Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  Zylinderkopf 7.8

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Author Thema:   Zylinderkopf 7.8
Pascal

Einträge: 147
Registriert am: 12-09-1999

geschrieben: 13-10-2000 23:12 EST   Klick hier für das Profil von Pascal   Klick hier fü eine EMail an Pascal   Besuche Pascal's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Guten Abend!

Wir sind gerade dabei einen Motor zu zerlegen (Motorschaden :-( ).

Die Zylinderköpfe sind optisch gesehen gleich, jedoch steht auf dem Einen 7.8. Ich nehme mal an, es handelt sich um die Verdichtung, auf dem Anderen steht keine Zahl.....

Frage:
- Gibt es verschiedene Zylinderköpfe für den Trabi (falls "ja" darf man ein Zylinder mit einem Anderen Mischen?)

mfg
Pascal

Andre

Einträge: 2943
Registriert am: 23-04-2000

geschrieben: 14-10-2000 10:29 EST     Klick hier für Profil von  Andre  Klick hier für EMail an  Andre   Visit Andre's Homepage!   Eintrag bearbeiten
ja, die zahl gibt die Verdichtung an, für die neuen Kurbelwellen ab Mitte 80er Jahre (hab jetzt nicht die genauen Baujahre hier, sind jedenfalls die mit der Kolbenringabdichtung statt Simmerring) Mischen solltest Du die Teile nicht (läuft unrund und schädigt die Kurbelwelle), und auch nicht unbedingt 7.8er auf nen alten Motor raufsetzen, der mit Unterbrechern und 4mm voT betrieben wird, weil es dann ne stärkere Klingelneigung gibt.
Chris601

Einträge: 9512
Registriert am: 19-11-1999

geschrieben: 16-10-2000 09:00 EST     Klick hier für Profil von  Chris601  Klick hier für EMail an  Chris601   Visit Chris601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Wenn se optisch gleich sind, denke ich och, daß es sich um 7.8er handelt, soweit ich weiß, wurden auch 7.8er ohne Markierung verbaut. Die älteren müssten eigentlich optisch erkennbar sein. (oder?)
Pascal

Einträge: 147
Registriert am: 12-09-1999

geschrieben: 16-10-2000 10:50 EST     Klick hier für Profil von  Pascal  Klick hier für EMail an  Pascal   Visit Pascal's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Moin!

Tja, optisch kann man die Beiden nicht auseinanderhalten! Nur beim Blick auf der "Hinterseite" sieht man, dass es beim Einten die Zahl 7.8 draufsteht.

Interessant an der ganzen Geschichte ist, dass der Pleuel von der Kurbelwelle beim Zylinder (ohne 7.8) ein regelrechtes S drinehat! Irgendwie muss die Verdichtung schon eine Rolle spielen!
Bei der Kurbelwelle sind die Lager noch in Ordnung, auch die Kolben/Zylinder sehen einigermassen gut aus....

Bis bald
Pascal

kupy

Einträge: 7563
Registriert am: 11-10-1999

geschrieben: 16-10-2000 12:17 EST     Klick hier für Profil von  kupy  Klick hier für EMail an  kupy     Eintrag bearbeiten
Also normalerweise ist die Verdichtungsangabe ja nicht grundlos eingegossen. Um das Brennraumvolumen zu ermitteln und zu vergleichen, kannst Du die Köpfe ja auch mal "auslitern", wenn sie ab sind. Einfach alte Kerze rein, umdrehen und Wasser mit kleinem Meßkolben einfüllen (oder große Spritze mit Einteilung dran) und nötiges Volumen beider Köpfe vergleichen. Auf gleiche Kompression sollte man schon achten. Der Motor hat eh schon mit genug Toleranzen zu tun, die ihm nicht sonderlich gut tun...
Andre

Einträge: 2943
Registriert am: 23-04-2000

geschrieben: 16-10-2000 20:50 EST     Klick hier für Profil von  Andre  Klick hier für EMail an  Andre   Visit Andre's Homepage!   Eintrag bearbeiten
nee, Chris: die kannste optisch nur an Hand der Einprägung auseinanderhalten. Oder eben auslitern...

und der Wellenschaden bei Pascal ist bestimmt nicht nur auf die unterschiedlichen Köpfe zurückzuführen, sicherlich war die Zündung auch noch ´n bißchen schief... das macht nämlich sehr viel aus.

Alex Fritz

Einträge: 18
Registriert am: 15-04-2000

geschrieben: 19-11-2000 13:05 EST     Klick hier für Profil von  Alex Fritz  Klick hier für EMail an  Alex Fritz   Visit Alex Fritz's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich fahre am meine Trabant 701 CustomSport im-haus-designed speziell zylinderkopfe mit verdichtungsverhaeltniss von 10.6 : 1.

Der zuendung ist selbstverstaendlich modifiziert.

Kein probleme so far

kupy

Einträge: 7563
Registriert am: 11-10-1999

geschrieben: 20-11-2000 07:28 EST     Klick hier für Profil von  kupy  Klick hier für EMail an  kupy     Eintrag bearbeiten
...und wenn es die Standard-Trabi-Kurbelwelle mit 12 Röllchen je Pleuellager ist, stöhnt sie bei jeder Umdrehung 2x... Merk Dir bitte mal, wie lange sie bei der Verdichtung hält! Das würde mich echt mal interessieren, ob eine Lagerverstärkung wirklich was bringt.

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.