Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  DDR-Oktanzahlangaben

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Author Thema:   DDR-Oktanzahlangaben
POSTKUGEL

Einträge: 2862
Registriert am: 24-04-2002

geschrieben: 22-07-2005 09:12 EST   Klick hier für das Profil von POSTKUGEL   Klick hier fü eine EMail an POSTKUGEL     Eintrag bearbeiten
Derzeit raetsle ich ein wenig rum, nach welchem Pruefverfahren die Oktanzahlen des Benzin's zu DDR-Zeiten angegeben wurden.

So wie ich mich erinnern kann, waren damals im Angebot:

a) "Normal" = VK88 (88 Oktan)
b) "Extra" = VK92 (92 Oktan)
c) "Super" = VK95 (95 Oktan)??

Handelte es sich bei den angegebenen Oktanwerten um die ROZ (Research Oktanzahl) oder um die MOZ (Motor Oktanzahl)?

[Bearbeitet von POSTKUGEL (22-07-2005 - 09:12)]

Schumi

Einträge: 3591
Registriert am: 08-11-2004

geschrieben: 22-07-2005 09:16 EST     Klick hier für Profil von  Schumi  Klick hier für EMail an  Schumi   Visit Schumi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Und wo liegt der Unterschied zwischen ROZ und MOZ?
POSTKUGEL

Einträge: 2862
Registriert am: 24-04-2002

geschrieben: 22-07-2005 09:20 EST     Klick hier für Profil von  POSTKUGEL  Klick hier für EMail an  POSTKUGEL     Eintrag bearbeiten
Im Pruefverfahren und den daraus resultierenden "Oktanwerten". Also 95 Oktan ROZ sind nur irgendwas knapp unter 90 Oktan MOZ.
heckman

Einträge: 8412
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 22-07-2005 09:33 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Also so wie Du es angibst, muß es ROZ sein.
"Normal" hatte in den 80ern nur 79 Oktan (VK 79).

[Bearbeitet von heckman (22-07-2005 - 09:33)]

POSTKUGEL

Einträge: 2862
Registriert am: 24-04-2002

geschrieben: 22-07-2005 09:37 EST     Klick hier für Profil von  POSTKUGEL  Klick hier für EMail an  POSTKUGEL     Eintrag bearbeiten
Ich vermute das auch, weil ich in einem Ratgeber aus DDR-Zeiten mal den Hinweis gefunden habe, man soll im Ausland beim Trabi Benzin mit 95 ROZ-Oktan fahren.

Die These und gleichzeitig Frage lautet: Muss ich heute im Trabi nicht sogar "Super" fahren, um ein dem VK88 entsprechendes Benzin zu nutzen?

Das wuerde endlich auch erklaeren, warum edliche Leute mit Super einen geringeren Verbrauch festgestellt haben.

Aber wie gesagt, bisher nur Vermutung!

@heckman
Ich denke, vor der Aenderung war's richtig.

[Bearbeitet von POSTKUGEL (22-07-2005 - 09:37)]

heckman

Einträge: 8412
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 22-07-2005 09:56 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Nein es müßte ROZ sein. Unabhängig von der Änderung. Die Differenz zwischen ROZ umd MOZ beträgt im Mittel 10! Oktan!

[Bearbeitet von heckman (22-07-2005 - 09:56)]

phi

Einträge: 2757
Registriert am: 08-03-2000

geschrieben: 22-07-2005 10:14 EST     Klick hier für Profil von  phi  Visit phi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Wenn 88er schon dem 95er entsprechen würde, wäre ja

a) "Normal" = VK88 (88 Oktan) --> Super
b) "Extra" = VK92 (92 Oktan) --> Super Plus
c) "Super" = VK95 (95 Oktan)?? --> V-Power??!

Ich persönlich habe mit 91er wie auch mit 95er ungefähr die gleichen Verbräuche. Nur die Klingelneigung ist mit 95er deutlich geringer.

TV P50

Einträge: 3762
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 22-07-2005 10:24 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Es ist ROZ.

Aber warum sollte der Konstruktionsunaufwendige
Zweitaktmotor des Trabant dessen Entwicklung aus Vorkriegszeiten stammt "Super" brauchen, unabhängig von Verbräuchen etc?

CBronson

Einträge: 322
Registriert am: 16-07-2002

geschrieben: 22-07-2005 11:19 EST     Klick hier für Profil von  CBronson  Klick hier für EMail an  CBronson     Eintrag bearbeiten
Also meiner verbraucht mit Super weniger und klingelt damit eigentlich so gut wie gar nicht. Super plus oder gar V-Power habe ich nocht nicht probiert. Hat jemand damit schon erfahrungen gemacht? Aber ich denke Super mit einem einigermaßen guten Öl ist perfekt.
heckman

Einträge: 8412
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 22-07-2005 11:28 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Heutiges Normalbenzin ist absolut ausreichend.
Klingelt was, stimmt das "Motortuning" nicht.
Aber das ist eine andere Geschichte.....(Vergasertyp....Zündung..etc)
Schau mal in der Suchfunktion unter "klingeln"
kat

Einträge: 1184
Registriert am: 25-11-2004

geschrieben: 22-07-2005 12:42 EST     Klick hier für Profil von  kat    Eintrag bearbeiten
VK Normal hatte min. ROZ 88 und min. MOZ 84
VK Extra min. ROZ 92 und min. MOZ 84
(TGL 6428, Dezember 1981)

Die gleiche TGL vom September 1965 listete folgende Sorten auf:
VK 79 mit min. MOZ 78
VK 88 mit min. MOZ 84
(Sortenbezeichnung enthält die ROZ-Werte)

Das VK Extra wurde vorher als Sonder-VK oder VK 94 bezeichnet. Daraus schließe ich, daß man die ROZ um zwei Stufen abgesenkt hat.

Heutige Kraftstoffe nach DIN EN 228

Normal min. MOZ 82,5 min. ROZ 91
Super min. MOZ 85 min. ROZ 95
Super Plus min. MOZ 88 min. ROZ 98

Die realen Werte liegen etwas höher, um mit ausreichend Sicherheit die Norm zu erfüllen.

Auch nicht als "V-Power" o.ä. bezeichnetes Super Plus kann daher 100 ROZ haben. Über höhere MOZ-Werte redet beim "V-Power" o.ä. übrigens keiner. Aber die Spritpreise sind offensichtlich noch nicht hoch genug, wenn die Leute sowas freiwillig kaufen.

kat

Einträge: 1184
Registriert am: 25-11-2004

geschrieben: 22-07-2005 12:50 EST     Klick hier für Profil von  kat    Eintrag bearbeiten
Jetzt hab ich noch den Intertank-Sprit vergessen, den es nur für Westgeld gab. Dabei handelte es sich sicher um verbleites Super mit MOZ 88 und ROZ 98.
POSTKUGEL

Einträge: 2862
Registriert am: 24-04-2002

geschrieben: 22-07-2005 12:51 EST     Klick hier für Profil von  POSTKUGEL  Klick hier für EMail an  POSTKUGEL     Eintrag bearbeiten
He, Danke!

Genau die Info's aus der TGL habe ich gesucht!

POSTKUGEL

Einträge: 2862
Registriert am: 24-04-2002

geschrieben: 22-07-2005 12:58 EST     Klick hier für Profil von  POSTKUGEL  Klick hier für EMail an  POSTKUGEL     Eintrag bearbeiten
Uebrigens interessant finde ich: Das heutige "Normal" hat eine geringere MOZ als das damalige VK88!!!

Es ist also garnicht sooo falsch, im 2T-Trabi mit dem heutigen "Super" zu fahren...zumind. wenn's draussen mal etwas waermer ist.

kupy

Einträge: 7563
Registriert am: 11-10-1999

geschrieben: 22-07-2005 17:30 EST     Klick hier für Profil von  kupy  Klick hier für EMail an  kupy     Eintrag bearbeiten
Der Minderverbauch beim Superbetrieb mit unveränderter Serienzündung ist vermutlich eher auf bessere Verbrennung durch Wegfall des wirkungsgradvermindernden Klingelns zurückzuführen. Eigentlich reicht heutiges Normal aber über VK88 sogar noch etwas hinaus. ROZ ist eigengtlich das entscheidende für den Alltag.
icke WES

Einträge: 772
Registriert am: 12-11-2004

geschrieben: 23-07-2005 13:41 EST     Klick hier für Profil von  icke WES    Eintrag bearbeiten
Es müsste ROZ sein.
Die Empfehlung vom Werk, im (sozialistischen)Ausland 95 Oktan zu tanken, sesultiert auf der Befürchtung, dass dort teilweise nach MOZ gemessen wurde oder aber der Spritt "gepannscht" hätte sein können.

In der DDR waren um 1988 übrigens 6 Benzinsorten im Handel:

Minol:
VK 88 bzw. Normal: 88 Oktan
VK 95 bzw. Extra: 95 Oktan
Beides für Mark der DDR erhältlich.

Intertank:
Spezial 91: 91 Oktan (entsprach "Benzin" im Westen)
Super 98: 98 Oktan (entsprach "Super" im Westen)
Spezial Bleifrei: 91 Oktan bleifrei
Super Bleifrei: 95 Oktan bleifrei
Alle vier für DM erhältlich.

kat

Einträge: 1184
Registriert am: 25-11-2004

geschrieben: 25-07-2005 15:48 EST     Klick hier für Profil von  kat    Eintrag bearbeiten
VK 95 hat es in der DDR nie gegeben, VK Extra hatte, wie oben nachzulesen ist, min ROZ 92

Klingeln muß nicht wirkungsgradmindernd sein, der dort ablaufende Gleichraumprozeß ist thermodynmisch günstiger als ein Gleichdruckprozeß. Nur hält es leider der Motor nicht lange aus.

[Bearbeitet von kat (25-07-2005 - 15:48)]

kat

Einträge: 1184
Registriert am: 25-11-2004

geschrieben: 01-08-2005 21:10 EST     Klick hier für Profil von  kat    Eintrag bearbeiten
Habe im gerade im Straßenverkehr 4/1978 auf der Seite 129 noch ein paar Angaben gefunden:

VK 79: ROZ 79, MOZ 78, Farbe gelb
VK 88: ROZ 88, MOZ 84, Farbe blau
VK 94: ROZ 94, MOZ 87, Farbe rot

Oktanzahlbedarf einiger PKW:
Trabant 601 (23 PS): MOZ 78
Trabant 601 (26 PS): MOZ 84
Wartbug 311 (1000 ccm): MOZ 78
Wartburg 353: ROZ 88
Moskwitsch 412/2140: ROZ 93
Moskwitsch 408: MOZ 76
Shiguli WAS 2101: ROZ 93
Skoda MB/S 100: ROZ 85
Polski-Fiat 125p: ROZ 94
Saporoshez 968: ROZ 76

POSTKUGEL

Einträge: 2862
Registriert am: 24-04-2002

geschrieben: 01-08-2005 21:37 EST     Klick hier für Profil von  POSTKUGEL  Klick hier für EMail an  POSTKUGEL     Eintrag bearbeiten
Klasse!

Also reicht das heutige "Normal" mit seiner MOZ 82,5 mitunter nicht aus (vor allem bei 7,8er Koepfen auf den Zylindern), wobei sehr heisse Tage sicherlich deutlich problematischer sind als winterliche Temperaturen.

[Bearbeitet von POSTKUGEL (01-08-2005 - 21:37)]

kat

Einträge: 1184
Registriert am: 25-11-2004

geschrieben: 01-08-2005 21:44 EST     Klick hier für Profil von  kat    Eintrag bearbeiten
Na ja, die 82,5 MOZ sind ein Mindestwert aus der Norm. Der reale Wert liegt höher, damit die Einhaltung des Mindestwertes auch noch nach einer gewissen Zeit gewährleistet ist (Qualitätsüberwachung der Mineralölfirmen). Genaue Zahlen habe ich da aber grad nicht zur Hand.
POSTKUGEL

Einträge: 2862
Registriert am: 24-04-2002

geschrieben: 01-08-2005 21:57 EST     Klick hier für Profil von  POSTKUGEL  Klick hier für EMail an  POSTKUGEL     Eintrag bearbeiten
Sicher geht es hier um Grenzbereiche. Mit etwas Glueck und normalen Wetter wird man den Unterschied subjektiv auch nicht weiter spueren. Ich denke jedoch, dass hier jedoch evtl. die Erklaerung fuer bestimmte Phaenomaene liegt, wie z.B. den geringeren Kraftstoffverbrauch mit Super-Benzin, welchen einige Forumsteinehmer festgestellt haben wollen. Auch die Besitzer von Motoren mit "Standzeitrekorden" schieben dies mitunter auf die nahezu ausschliessliche Verwendung von Super-Benzin.

Das ist naetuerlich alles nicht's wissenschaftliches, aber vielleicht doch ein Erklaerungsansatz.

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.