Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  Was habt ihr heute geschraubt - Teil 11

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   Was habt ihr heute geschraubt - Teil 11
Tim601s deluxe

Einträge: 358
Registriert am: 10-03-2015

geschrieben: 26-03-2016 22:47 EST     Klick hier für Profil von  Tim601s deluxe  Klick hier für EMail an  Tim601s deluxe     Eintrag bearbeiten
Heute meinen kleinen wieder Saisonfertig gemacht, auch der 1.3er Wartburg ist nun einsatzbereit. Nächste Woche gehts los!
michiel01

Einträge: 113
Registriert am: 24-04-2015

geschrieben: 28-03-2016 11:31 EST     Klick hier für Profil von  michiel01  Klick hier für EMail an  michiel01     Eintrag bearbeiten
Heute noch eine kleine rundfahrt gemacht!
Und am 6 april nach dem APK kontrolle (In Deutschland ist das den TuV)

http://abload.de/img/bloemkusw4.jpg

framaus

Einträge: 4787
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 30-03-2016 07:40 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Gestern Töchterchens 1,3er grundiert.Heute wird gefüllert und morgen gelackt.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 01-04-2016 22:22 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Geschraubt eigentlich nur die Batterien in die beiden Saisonkräfte (mit den nebenan beschriebenen Misserfolgen) und nur grobe Fehlersuche am Kombinierten (to be continued).
Da für die (nun endgültig gestorbene, fast 12 Jahre alte!) 6V-Bakterie stand aber bereits Ersatz bereit, den ich dann gleich noch mit Säure befüllt habe (was hat die munter gesprudelt! ).
Vor allem habe ich aber heute endlich den Startschuß für die Aktion "Teilelager aufräumen" gegeben und schon ein gutes Stück Bewegungsfreiheit geschaffen, allerhand Artfremdes ausgeräumt. Das kürzlich erworbene Teilekonvolut war die willkommene Initialzündung für diese (viel zu) lange aufgeschobene Ordnungsinitiative, der ich mich morgen hauptsächlich weiter widmen werde.
Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 03-04-2016 20:12 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
kleine Durchsicht am P601 gemacht,neuer Luftfilter,frisches Getriebeöl,Luftdruck geprüft,rundrum abgeschmiert.
Tim601s deluxe

Einträge: 358
Registriert am: 10-03-2015

geschrieben: 03-04-2016 20:26 EST     Klick hier für Profil von  Tim601s deluxe  Klick hier für EMail an  Tim601s deluxe     Eintrag bearbeiten
Nach der ersten Fahrt habe ich heute überall neues Fett in die Schmierstellen gedrückt
Leider musste ich auch feststellen dass die Drehschieber angefangen haben zu klappern. Wahrscheinlich werde ich nächsten Winter mal den Motor öffnen (müssen).
Professor

Einträge: 1941
Registriert am: 14-04-2001

geschrieben: 09-04-2016 14:25 EST     Klick hier für Profil von  Professor  Visit Professor's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich hab mal meine ETZ125 wieder zusammen geschraubt. Tank und Seitendeckel haben neu Lack bekommen und die Sitzbank , einen neuen Bezug.



http://www.TrabantKuebel.de
http://www.My-Car.info
601 Uncrowned

Einträge: 4690
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 09-04-2016 15:39 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
Sehr schick!
Toni

Einträge: 5749
Registriert am: 23-10-2005

geschrieben: 09-04-2016 19:53 EST     Klick hier für Profil von  Toni  Klick hier für EMail an  Toni   Visit Toni's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Zahnriemen und Wapu neu am Astra. 3 Stunden ohne Bühne und ohne Vorderrad abbauen
Das böse laufgeräusch ist auch weg, Ursache gefunden
https://www.youtube.com/watch?v=kV8ecl2bjfE
trabifreak78

Einträge: 807
Registriert am: 07-01-2008

geschrieben: 10-04-2016 12:55 EST     Klick hier für Profil von  trabifreak78  Klick hier für EMail an  trabifreak78   Visit trabifreak78's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Geschraubt habe ich heute auch,die Batterie in Ilse,während der Nachwuchs neben mir stand und "Ilse fahr'n!" rief...

Langsam mache ich mir Sorgen....

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 10-04-2016 21:05 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Gestern und heute den 89er wieder ´verchromt´, einige kleine Farbausbesserungen vorgenommen und den teilweise durchgegammelten VSD erneuert (vorm nächsten Winter kommt da auf jeden Fall der offenbar deutlich lebensverlängernde Spritzschutz ran!).
Zuguterletzt hab´ ich ihm noch eine Mcbrite-Behandlung gegönnt - nun ist das Auto wieder deutlich netter anzusehen.

[Bearbeitet von standard (10-04-2016 - 21:05)]

trabifreak78

Einträge: 807
Registriert am: 07-01-2008

geschrieben: 11-04-2016 21:01 EST     Klick hier für Profil von  trabifreak78  Klick hier für EMail an  trabifreak78   Visit trabifreak78's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Mal wieder geschraubt, dem leichten schlagen der HA nachgegegangen und die lockere Achsmutter fest gezogen. Keine Ahnung wie die sich trotz Sicherungsblech lösen konnte.
Tim601s deluxe

Einträge: 358
Registriert am: 10-03-2015

geschrieben: 12-04-2016 22:37 EST     Klick hier für Profil von  Tim601s deluxe  Klick hier für EMail an  Tim601s deluxe     Eintrag bearbeiten
Geschraubt nix- dafür aber meinen "Neuerwerb" den Qek Junior in meine Garage überführt (ca. 20 Meter). Ab nächste Woche beginnen die Abiturprüfungen, und danach ist genug Zeit für den Innenausbau
Saartrabant

Einträge: 153
Registriert am: 05-07-2014

geschrieben: 14-04-2016 13:43 EST     Klick hier für Profil von  Saartrabant  Klick hier für EMail an  Saartrabant     Eintrag bearbeiten
Am Mazda mal wieder Rost bekämpft - das Auto ist 10 Jahre alt, blüht aber so wie ein Trabi mit 20 Jahren...
Karosserie zwar hauchdünn (teil-)verzinkt, aber serienmäßig keinerlei Hohlraumkonservierung!
Zugleich warte ich auf die Hinterachskörper für den Trabi. Wenn die da sind, geht's damit weiter.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 15-04-2016 23:14 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Der alte Schwede fängt an den Schwellerenden auch ganz leicht an zu blühen, und der ist gerade mal 12...

Geschraubt die letzten Tage nur ´ne neue Armlehne li in den 89er. Wenn ich geahnt hätte, WIE viel ich davon nun doch auf Lager habe - ich hätte das aufgeplatzte Sofakissen längst erneuert.
Ansonsten habe ich die letzten Tage nämlich allfeierabendlich weiter kräftig den Teileboden aufgeräumt - und dabei u.v.a. auch noch weitere dieser Lehnchen ausgegraben. Auch Auspuff, Bremsbacken, Chromlampenringe, Blinkleuchten... und diverses andere werde ich wohl zeitlebens nie wieder koofen müssen...

[Bearbeitet von standard (15-04-2016 - 23:14)]

601 Uncrowned

Einträge: 4690
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 15-04-2016 23:44 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
Da lob ich mir meine Gölfe der zweiten Generation. Der eine hat mit 24 Jahren keine Puseratze Rost, der andere hat mit 26 Jahren einige wenige überschaubare Korrosionspunkte.

BTW: Wenn einer was hört, dass ein vernünftiger Golf/Jetta II irgendwo weg soll, sagt mal bescheid. Ich brauch im Mai ein Geburtstagsgeschenk.

Tim601s deluxe

Einträge: 358
Registriert am: 10-03-2015

geschrieben: 17-04-2016 18:49 EST     Klick hier für Profil von  Tim601s deluxe  Klick hier für EMail an  Tim601s deluxe     Eintrag bearbeiten
Heute hab ich nur die Batterie ins Mopped wieder eingebaut.
Ansonsten nur gelernt, morgen beginnen die Abiturprüfungen
Beppo

Einträge: 12632
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 17-04-2016 19:07 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Viel Erfolg dabei!

Ich habe gestern und heute am Barkas den HBZ, dessen Schläuche und den Breflü-Behälter erneuert. Leider war der Behälter an der Verbindung zu den Schläuchen von Beginn an undicht (das alte Leid mit den passenden Schläuchen) und der HBZ suppte zur Stößelseite raus (bei meinen Kfz. DER Hauptfehler), obwohl er sonst hervorragend funktionierte. Hoffentlich tut´s der neue besser. Wissen werde ich das erst später, denn entlüften macht erst nach diversen Arbeiten an der VA Sinn.

Toni

Einträge: 5749
Registriert am: 23-10-2005

geschrieben: 17-04-2016 19:28 EST     Klick hier für Profil von  Toni  Klick hier für EMail an  Toni   Visit Toni's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Silikonbremsflüssigkeit und du kannst da Schläuche nehmen wie du willst Beim Wartburg hab ich Biodieselschlauch genommen - war gerade da..
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 17-04-2016 21:15 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Ich habe gestern jemandem einen (pikfein zerlegten und blankgeputzten ) Motor zusammengebaut (mit neuen Innereien, versteht sich) und ansonsten fleißig weiter auf- und umgeräumt im Nebengelass, neue Regale aufgestellt, die alten entmüllt, und und und...
Ist´n Haufen Arbeit - aber man findet eben auch wirklich schicke Sachen wieder dabei. Und schön übersichtlich wird´s allmählich auch wieder...
Zu guter letzt habe ich mich noch des ´unwilligen´ Kombis angenommen. Als Ursache für´s Nichtanspringen stellte sich das letzten Spätsommer eingebaute (und offenbar zu Unrecht so hoch gelobte) Nadelventil heraus, welches einfach nur steckengebleiben war und keinen Saft reinlassen wollte. Sowas hatte ich noch nie nach der Winterruhe.
Ansonsten lief er bei der ersten 25km-Saisonrunde wie Hanne, lediglich die VorderBremse war anfänglich etwas ´eierig´. Aber die will ich eh machen, um ihr (wie der des 89ers schon den ganzen Winter über) die lästige Morgenquietscherei mittels neuer Backen auszutreiben.

[Bearbeitet von standard (17-04-2016 - 21:15)]

TM601

Einträge: 65
Registriert am: 17-06-2013

geschrieben: 18-04-2016 22:02 EST     Klick hier für Profil von  TM601  Klick hier für EMail an  TM601     Eintrag bearbeiten
Geschraubt wurde heute auch, allerdings eher unfreiwillig. Kurz bevor ich heute auf Arbeit ankam hat sich nämlich eine Kopfdichtung verabschiedet. Das schöne daran war, das ich keine bei hatte . Nach Hause fahren wollte ich so aber auch nicht, also musste ich mir die erstmal organisieren. Nach Feierabend auf dem Firmenhof dann gewechselt. Auf dem Heimweg hat die Tachowelle dann auch noch den Geist aufgegeben. Aber die hatte ich ja zu liegen. Was für ein Tag
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 21-04-2016 21:03 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Geschraubt hab ich heute nix - dafür aber den bei der Aufräumaktion angefallenen Schrott auf den HP geladen und mit dem 89er zum Abgeben gezottelt. Daß dabei dann fast 50 Öcken zusammen kamen, hat mich dann aber doch ziemlich verblüfft (SO viel war´s nämlich gar nicht). Aber z.B. Alu (u.a. ein unrettbares Kurbelgehäuse) separieren lohnt sich halt doch recht ordentlich...
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 22-04-2016 07:25 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Nach immerhin 10 Jahren und gut 55.000km hab ich gestern mit der Komplettrevision der 1.1er-Bremse begonnen.
Gemessen daran, wieviele Anhängerkilometer der geschrubbt hat, darf das jetzt durchaus soweit sein.
Tim601s deluxe

Einträge: 358
Registriert am: 10-03-2015

geschrieben: 22-04-2016 19:13 EST     Klick hier für Profil von  Tim601s deluxe  Klick hier für EMail an  Tim601s deluxe     Eintrag bearbeiten
Nach der dritten Abiturprüfung (heute war Geschichte dran) habe ich meinem HP 500 die neuen Reifen auf neu lackierten Trabantfelgen spendiert. Damit haben die Runderneuerten Pneumanten auf Wartburgfelge, welche seid der !Erstauslieferung! drauf waren, ausgedient.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 22-04-2016 22:25 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Wetten, daß die neuen nicht ansatzweise sooo lange halten werden?!
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 23-04-2016 08:09 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Warum nicht?
Sind die Heidenauer im Originalprofil neuerdings so schlecht?

Oder sprichst Du vom China-Müll, den es in 4.00-8 bei den meisten Händlern erstmal gibt, bevor man nach Heidenau fragt?

Tim601s deluxe

Einträge: 358
Registriert am: 10-03-2015

geschrieben: 23-04-2016 19:42 EST     Klick hier für Profil von  Tim601s deluxe  Klick hier für EMail an  Tim601s deluxe     Eintrag bearbeiten
Es sind weder Heidenauer, noch andere Diagonalreifen drauf. Eingetragen habe ich die Größe 5.20- 13 und 155 R 13. Wie gesagt, es waren runderneuerte Pneumantreifen der Größe 155 R 13 drauf. Wahrscheinlich waren im Werk mal keine Diagonalreifen auf Trabantfelge vorhanden, dann kamen halt Runderneuerte auf Wartburgfelge drauf (welche dafür gelegentlich am Stoßdämpfer schleiften.) Schon erstaunlich, was alles verbaut wurde, wenn mal was nicht vorhanden war.
Ich muss aber auch sagen, die Pneumanten hatten keine Risse und waren nicht mal Ansatzweise abgefahren. Trotzdem hatte ich kein Vertrauen mehr in die alten Schlappen
Mit Diagonalreifen habe ich keine Erfahrung, und da ich eh eine Radialgröße eingetragen habe, zögere ich nicht lange...
Und nein, ich habe keine billig- Chinaware verbaut, sondern Tschechische Qualität in Form von Barum (In dem Fall 155/80 R13, da es 155 R 13 nicht mehr gibt). Mit dem Hersteller habe ich sowohl am Trabant als auch am Honda (der auch schon mal 200 km/h sieht) gute Erfahrungen gemacht. Auf Kraftfahrzeugen bleiben bei mir Reifen eh nie länger als 6 Jahre drauf, und die Paar Jahre sollten auch moderne Reifen halten.
Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 24-04-2016 15:20 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
mal den Lack vom Winterauto aufbereitet
Bilder-Upload.eu - share DEINE Bilder

[Bearbeitet von Saxonier (24-04-2016 - 15:20)]

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 24-04-2016 22:09 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Zu den (Anhänger)Reifen: Fakt ist wohl, daß weder Barum, noch Conti & Co und auch kein Heidenauer mehr JahrZEHNTE rissfrei überdauern wird. Das gibt das (in vielerlei sonstiger Hinsicht natürlich auch bessere) aktuell verwendete Material einfach nicht mehr her (und soll das ja auch gar nicht) .

Geschraubt habe ich dieses WE nix, dafür aber fleißig gepflanzt ... - und nicht zuletzt auch weiter Teile sortiert und aufgeräumt.
Und festgestellt, daß auch die 2. alte (+ originale) 6V-Bakterie im Eimer ist (eine Zelle tot) Also heißt es auch die 2. (bereits letztes Jahr vorsorglich erworbene) Neubatterie in Betrieb zu nehmen. Das ist aber kein Hartgummi, sondern die ´nachgebildete´(aber täuschend echt aussehende!) Variante. Bin schon gespannt, ob die was taugt/wie lange sowas wohl halten wird.

[Bearbeitet von standard (24-04-2016 - 22:09)]

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 25-04-2016 21:34 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Heute war Glühobst-Abend: meine Dame teilte mir mit, daß eine Abbl.birne o.F. ist - dem war auch so (die andere Seite war kürzlich im Kurzurlaub ausgefallen - die Nightbreaker haben somit nach ca. 2 Jahren bereits ausgehaucht. Nun bin ich mal sehr gespannt, was die mitverkaufte 3-Jahres-Garantie wert ist - werde berichten, was dabei rauskommt...).
Jedenfalls stellten sich nach dem (bei unserem Alt-Westblech zum Glück recht einfachen!) Wechsel dieser H7-Lampe noch weitere ´Dunkelzonen´ heraus: 1 Seitenpos.leuchte, 1 (von 4) Rückleuchten und zuletzt noch eine wackelkontaktierte Kofferraumleuchte. Hat sich also durchaus gelohnt, die Glühobstaktion.
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.