Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  Woher bekommt man jetzt noch Elaskon??

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 vorige Seite
Author Thema:   Woher bekommt man jetzt noch Elaskon??
Toni

Einträge: 5796
Registriert am: 23-10-2005

geschrieben: 16-09-2010 22:25 EST     Klick hier für Profil von  Toni  Klick hier für EMail an  Toni   Visit Toni's Homepage!   Eintrag bearbeiten
...und ich bin immernoch am grübeln: "Durchsichtiger" Unterbodenschutz oder doch genauso durchsichtiges Fett.. der eine Radkasten den ich eingefettet hab überzeugt mich zwar schon, aber ich fahre schließlich im Winter-Alltag..
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 16-09-2010 22:33 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Ich auch. - Und bin - auch dank Deli´s ErFAHRungen - recht optimistisch insofern.
Toni

Einträge: 5796
Registriert am: 23-10-2005

geschrieben: 16-09-2010 22:37 EST     Klick hier für Profil von  Toni  Klick hier für EMail an  Toni   Visit Toni's Homepage!   Eintrag bearbeiten
wo gibts eigentlich das Fett am Günstigsten?
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 16-09-2010 22:50 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Kostet scheinbar überall gleich lt. meiner Recherche (die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt ) - ist wohl so´ne Art EVP...
Hatte aber in der Bucht zumindest einen Anbieter OHNE Versandkosten für den 4kg-Eimer gefunden: http://cgi.ebay.de/Mike-Sander-4-kg-Eimer-12-00-kg-/380269839843?pt=Autopflege_Wartung&hash=item5889d945e3

[Bearbeitet von standard (16-09-2010 - 22:50)]

Trabi Hornberg

Einträge: 161
Registriert am: 01-08-2006

geschrieben: 17-09-2010 09:49 EST     Klick hier für Profil von  Trabi Hornberg  Klick hier für EMail an  Trabi Hornberg     Eintrag bearbeiten
Schaut mal hier. Auch in kleinen Mengen erhältlich.
http://www.korrosionsschutz-depot.de/shop_xtc/index.php?cat=c202_Mike-Sanders-Fett.html
POSTKUGEL

Einträge: 2890
Registriert am: 24-04-2002

geschrieben: 17-09-2010 10:16 EST     Klick hier für Profil von  POSTKUGEL    Eintrag bearbeiten
Littel (trabiteile.de) hat das Zeug auch im Angebot.
Toni

Einträge: 5796
Registriert am: 23-10-2005

geschrieben: 17-09-2010 14:34 EST     Klick hier für Profil von  Toni  Klick hier für EMail an  Toni   Visit Toni's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich nehm vermutlich das von ebay, bin zwar auch im Korrosionsschutzdepot und bei Trabiteile Kunde, aber wenns mal ohne Versandkosten geht...
PS: ich rolle das Fett übrigens.. Ging im Radkasten an den geraden Flächen ganz gut.
Gunnar

Einträge: 918
Registriert am: 28-05-2004

geschrieben: 17-09-2010 15:58 EST     Klick hier für Profil von  Gunnar  Klick hier für EMail an  Gunnar     Eintrag bearbeiten
@Deluxe:
Der Unterboden ist ja nun bei Dir (je nach Lufttemperatur) mehr oder weniger fettig/schmierig. Wie sieht's aus mit Schmutzanhaftungen? Wie sehr verschmutzt der Unterboden und wie gut bekommt man ihn wieder sauber?
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 17-09-2010 21:57 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Wenn ich mal meine (bisher erst ein paar Monate alten) Erfahrungen berichten darf: es gibt selbst in den Radkästen nur leichte Schmutzanhaftungen, die sich bei Regenfahrten wieder weitgehend abwaschen. Die Sanders-Schicht selber (ich habe das erhitzte Zeug einfach satt aufgepinselt) hält dabei bisher astrein.
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 19-09-2010 18:19 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Kann ich so bestätigen - ich hatte geglaubt, das wird irgendwann schwarz wie die Nacht. Aber es hält sich in Grenzen. Ab und an halte ich auch mal die Waschlanze drunter.
Beppo

Einträge: 12699
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 13-11-2017 18:42 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich schreibe mal hier weiter, weil es der aktuellste Thread ist, in dem es um Elaskon geht.

An meinem ehemaligen Wintertrabi habe ich heute eher zufällig das folgende entdeckt.


Die oben liegenden "Brocken" habe ich aus der Kante gekratzt. Wie man sieht, ist das Ganze relativ elastisch und klebrig, obwohl nur knapp über 0°C herrschten. Vielleicht hat der Konservierer etwas Öl beigemischt.

Seitenwahl: 1 2 vorige Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.