Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  28 HB 2-1 oder 2-7 ???

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Author Thema:   28 HB 2-1 oder 2-7 ???
franzderkaiser

Einträge: 331
Registriert am: 11-12-2002

geschrieben: 17-03-2005 13:51 EST   Klick hier für das Profil von franzderkaiser     Eintrag bearbeiten
Ich habe hier einen Vergaser rumliegen, auf ihm steht die Bezeichnung 28 HB 2-1 es könnte jedoch auch 28 HB 2-7 heissen. An welchen Merkmalen kann ich erkennen, welcher Vergaser es ist?
das moss

Einträge: 7780
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 17-03-2005 18:35 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
der 2-1 müßte a: den Schwimmergehäusedeckel mit den 2 statt den 3 Schrauben haben:

www.trabi.dns2go.com/original/vergleich/p601/motor-67.htm

und b: die Ablaßschraube noch nach innen (Richtung Ansaugkrümmer)


außerdem er kam ja schon 1960:

www.original-trabant.de/p50/p50-60.htm

und der 2-7 ja erst 69:

http://www.original-trabant.de/motor/m601-69.htm

[Bearbeitet von das moss (17-03-2005 - 18:35)]

franzderkaiser

Einträge: 331
Registriert am: 11-12-2002

geschrieben: 17-03-2005 20:04 EST     Klick hier für Profil von  franzderkaiser    Eintrag bearbeiten
Dann ist es wohl ein 2-7 denn er hat 3 Schrauben. Kann es sein, dass dieser Vergaser nicht auf ein 89er Ansaugstutzen/Kurbelgehäuse passt? Habe eben versucht ihn zu montieren, es hat jedoch nicht gepasst. Entweder waren die Stehbolzen zu dick oder ich hab da irgendwas verkantet.
das moss

Einträge: 7780
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 17-03-2005 21:12 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
müßte eigentlich problemlos passen....
franzderkaiser

Einträge: 331
Registriert am: 11-12-2002

geschrieben: 17-03-2005 22:24 EST     Klick hier für Profil von  franzderkaiser    Eintrag bearbeiten
Hat der 2-7 irgendwelche Nachteile gegenüber 2-8 oder 2-9???
kupy

Einträge: 7563
Registriert am: 11-10-1999

geschrieben: 18-03-2005 08:20 EST     Klick hier für Profil von  kupy  Klick hier für EMail an  kupy     Eintrag bearbeiten
Nachfolger kamen stets aus Weiterentwicklungs- und Verbesserungsgründen. Praktisch, würde ich jetzt sagen, merkt man das oft kaum. Zumindest nicht zwischen 2-7 und 2-9.
franzderkaiser

Einträge: 331
Registriert am: 11-12-2002

geschrieben: 18-03-2005 12:54 EST     Klick hier für Profil von  franzderkaiser    Eintrag bearbeiten
Der HB 2-7 hat ja keinen Abstropfschlauch. Braucht man den etwa gar nicht? Wo geht denn bei dem Vergaser der Sprit hin, der bei den anderen Vergasern aus dem Schlauch tropft?
Chris601

Einträge: 9764
Registriert am: 19-11-1999

geschrieben: 18-03-2005 13:11 EST     Klick hier für Profil von  Chris601  Klick hier für EMail an  Chris601   Visit Chris601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
hatter nich? ich dachte´, den hatten diese typen schon gehabt.. dann könnte es sein, dass er ins Kurbelgehäuse fliesst, was zu damaliger Zeit öfter zu Problemen geführt hat, Wenn das KG dann mal vollgelaufen war..

("Benzinschlag" oder so hieß dieses Problem dann glaube -> Poff)

das moss

Einträge: 7780
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 18-03-2005 14:23 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
wenn poff eine abkürzung für ein verbogenes Pleuel ist stimmts...

ergo: traue nie der Schwimmernadel sonst ist der Motor Himmelsadel...

oder: Drehst du nicht den Benzinhahn zu, gibt der Motor für immer Ruh´....

oder auch: Tust du nicht den Benzinhahn schließen, tut Sprit in das Gehäuse fließen, kommt dann das Pleuel mit Schwung dazu, legt sich die Kurbelwell zur Ruh´, du brauchst ein Loch im Ansaugkrümmer, sonst wird die Spritflut immer schlimmer, doch zur Not, tuts auch ein Schlauch....

Chris601

Einträge: 9764
Registriert am: 19-11-1999

geschrieben: 18-03-2005 15:25 EST     Klick hier für Profil von  Chris601  Klick hier für EMail an  Chris601   Visit Chris601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Mossi: hatte der das wirklich noch nich??
Mario

Einträge: 596
Registriert am: 02-07-2000

geschrieben: 18-03-2005 17:15 EST     Klick hier für Profil von  Mario    Eintrag bearbeiten
Vielleicht ist ja auch nur der Nippel samt Schlauch abgebrochen?
Habe einen HB 2-8 in meinem Trabi und da war auch kein Schlauch dran. Der Nippel ist so "glatt" abgebrochen, dass es wie original aussieht, wenn man es nicht anders kennt.
Ein Loch ist aber dann ja trotzdem vorhanden, aus dem der Vergaser dann ganz nett die Lichtmaschine befeuchtet.

[Bearbeitet von Mario (18-03-2005 - 17:15)]

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 18-03-2005 17:17 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Das mit dem abgebrochenen Nippel scheint bei den 2-ern aber eine echte Krankheit zu sein...
Gunnar

Einträge: 928
Registriert am: 28-05-2004

geschrieben: 18-03-2005 21:25 EST     Klick hier für Profil von  Gunnar  Klick hier für EMail an  Gunnar     Eintrag bearbeiten
Hallo!

Na da will ich mal meinen Senf dazugeben. Meines Wissens nach kam der Nippel erst ab 28HB2-8. Vorher war einfach nur ein Loch unter der Drosselklappe und es war noch ein Abtropfschutz zwischen Vergaser und Lima montiert.

Gruß
Gunnar

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 18-03-2005 21:28 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Jepp - genauso ist es bei meinem 70er auch - serienmäßig. Und der Abtropfschutz aus selbsthärtendem Kunststoff (wie ein Brett nach 35 Jahren) ist auch immer schön siffig...
franzderkaiser

Einträge: 331
Registriert am: 11-12-2002

geschrieben: 19-03-2005 01:53 EST     Klick hier für Profil von  franzderkaiser    Eintrag bearbeiten
Kann man denn an den 2-7 irgendwie nen Schlauch dranmachen? Hat da jemand ne Lösung? Will mir nicht ständig meine Lichtmaschine versiffen.
Chris601

Einträge: 9764
Registriert am: 19-11-1999

geschrieben: 19-03-2005 06:23 EST     Klick hier für Profil von  Chris601  Klick hier für EMail an  Chris601   Visit Chris601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
etwas umständlich. müsste aber gehen. Schmiernippel kaputtmachen (aufbohren, oder wie auch immer..) und diesen dann in das zum Gewinde (was is das? M3er/M4er?) geschnittenen Ablaufloch eindrehen. Schlauch drauf. fertig. MÜSSTE gehen.
das moss

Einträge: 7780
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 19-03-2005 08:19 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
oder eben den Abtropfschutz anbauen...

http://www.original-trabant.de/motor/m601-75.htm

[Bearbeitet von das moss (19-03-2005 - 08:19)]

TV P50

Einträge: 4009
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 19-03-2005 09:11 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Ich würd den dann vorn am Stutzen ranmachen.
Mit dem Smiernippel ist schon ne gute Idee, aber ich denke formbedingt hält der Schlauch da nicht wirklich lange drauf.
Wenn vorhanden von nem anderen Versager nehmen und vorn in den Einlaufstutzen unten einsetzen.
franzderkaiser

Einträge: 331
Registriert am: 11-12-2002

geschrieben: 19-03-2005 21:35 EST     Klick hier für Profil von  franzderkaiser    Eintrag bearbeiten
Kann mir jemand sagen, ob die Vergasergehäuse, also nur die äußere "Hülle" vom HB 3-1 und den HB 2 Typen identisch sind?

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.