Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  Trabimotor knattert plötzlich sehr stark

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Author Thema:   Trabimotor knattert plötzlich sehr stark
Schnitzel

Einträge: 2
Registriert am: 25-06-2020

geschrieben: 25-06-2020 23:36 EST   Klick hier für das Profil von Schnitzel   Klick hier fü eine EMail an Schnitzel     Eintrag bearbeiten
Hallo zusammen
Ich bin neu hier und habe mir einen Trabi zugelegt.
Leider fehlt mir hier die Zeit und die Kenntnis selbst Hand anzulegen.
Ich wäre sehr dankbar für eure Empfehlungen und Tipps.
Jetzt aber zum eigentlichen Thema:

Wir sind heute das erste mal eine längere Strecke gefahren ca. 100km.

Beim bergauf fahren qualmt er enorm.(weißer Qualm) Später dann wurde er extrem laut.
Also das knattern im Motorraum war sehr laut dass es schon peinlich wurde.
Was stimmt da nicht? Kann es sein dass der Zylinderkopf undicht ist?
Hinten am Auspuff ist das Geräusch meiner Meinung nach normal. Das laute knattern kommt aus dem Motor. Ich hatte den eben bei mir auf der Bühne und konnte nichts feststellen oder sehen. (Wie erwähnt, ich bin kein Fachmann)
Hätte hier jemand ein Tipp für mich.
Besser sogar noch einen Spezialisten im Raum Düren-Aachen-Köln

Vielen Dank im Voraus.

Hegautrabi

Einträge: 11046
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 26-06-2020 07:11 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Moin,
nimm mal bitte das ganze Kühlluftgehäuse vom Motor ab. Dazu muss auch der Axiallüfter entfernt und der Keilriemen abgenommen werden.
Entweder siehst du dann schon die undichte Stelle oder du steckst die Kerzenstecker wieder drauf und lässt den Motor kurz laufen. Kurz, weil ihm ja nun die Kühlluft fehlt.
Bei dem Beschriebenen tippe ich auf einen undichten Auspuff.
Joost

Einträge: 392
Registriert am: 16-09-1999

geschrieben: 30-06-2020 13:44 EST     Klick hier für Profil von  Joost    Eintrag bearbeiten
Und? War's 'ne Auspuffdichtung?


Zu den päpstlichen Qualm: bei längeren Vollast werden auch die hintere Auspuffteile richtig heiß, und was sich da während der vorherigen Kurzstrecken hat abgelagert, brennt dann auch wieder sauber.
So dann und wann eine Autobahnstrecke, bis der weiße Qualm wieder weg ist, ist da gar nicht so verkehrt.


A propos: wo in A? Mein Standort ist etwa 30 km westlich von Laurensberg.

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.