Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  Unterschiedliche Durchmesser Radbremszylinder (RBZ) hinten

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Author Thema:   Unterschiedliche Durchmesser Radbremszylinder (RBZ) hinten
phi

Einträge: 2809
Registriert am: 08-03-2000

geschrieben: 02-05-2011 16:47 EST   Klick hier für das Profil von phi   Besuche phi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Da ich kürzlich gefragt wurde, aber keine genaue Antwort auf die Frage wusste, habe ich mal etwas in den einschlägigen Shops gesucht, aber tw. widersprüchliche oder unvollständige Informationen gefunden.

Baller:

quote:

P50/60: RBZ-Dichtungssatz, 15.87mm [wohl falsch zugeordnet?]

P601 ab 9/67 bis 3/68: 19.05mm
P601 ab 4/68 und QEK: 15.87 mm

Zusatzbemerkung: Um Überbremsung der Hinterachse zu vermeiden wird für Trabant
Einbau von Zylindern mit Ø15,57mm empfohlen

1.1: RBZ Durchmesser 19.05 mm


LDM:

quote:

RBZ "15er", für P601 ab 1.4.1968
RBZ, D=19.05, für Trabant 1.1
RBZ hinten, "original D=19.05mm" für Trabant 500/600/601 bis 31.03.1968 [Simplex] und QEK

Trabantersatzteile, Trabantwelt und Spätbremser:

Ohne Massangaben, aber auch 3 Varianten im Angebot

Reich-Tuning, Danzer und Project 601:

601 und 1.1 unterschiedlich, kein P50/60


Kann man zusammenfassend sagen, dass es 3 verschiedene hintere RBZ gab?

Simplex (P50/60, frühe 601) hinten
Durchmesser 19.05 mm mit Staubmanschette

Simplex vorne: 22.2 mm mit Staubmanschette

Duplex 601
Durchmesser 15.87 mm mit Staub-"Zapfen"

1.1
Durchmesser 19.05 mm mit Staub-"Zapfen"

Sind bezüglich der Befestigung auf der Ankerplatte alle kompatibel?

[Bearbeitet von phi (02-05-2011 - 16:47)]

das moss

Einträge: 7780
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 02-05-2011 17:57 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Also, Simplex und Duplex RBZ hinten haben unterschiedliche Aufnahmen im Ankerblech - der alte 2x M6, der neue nur noch 1x.

Was die Durchmesser angeht: meiner Erfahrung nach (ich habe das letzte mal vor 2 Jahren meinen Finger in einen hinteren RBZ gestopft) war erst klein und dann groß. Wäre auch nachvollziehbar - die Zylindervolumina vorn wurde größer, man könnte also auch hinten nachlegen.

Es müßte aber zwischen September 67 und April 68 irgend son Zwischending gegeben haben - auch die ersten Duplex vorn sahen etwas anders aus - filigraner.

Ich geh nacher mal messen - ich müßte beides liegen haben.

Beppo

Einträge: 13169
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 02-05-2011 21:21 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
quote:
Sind bezüglich der Befestigung auf der Ankerplatte alle kompatibel?

Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, das die letzten für 601 mit denen für 1.1 kompatibel sind. Sowohl mit Befestigung auf der Ankerplatte, als auch anschlussmässig.

Hatte versehentlich einen in meinen Wintertrabi verbaut, das merkte man dann aber deutlich im Fahr- bzw. Bremsbetrieb...

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.