Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  Neuer TV-Tip Teil 3

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 nächste Seite
Author Thema:   Neuer TV-Tip Teil 3
Frankenstein

Einträge: 2476
Registriert am: 18-06-2002

geschrieben: 27-04-2015 14:11 EST   Klick hier für das Profil von Frankenstein   Klick hier fü eine EMail an Frankenstein   Besuche Frankenstein's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Aufgrund langer Ladezeiten beim antworten im Thema "Neuer TV-Tip Teil 2" eröffne ich hiermit den Teil 3. Bitte ab sofort hier weiter posten.

Selbstverständlich bleiben die vorherigen Teile erhalten und können unter folgenden Links nachgelesen werden.

Teil 2

framaus

Einträge: 4789
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 27-04-2015 16:00 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Mensch,dich gibts ja auch noch.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 04-05-2015 20:44 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Auf 3sat wird gerade nochmals "Unsere Mütter, unsere Väter" gezeigt (Teil 1).
Besonders empfehlenswert für all jene, die an Krieg und Militär evtl. noch irgendwelche heldisch-romantischen Vorstellungen knüpfen.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 05-05-2015 19:25 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
P.S.: Heute Teil 2, morgen abend dann der 3..
Ziemlich starker Tobak teilweise - aber so war´s wohl leider damals...
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 05-05-2015 20:19 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Naja...die Kritiken zu diesem Dreiteiler waren bisweilen mehr als ernüchternd.
Nicht ganz zu Unrecht, möchte ich sagen. Irgendwie hat der Film etwas Merkwürdiges...kann aber daran liegen, daß es eben nicht mehr um Mütter und Väter geht, sondern eher um Groß- bzw. sogar Urgroßeltern...
Mütter und Väter waren es bei denen, die heute mindestens Ü50 sind - eher Ü60.

Andererseits...es gab schon sehr viel Schlechteres.

Was mir besonders gefällt ist der Rollenwechsel, den die beiden Brüder durchmachen. Der große Krieger wird zum nachdenklichen Pazifisten und Deserteur...der stille, nachdenkliche Literaturfreund und Pazifist zum gnadenlosen Kämpfer, der nichts Anderes mehr zum Lebensinhalt hat als zu Töten...

[Bearbeitet von Deluxe (05-05-2015 - 20:19)]

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 05-05-2015 21:00 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Stimmt, zumindest letzteres sehe ich auch so.
Auf Kritiken gebe ich schon lange nichts mehr, bilde mir mein Urteil lieber selber. Neben diversen (eigentlich guten, aber gnadenlos zunichte kritisierten) Filmen habe ich auch schon diverse gute Konzerte besucht, bei deren Zeitungskritik ich hinterher nur den Kopf schütteln konnte. Manchmal hat man direkt den Eindruck, daß nur (noch) eine möglichst schlechte eine "gute" Kritik ist...
Wuensch

Einträge: 394
Registriert am: 23-09-2005

geschrieben: 07-05-2015 09:29 EST     Klick hier für Profil von  Wuensch  Klick hier für EMail an  Wuensch     Eintrag bearbeiten
"Ziemlich starker Tobak teilweise - aber so war´s wohl leider damals..."

Es is immer wieder interessant wie die Dokus und Filme über die DDR Zeit meist aus eigener Erfahrung skeptisch angesehen werden, aber bei Produktionen über die Zeit von 33 - 45, wo teilweiße die gleichen "Historiker" und "Experten" dahinter stehen, wird es einfach geglaubt.

[Bearbeitet von Wuensch (07-05-2015 - 09:29)]

Hegautrabi

Einträge: 10766
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 07-05-2015 12:12 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Bei mir haben die Berichte über die DDR, wie es damals angeblich immer war, erreicht, dass ich die Veröffentlichungen über die Hitlerzeit anders einordne. Zumal ich noch lebende Zeitzeugen in der Familie habe.
Chris601

Einträge: 9664
Registriert am: 19-11-1999

geschrieben: 07-05-2015 13:56 EST     Klick hier für Profil von  Chris601  Klick hier für EMail an  Chris601   Visit Chris601's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Sein Urteil muss man sich selbst bilden. Das stimmt heute mehr als früher (vielleicht, weil der "Quatsch" nicht mehr ganz so offensichtlich ist wie damals).
Ich habe allerdings das Gefühl, dass die Generation Facebook damit oft Schwierigkeiten hat.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 07-05-2015 22:35 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
@Wuensch: Irrtum... "einfach geglaubt" wird gar nix... Drum schrieb ich ja auch "aber so war´s WOHL leider damals" - 1:1 wird sicherlich selten etwas wiedergegeben, filmisch oder künstlerisch umgesetzt. Der Grundtenor stimmte aber offenbar, deckt sich teilweise geradezu "erschreckend" mit dem, was "meine Zeitzeugen" (Eltern, Omas und weitere Verwandte dieser Altersklasse) mir berichtet haben - insbesondere auch meine eigene Oma, die damals als Rotkreuzschwester im hiesigen Notlazarett dienstverpflichtet war und ganz ähnliches erlebte/erleben mußte, wie im Film so eindringlich gezeigt wurde.
In Polen z.B. stieß die Darstellung der Partisanen als krasse Antisemiten dem Vernehmen nach auf deutliche Ablehnung, was nicht weiter verwundert. OB es sowas tatsächlich gab, entzieht sich meiner Kenntnis - ich hatte leider keinen Zeitzeugen bei den Partisanen... Ausschließen kann man wiederum wohl fast nichts in einem derart wahnsinnigen Kriegsgeschehen.

@hegau und Chris: 100%ige Zustimmung!
Und ja Steffen, das geht mir inzw. auch so - ich sehe das ähnlich seither, also hier und da etwas `vorsichtiger´. Eben in Anbetracht dessen, wie die DDR-Gegebenheiten posthum teilweise "frisiert" wurden...
Die Geschichte schreiben hinterher bekanntlich immer die Sieger, teilweise eben auch um...

Gleich noch ein weiterer TV Tip: auf dem MDR kommt mit "Die Abenteuer des Werner Holt" heute um (leider erst) 23.35 eine der m.E. gelungensten Adaptionen des Themas aus DDR-Zeiten.

[Bearbeitet von standard (07-05-2015 - 22:35)]

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 20-05-2015 21:03 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Auf dem NDR beginnt soeben die Doku "Mein erstes Auto" - Trabant ist defin. auch dabei.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 26-05-2015 20:17 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Und wiedermal MDR: aus der "wunderbar verwandelt"-Reihe kommt um 20.45 eine Doku über Zwickau. Mit dabei natürlich auch was zum Thema Sachsenring Automobilwerke incl. entsprechender Archivaufnahmen.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 01-06-2015 21:28 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Weil hier offenbar kein anderer mehr `tv-tippt´, bleibt´s wiedermal an mir hängen...
Nachher, 22.45, kommt auf dem HR ein "Staatsanwalt" von ´76: "Wenn die Karre nicht läuft". Die Inhaltsangabe spricht von einem privaten Kfz-Meister, der Rechnungen fingiert. Könnte also schon vom Ambiente her durchaus interessant werden.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 10-06-2015 21:46 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Und wieder einer: gerade eben noch auf NDR: "Meine Kindheit - in Meck-Pomm" - recht nett bisher (und versteigt sich sogar zu der Aussage, daß in einigen DDR-Kinderheimen doch tatsächlich hier und da sogar so etwas wie Wohlfühlfaktor geherrscht haben soll. Unerhört!
Andi

Einträge: 3885
Registriert am: 22-01-2001

geschrieben: 22-07-2015 20:57 EST     Klick hier für Profil von  Andi  Klick hier für EMail an  Andi   Visit Andi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Hat eigentlich schon jemand auf MDR um 19:50Uhr "Sommer Sonne Stefanie" gesehen? Da fährt die Stefanie Hertel mit ihrem blauen Schorsch durch Österreich. Ist manchmal zwar etwas kitschig aber die landschaftlichen Fahraufnahmen sind sehenswert und die Stefanie wirkt recht sympatisch mit ihrem Schorsch.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 22-07-2015 22:56 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Ich habe kurz darüber nachgedacht (wegen des in der Vorschau so passabel aussehenden Trabers) - in Anbetracht des zu erwartenden Ohrenschmalzverlustes hab´ ich´s dann aber doch lieber sein lassen. So schön können die Landschaftsaufnahmen gar nicht sein...
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 15-08-2015 22:13 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Und wiedermal komme ich nicht umhin, eine MDR-Sendung wärmstens zu empfehlen:
um 22.35 läuft dort der Mitschnitt des (wie auch hier schon erwähnt) wunderprächtigen Waldbühnenkonzerts anlässlich des 40. Band-Jubiläums der Gruppe Karat. Nach unserer Live-Erfahrung absolut sehens- und hörenswert.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 18-08-2015 21:23 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Nachtrag dazu: bei ca. 1h04 meine ich recht sicher, das ´Romylein´ von Happy Promotion im Publikum erkannt zu haben (jubelndes Konterfei in Großaufnahme). - Für mich eigentlich weit wichtiger als B-Promis á la Maske oder die olle Witt...
Beppo

Einträge: 12906
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 19-08-2015 20:26 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Da Beppine die gleiche Sichtung gemacht und Romylein erkannt zu haben schien, dürftet ihr wohl beide richtig liegen.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 19-08-2015 21:32 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Jawoll! (zumal ich´s eh aufgenommen habe und somit "Beweise" sichten konnte. Vielleicht sind die Beiden ja sogar in MD, dann wissen wir´s 100%ig... ).

P.S.: schade, daß (wie immer, um´s auf 90min-TV-Format zu drücken) so manches rausgeschnitten wurde. Z.B. das grandiose, im "Off" beginnende Trommelsolo des Rammstein-Schlagzeugers zur Einleitung des "Blauen Planeten". Dss hatte auch was...

[Bearbeitet von standard (19-08-2015 - 21:32)]

WANNI

Einträge: 319
Registriert am: 12-06-2003

geschrieben: 20-08-2015 12:14 EST     Klick hier für Profil von  WANNI  Klick hier für EMail an  WANNI     Eintrag bearbeiten
Am gestrigen Abend
Mord in Eberswalde gesehen, mit jeder Menge Trabant und Wartburg etc...
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 03-09-2015 21:38 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Leider erst zu sehr später Stunde strahlt die ARD heute um 23.30 den ersten Teil der Vor-/Nachwende-Comedyserie "Sedewitz" aus. Könnte lt. Presse-Vorabkritik ganz lustig werden: "...Zudem war es auch höchste Zeit, daß Mauerfall und Wiedervereinigung mal kräftig durch den Kakao gezogen werden."
Schaun wa mal...(werd´s mir also aufnehmen, da man ja schließlich seinen Schönheitsschlaf braucht )

[Bearbeitet von standard (03-09-2015 - 21:38)]

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 24-09-2015 22:57 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Gerade auf 3sat: "Local Hero" - wunderbare Fabel und noch wunderbarerer Soundtrack von Mark Knopfler. (erst vor ein paar Tagen habe ich zu meiner Dame gesagt, daß der leider schon lange nicht mehr gesendet wurde. Gedankenübertragung wohl... )
Ande

Einträge: 161
Registriert am: 28-12-2005

geschrieben: 26-09-2015 19:06 EST     Klick hier für Profil von  Ande  Klick hier für EMail an  Ande     Eintrag bearbeiten
http://www.nowtv.de/ntv/n-tv-dokumentation/reise-durch-die-geschichte-der-autos-1/player

NTV Doku zur Geschichte des Autos (Käfer, Trabant, Wartburg, Fiat 500, 124, Lada)
Nicht ganz ernst zu nehmen ...

das moss

Einträge: 7730
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 26-09-2015 19:50 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Der Typ ist ein Kasper..... punktum. Planlos, klischeebehaftet, selbstverliebt....
Ande

Einträge: 161
Registriert am: 28-12-2005

geschrieben: 27-09-2015 12:07 EST     Klick hier für Profil von  Ande  Klick hier für EMail an  Ande     Eintrag bearbeiten
Kasper ja, und auch historisch unkorrekt.

Aber es sind sehenswerte Bilder dabei ...

das moss

Einträge: 7730
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 27-09-2015 21:05 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Gabs bei den Wochenschauen auch.....
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 28-09-2015 21:40 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Erstaunlich, daß zum heutigen (auf dem MDR gerade noch laufenden) "Go Trabi go" und vor allem (!) zur ab 22.05 folgenden Doku dazu ("Go Trabi go for ever") niemand einen Hinweis für nötig hielt...
Christian K

Einträge: 3329
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 28-09-2015 23:52 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Dazu gab es im Mai einen eigenen Thread hier im Forum, in dem es hieß, dass der Film und die anschließende Doku erst am 3. Oktober und nicht heute schon gezeigt werden sollen.
WW Trabi

Einträge: 1025
Registriert am: 23-12-2001

geschrieben: 29-09-2015 02:29 EST     Klick hier für Profil von  WW Trabi  Klick hier für EMail an  WW Trabi   Visit WW Trabi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Tja, so aktuell ist das alte Sofa ja nu nich.
Alle die in mehreren Ebenen (z.B Nachbarforum, Frazebuch u.a.)Informierten wurden schon seit Tagen auf den Montag MDR Sendetermin hingewiesen.
Die Doku nach dem Film war ja echt ansehenswert.
Lediglich die Sitze im Gletscherblauen fand ich unpassend, nur um was zu meckern.
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.