

geschrieben: 30-09-2015 20:30 EST     Klick hier für Profil von  Tim601s deluxe  Klick hier für EMail an  Tim601s deluxe     Eintrag bearbeiten
@ Manfred
Dein Ernst? Auto mit Silikon abdichten? Das hättest du dir sparen können. Nach spätestens einem Jahr wird es wieder undicht. Silikon ist nicht für die Vibration einer Karosserie ausgelegt. Nimm lieber eine dafür ausgelegte Dichtmasse- Teroson ist recht gut.
framaus

Einträge: 4785
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 30-09-2015 21:05 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Nun auch mal Bilder von der Baustelle.
http://www.directupload.net/file/d/4126/2huqkyaw_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/4126/gwjdlibm_jpg.htm

framaus

Einträge: 4785
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 30-09-2015 21:07 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Soll es mir nun tatsächlich noch auf meine alten Tage gelungen sein Bilder ins Forum zu stellen ?
Trabi Torsten

Einträge: 345
Registriert am: 07-08-2010

geschrieben: 30-09-2015 21:52 EST     Klick hier für Profil von  Trabi Torsten  Klick hier für EMail an  Trabi Torsten     Eintrag bearbeiten
@ Framaus das hast du aber schön gemacht mit deinen Bilder!!

Deine Garagen sind auch super

Manfred2015

Einträge: 120
Registriert am: 14-04-2015

geschrieben: 01-10-2015 12:48 EST     Klick hier für Profil von  Manfred2015  Klick hier für EMail an  Manfred2015   Visit Manfred2015's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Hallo Tim, danke für den Hinweis. Werde mir das Dichtungsmittel besorgen. Wenn das Silikon nicht mehr dichthält werde ich mit dem anderen Dichtmittel versuchen
Elfriedewilli

Einträge: 1866
Registriert am: 09-03-2005

geschrieben: 01-10-2015 08:03 EST     Klick hier für Profil von  Elfriedewilli  Klick hier für EMail an  Elfriedewilli     Eintrag bearbeiten
@Manfred2015: ein weiteres Problem ist die Essigsäureim Silikon. Bleche und Säure, das verträgt sich nicht, da holst Du Dir die Korrosion direkt mal mit in´s Haus
601 Uncrowned

Einträge: 4689
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 01-10-2015 15:23 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
@ Frank: Sehr geile Höhle!
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.