Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  trabant rennsport

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Author Thema:   trabant rennsport
arco7

Einträge: 189
Registriert am: 25-05-2004

geschrieben: 19-08-2004 07:17 EST   Klick hier für das Profil von arco7   Klick hier fü eine EMail an arco7     Eintrag bearbeiten
weiß jemand ob es im DDR rennsport trabant-motoren gab die 65 PS hatten und einen doppelvergaser
oder könnt ihr mir tips geben wie ich das genauer erfahren kann?
kupy

Einträge: 7563
Registriert am: 11-10-1999

geschrieben: 19-08-2004 07:45 EST     Klick hier für Profil von  kupy  Klick hier für EMail an  kupy     Eintrag bearbeiten
Ob nun genau 65PS... Das variiert. Assmann hat mal Doppelvergaser und Kolbenkantensteuerung gebaut mit weitaus mehr, aber lange ists her. Zugelassen sind mittlerweile wohl bloß Einvergaser-Motoren. Du müßtest mal zur Motorengeschichte im TLRC recherchieren. Aber Vorsicht: Wahrheit und Märchen liegen nahe beieinander. Erzählt wird immer viel...
X Men

Einträge: 889
Registriert am: 22-08-2003

geschrieben: 19-08-2004 20:20 EST     Klick hier für Profil von  X Men  Klick hier für EMail an  X Men     Eintrag bearbeiten
Also Doppelvergaser net, weil das vom Reglement her nicht erlaubt war!
65 PS hört sich nicht schlecht an, in der Rallye hatten die dreikanaler 800 ccm und allerdings nur 64 PS um diesen standfest zu bekommen
arco7

Einträge: 189
Registriert am: 25-05-2004

geschrieben: 20-08-2004 06:10 EST     Klick hier für Profil von  arco7  Klick hier für EMail an  arco7     Eintrag bearbeiten
@ kupy
was heißt TLRC?
kupy

Einträge: 7563
Registriert am: 11-10-1999

geschrieben: 20-08-2004 07:43 EST     Klick hier für Profil von  kupy  Klick hier für EMail an  kupy     Eintrag bearbeiten
Trabant-Lada-Racing-Cup, arco. Soweit ich weiß, waren Mehrvergaseranlagen erst ab einem bestimmte Stand der Homologierung nicht mehr erlaubt, Sven, und zwar erst nachdem sie erprobt wurden. Es gab also Zeiten, in denen das noch nicht verboten war. Der Cup wird ja nun schon länger gefahren, als wir hier Trabant fahren. Deshalb: "lang ists her..."
RS 601

Einträge: 27
Registriert am: 20-08-2003

geschrieben: 20-08-2004 09:20 EST     Klick hier für Profil von  RS 601  Klick hier für EMail an  RS 601   Visit RS 601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Mitte bis Ende der 70iger Jahre war im Trabant Strassenrennsport, die Klasse bis 800 ccm ausgeschrieben, kann man jedenfalls an alten Rennprogrammen nachlesen. Assmann entwickelte daraufhin den 2 Vergasermotor. Da er aber zu stark war musste er in der Klasse bis 1300 ccm mitfahren. Da er aber dort relativ erfolglos mitfuhr, schlief die Entwicklung schnell wieder ein. Es wurde dann die Klasse bis 600 ccm ausgeschrieben.
Kann leider die genauen Daten zur Zeit nicht nachlesen, da ich in Moskau bin. Aber wenns jemand interessiert, ich bin mitte Sept. wieder in Deutschland.
TOXXY

Einträge: 523
Registriert am: 19-11-2003

geschrieben: 26-08-2004 23:50 EST     Klick hier für Profil von  TOXXY  Klick hier für EMail an  TOXXY   Visit TOXXY's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Kann mich nur schwach erinnern, ist ja auch mehr als 20 Jahre her, Herr Mücke Sen. (Jun verkauft jetzt Ford im B) als er noch aktiv war, fuhr Trabantmotoren mit 100 PS und 2 MZ Versagern... Nu frage mich abba keiner nach Details....
trabantini

Einträge: 386
Registriert am: 21-09-2002

geschrieben: 27-08-2004 09:22 EST     Klick hier für Profil von  trabantini  Klick hier für EMail an  trabantini   Visit trabantini's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Muss'sch doch glatt ma' zu Hause nachgucken. In irgendeinem "Straßenverkehr" zwischen '69 und '74 war ein Bild von dem Doppelvergaser-Trabi im 1300er-Feld in Schleiz.
Wenn ich's gefunden habe, post' ich's hier.
TV P50

Einträge: 3762
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 27-08-2004 09:53 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Ja es gibt da noch die Variant mit den MZ-Zylindern auf dem Trabantmotor. Es soll auch welche geben die heutzutage mit Motorradzylindern expiriementieren teils auch mit Membransteuerung.
Ich habe mich damit mangels zeit und fehlendem Nutzen nicht auseinandergestzt.

Bei Mobile stand mal einer zum verkauf der Irgentwelche Hondazylinder drauf haben soll und auch über 80 PS gehabt haben soll.

kupy

Einträge: 7563
Registriert am: 11-10-1999

geschrieben: 27-08-2004 10:13 EST     Klick hier für Profil von  kupy  Klick hier für EMail an  kupy     Eintrag bearbeiten
Das Aufwand-Nutzen-Verhältnis ist dafür schon recht extrem, da selten nur ein Fremdzylinder in etwa an nacharbeitbare Steuerzeitbereiche rankommt, und für den TLRC, sicher das Hauptanwendungsfeld, sind solche Sachen weit über Serienteile hinaus nicht zugelassen. Ansonsten wäre 2-Vergaser mit Membransteuerung durchaus interessant.
Auf die Fotos bin ich auch mal schon gespannt! Auch wenn sicher nicht allzuviel zu sehen sein wird.
trabantini

Einträge: 386
Registriert am: 21-09-2002

geschrieben: 28-08-2004 17:42 EST     Klick hier für Profil von  trabantini  Klick hier für EMail an  trabantini   Visit trabantini's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Mmh - blöd... War irgendwie nich zu finden, das gedachte Bild. Dafür hab'sch aber in 'nem 73er Straßenverkehr dieses hier gefunden.

Wenn ich mich nich irre sind da 2 Jikov-Vergaser am Gerät. Ich denke mal, dass dann der Text aber nich ganz passend ist (wie bei Journalisten öfters mal). Weil 60 Pferdchen wären doch zu wenig. Jedenfalls bei dem Bild und dem Spruch nachdem ich eigentlich suchte, war von irgendwas nei 100 Pferdchen die Rede. Ich werd' der Sache mal weiter nachgehen...

kupy

Einträge: 7563
Registriert am: 11-10-1999

geschrieben: 30-08-2004 07:25 EST     Klick hier für Profil von  kupy  Klick hier für EMail an  kupy     Eintrag bearbeiten
Ich hatte da mal was geglaubt gelesen zu haben, wo so ein Formel Junior Gerät drauf war, und da stand was von Trabantmotor mit 100PS. Aber frage nicht nach der Quelle... Und gant ehrlich, halte ich das auch für ein ganz kleines bißchen zuviel. Selbst in der Formel.
Auf dem Bild oben ist der Vergaser leider nicht zu sehen. Und was das für ein "völlig anderes Spülsystem" sein soll, frage ich mich auch. Vermulich Querstrom mit Nasenkolben.
trabantini

Einträge: 386
Registriert am: 21-09-2002

geschrieben: 30-08-2004 14:25 EST     Klick hier für Profil von  trabantini  Klick hier für EMail an  trabantini   Visit trabantini's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Wie - Vergaser nich zu sehen...? Was is'n das Dingens was da so schräg angeflanscht ist? Das mit dem Schraubdeckel like Schiebervergaser und wo die dicken Rohre runtergehen und so'n Bowdenzug oben dranne. Und da es 2 Rohre sind und 2 Bowdenzüge, hätt'sch ma' auf 2x Versager getippt...?!

Im Übrigen fährt der TLRC am Wochenende im Vorprogramm der Castrol-Rallye-Thüringen auf den beiden Rundkursen, d.h. am Freitagabend auf WP1 in der Pössnecker Innenstadt und am Samstag einmal auf'm neuen Schleizer-Dreieck und dann nochmal in Pössneck in der Innenstadt.

Info's unter www.castrol-rallye.de

[Bearbeitet von trabantini (30-08-2004 - 14:25)]

TOXXY

Einträge: 523
Registriert am: 19-11-2003

geschrieben: 31-08-2004 22:50 EST     Klick hier für Profil von  TOXXY  Klick hier für EMail an  TOXXY   Visit TOXXY's Homepage!   Eintrag bearbeiten
So dieses Fottto gefunden, ist zwar nicht das was ich suchte, ist fast wie von Trabantini...
Mit Digicam abgelichtet!


Klick mich!!

und für Wartburg sah das so aus:

Klick mich!

Warnung:
Beim anklicken folgen grössere Bilder, nix für Friedmar&Co., nur für DSLer

wegen Wurschtfoten:

[Bearbeitet von TOXXY (31-08-2004 - 22:50)]

trabantini

Einträge: 386
Registriert am: 21-09-2002

geschrieben: 01-09-2004 11:43 EST     Klick hier für Profil von  trabantini  Klick hier für EMail an  trabantini   Visit trabantini's Homepage!   Eintrag bearbeiten
*hehe* Sieht ja aus wie selber Tag, selbes Auto, selbe Wiese...

Naja, und beim Wabu - das siehste ja eigentlich auch im Melkus. Und auch so ist das bei Wabu's auch heute noch üblich, wahscheinlich weil's nich so kompliziert ist wie beim Trabi, jedenfalls hab ich Anfang des Jahres in Schleiz 'nen Wartburg in der Aufmachung gesehen - hey, ich schau gleich mal die Bilder durch - hatte doch 'ne DigiCam dabei.
Aber beim Trabi kenn ich kein aktuelles Exemplar mit zwei Vergasern am Zweitakter.

Magnumdriver

Einträge: 545
Registriert am: 04-07-2004

geschrieben: 01-09-2004 21:07 EST     Klick hier für Profil von  Magnumdriver  Klick hier für EMail an  Magnumdriver     Eintrag bearbeiten
Für mich sieht das auf dem ersten Foto stark nach 2 MZ- Zylindern aus. Evtl. sogar mit den originalen Ansaugstutzen. Das würde erklären, warum die Vergaser so stark geneigt sind und nichts vom Auspuff zu sehen ist.
Habe zwar noch nicht viel Ahnung vom Trabi, aber dafür früher 2 TS 250/1 und eine ETZ 301
gehabt.Natürlich nich alle auf einmal und alle wieder verkauft
kupy

Einträge: 7563
Registriert am: 11-10-1999

geschrieben: 02-09-2004 07:51 EST     Klick hier für Profil von  kupy  Klick hier für EMail an  kupy     Eintrag bearbeiten
Danke für die Fotos!
standard

Einträge: 19986
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 02-09-2004 14:02 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Passend zum Thema mein "neuer TV-Tip" unter Trabi-Klatsch.
TOXXY

Einträge: 523
Registriert am: 19-11-2003

geschrieben: 02-09-2004 15:34 EST     Klick hier für Profil von  TOXXY  Klick hier für EMail an  TOXXY   Visit TOXXY's Homepage!   Eintrag bearbeiten
@ Trabantini

abba ohne Männnecken...

Melkus-Fotttos muss ich noch irgenwo haben...

@ Kupy

Bitte bitte...

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.