Das TRABI Diskussionsforum
  Technik
  Verbandskasten

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 vorige Seite
Author Thema:   Verbandskasten
Beppo

Einträge: 13169
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 09-07-2009 17:41 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Wie das Leben so spielt: Vor ca. 1 h bin ich in eine allgemeine Verkehrskontrolle (müsste das nicht Verkehrkontrolle heissen, ohne s ? ) geraten, es wurden die Papiere und Plaketten überprüft und dann kam die Frage: "Wie sieht es denn mit dem Warndreieck und Verbandskasten aus?"
Eindeutig mit s.

Ich hatte natürlich beides dabei, dem Kontrollorgan reichte aber, beides im Kofferraum liegen zu sehen, einen Blick aufs Verfall(s)datum gabs nicht.

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 09-07-2009 19:34 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
[zitat]: "(müsste das nicht Verkehrkontrolle heissen, ohne s ? )"


Mal ehrlich - auch bei mir/in unserem "Kulturkreis" heißt es seit Jahr und Tag VerbandSkasten, und nicht anders! Auch wenn´s anders im (zumindest alten...) Duden steht - ich denke doch, dieser umgangssprachlich übliche Gebrauch des "S" geht völlig i.O. ...

Beppo

Einträge: 13169
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 09-07-2009 19:49 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Im Kofferraum meines Trabant,
da liegt ein Kasten mit Verband.
Doch weit und breit, in Stadt und Land,
wird er Verbandskasten genannt.

Im Wartburg-Heck, da liegt er auch –
und ich halt´s mit dem alten Brauch
und tipp es einfach in die Tasten:
Ich nenn ihn einfach Sanikasten.

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 09-07-2009 19:55 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
He - ein großer Dichter ist unter uns!
Beppo

Einträge: 13169
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 09-07-2009 19:59 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Eher ein Sprücheklopfer Falls du mal Langeweile haben solltest:
http://www.bepposprueche.twistedmind.de/

Dauert aber sicher paar Monate, sich da durch zu lesen. Dann brauchst du einen Sanikasten für die wunden Finger.

@Chris - sorry fürs OT (aber was sich so aus alten Themen mal wieder entwickeln kann...)

Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 10-07-2009 17:01 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
falls jemand noch sowas braucht,ich hab noch einige alte(blech und Holz)Sanikästen rumliegen
wolfi

Einträge: 291
Registriert am: 31-07-2007

geschrieben: 10-07-2009 21:39 EST     Klick hier für Profil von  wolfi    Eintrag bearbeiten
Kontrolle des Verkehrs = Verkehrskontrolle, das ist doch nachvollziehbar...

Bei Verbandskasten ist es vielleicht eher ein Problem der Aussprache

PS: Bei uns Schwaben klingt das so:

"Verbonzkoschta"

Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 10-07-2009 21:53 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
ich hab übrigens im US-Blech zwei kästen,einen für die üblichen kontrollen und einen zweiten mit wirklich wichtigem Material,wie z.B. Flexülen,Desinfektionsmaterial,Infusion usw.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 12-07-2009 19:04 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Mit dem 2. kann aber nicht jeder um...aber Du hast das ja gelernt...
heckman

Einträge: 8504
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 12-07-2009 19:47 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Die Frage ist eine andere, darf er es?
Wenn ich das Zeug zur Verfügung hätte, ich würde einen Teufel tun, es zu verwenden.

[Bearbeitet von heckman (12-07-2009 - 19:47)]

Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 12-07-2009 21:06 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
tja,heckman,alte ostausbildung mit entsprechendem schein dazu,welcher noch heute gültig ist,
übrigens,jeder RettAS legt heut flexülen und hängt Ringer oder ne E153 dran
aber zu deiner beruhigung,medikamente spritze ich nur nach ärztlicher AO

[Bearbeitet von Saxonier (12-07-2009 - 21:06)]

heckman

Einträge: 8504
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 12-07-2009 21:48 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Sind Ringerlsg. und Elektrolyte keine Medikation? Ich meine nur, wenn ich einen Unfall hätte, und da packt einer seinen VBK aus und piekt mit ner Flexüle in meiner Hand rum, irgendwie fänd ich das ...nunja, ungewöhnlich...
Und ob ne E153 mein Leben retten würde?
*Sarkasmus an*
Hast du auch Intubationsbesteck respektive das kardiologischem Programm dabei?
*Sarkasmus aus*
Behalt du mal den MED.
Saxonier

Einträge: 3558
Registriert am: 10-09-2000

geschrieben: 13-07-2009 12:15 EST     Klick hier für Profil von  Saxonier    Eintrag bearbeiten
heckman,es kommt auf die verhältnismäßigkeit an,wenn du dir nur den finger aufgesäbelt hast,reicht auch ein pflaster,aber wenn jemand schon nicht mehr reagiert und kurz vorm abnippeln steht,würde ich ohne zu zögern,nen zugang legen.das mach ich auf arbeit genauso,denn du weißt ja,wie gut psychiater blut sehen können und injektionen setzen(gut,heckman,wir sind kein LKH,sondern nur nen popeliges kleines KH für die regelversorgung)

[Bearbeitet von Saxonier (13-07-2009 - 12:15)]

Seitenwahl: 1 2 vorige Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.