Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  gefunden in der analogen Welt

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   gefunden in der analogen Welt
phi

Einträge: 2785
Registriert am: 08-03-2000

geschrieben: 23-03-2013 21:30 EST     Klick hier für Profil von  phi  Visit phi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Schraube ohne (oder zu wenig tiefem) Schlitz gibt's in letzter Zeit auch wieder öfter, seit die ganze Scheisse aus China kommt.

Oder eiernde Muttern mit schräg gerolltem Gewinde, jetzt kurz vor Ostern im Sonderangebot

wilhelminus

Einträge: 1998
Registriert am: 28-06-2004

geschrieben: 23-03-2013 21:59 EST     Klick hier für Profil von  wilhelminus  Klick hier für EMail an  wilhelminus     Eintrag bearbeiten
... eiernde Muttern mit schräg gerolltem Gewinde, jetzt kurz vor Ostern im Sonderangebot

... wo bin ich denn hier gelandet?

das moss

Einträge: 7729
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 23-03-2013 23:24 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Monatelang bezog sich darauf, das irgendwann mit der Delegation zur KJS und mit der Wende samt dem darauffolgenden bayerischen Lehrplan auch dieses Errungenschaft des Sozialismus nach Monaten des Besuches ad acta gelegt wurde.

In den Läden arbeiten? Hattest du nix vernünftiges gelernt?


Unser TZ-ESP-PA-Tempel:

http://goo.gl/maps/gDxSC

Dirk 72

Einträge: 1066
Registriert am: 02-05-2004

geschrieben: 23-04-2013 09:17 EST     Klick hier für Profil von  Dirk 72  Klick hier für EMail an  Dirk 72     Eintrag bearbeiten
Gestern in der eigenen Firma: Laber grad belanglos mit nem Kumpel, da fällt mir doch ein Schriftzug auf ner uralten Holzstehleiter auf: GST... Und wenn man genau hinsieht: Och ja, das Ding war sogar mal Armeegrün...
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 23-04-2013 22:07 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
"In den Läden arbeiten? ..."
Das war mit Sicherheit kein so schlechter Posten - damit hätte man kerngesund und recht stressarm das Rentenalter erreichen können...

@hegau: UTP war meines Wissens die ältere, PA die neuere (bei uns damals gebräuchliche) Bezeichnung. Mir hat das eigentlich immer Spaß gemacht, wir hatten allerdings auch allerhand Abwechslung: Schukosteckerleitungen montieren (für Fa. Plättenkrüger/BRB a.d.H. ), irgendwelche mir inzw. erinnerungstechn. entfallenen Elektrobauteile zusammenschrauben, Bohren, Drehen, Gewinde schneiden, Schleifen, Waagerechtstoßmaschinen-stoßen, Betonplatten- und Pfähle (in orig. KZ-Form...) herstellen (ich habe am Liebsten die Armierungen dafür zurechtgebogen und an der Punktschweißmaschine zus.gebraten ), Beton machen und Wege/Flächen damit befestigen... - fast alles Sachen also, die einem im späteren Leben hier und da durchaus mal sehr nützlich wurden. Das war definitiv keine schlechte Sache, denke ich.
Nur ESP habe ich in schlechter Einnerung, weil das zumeist furztrocken-langweiliger Stoff war.

Hegautrabi

Einträge: 10755
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 23-04-2013 22:22 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Ich schreibe dazu hier lieber nichts mehr, wir können uns ja bei Gelegenheit mal darüber unterhalten.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 23-04-2013 22:28 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Machen wir...
framaus

Einträge: 4789
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 24-04-2013 08:00 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Das mit UTP und PA muß mitte der 70er gewesen sein.In der 7ten Klasse hatten wir noch UTP und in der 10ten schon PA.
Ansonsten haben wir(unsere Klasse)UTP immer gern gemacht.Da waren sogar die schwachen Schüler gut.
Mit ESP ging es mir wie Micha.
In der 8ten Klasse habe ich Wolga-Zündverteiler regeneriert,wenn das mal kein Fingerzeig war .
das moss

Einträge: 7729
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 24-04-2013 08:03 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Muß zum Ende wohl eher eine Art Notproduktion gewesen sein - bei uns wurden (auf relativ flachem Niveau) besagte Schuko-Dosen montiert - wochenlang.
Beppo

Einträge: 12890
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 22-06-2013 21:23 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich bezeichne ein Werbeplakat mal als gefunden in der analogen Welt. Habe ich letztens in Zwickau gesehen und musste echt lachen.

Typisch Olaf Schubert

Beppo

Einträge: 12890
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 19-08-2013 08:20 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Auch sehr amüsant und trotzdem die Wahrheit

Beppo

Einträge: 12890
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 11-10-2013 20:24 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Eine leider leere Tüte mit folgender Beschriftung

Red03

Einträge: 366
Registriert am: 08-11-2004

geschrieben: 03-11-2013 01:39 EST     Klick hier für Profil von  Red03  Klick hier für EMail an  Red03   Visit Red03's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Hallöle zusammen,

bei der Beräumung eines seit 20 Jahren verlassenen aber trotzdem vollgemüllten Grundstücks kamen unter Anderem folgende Gegenstände zum Vorschein, wobei 601uncrowned beteuerte, dass eine Vorstellung hier unumgänglich wäre

Bild eins ist ein Tank vom F8, leider in bemitleidenswertem Zustand, genau wie der Seitenwagen von Bild zwei.
Wobei mein persönlicher Favorit das letzte Bild ist... Kann zu dem Stahlhelm vielleicht jemand was über die Herkunft sagen? Er war wohl mal grün aber die Form sagt mir nix. Und falls wer einen passenden Hörer hätte oder sagen kann, wie die bei den Fernsprechern aussahen, wär ich auch dankbar über Infos. Die fotografierten Dinge sind alle natürlich geborgen worden. Allerdings gabs auch Sachen, wie uralte Waschmaschinen (von oben zu beladen mit "Schneckenwelle" in der Mitte). Das alles zu horten, würde es etwas übersteigen, sollte sich aber jemand mit der Restauration von alten Haushaltsgegenständen beschäftigen, schau ich gerne nochmal nach und mache Fotos... Kleinigkeiten, wie eine Straßenbahn für "Prefo" oder einen Tacker gabs dann auch noch. Henri - ich fahr noch die Milchtreter spazieren... ^^

Insgesamt hab ich die Örtlichkeit zwei Mal mit einer solchen Fuhre verlassen:

Kleinteile und Beplankungen können gerettet werden, der Rest geht in die Verwertung - von der ersten Fuhre hab ich knapp 800 kg Gesamtgewicht wovon 400 reiner Schrott gewesen sein dürften.

Insgesamt standen vier Trabis dort. Einer davon bereits in zwei Teilen. Bis vor ein paar Jahren gabs auch noch einen Audi 80 und einen Polo 1 - ähnlich gar und damals von einem Schrotthändler wegen Metall abgeholt. Inzwischen hat eine ehemalige Schulkameradin und ihr Mann das Gelände gekauft und sind beim Räumen. Es folgt in absehbarer Zeit die Erdangleichung aller Gebäude sowie ein Neubau.

Viele Grüße an alle und viel Spass beim Bilder gucken sendet

der Red

Edit wegen zu viel Buchstaben

[Bearbeitet von Red03 (03-11-2013 - 01:39)]

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 03-11-2013 07:36 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Den Stahlhelm würde ich der Roten Armee zuordnen. Modell M52?

framaus

Einträge: 4789
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 03-11-2013 10:46 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
@Red 03
Hoffentlich waren auch ein paar Motorhauben bei,die könntest du doch bestimmt noch gebrauchen .
601 Uncrowned

Einträge: 4701
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 03-11-2013 16:36 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
Auha! Das Grundstück war wirklich heftig! Die müssen da gehaust haben ... Hilfe!

Die Essengeld-Turnschuhe übergeben wir demnächst mal

Für den öffentlichen Fernsprecher gibt es jemanden im DDR-Moped-Forum.
Seine Homepage: www.echopc.de

@ Frank:

@ Aljoscha: Dieses Jahr kommste mit nach NP - pack den ganzen Plunder schon mal ein!

[Bearbeitet von 601 Uncrowned (03-11-2013 - 16:36)]

Wuensch

Einträge: 394
Registriert am: 23-09-2005

geschrieben: 03-11-2013 17:45 EST     Klick hier für Profil von  Wuensch  Klick hier für EMail an  Wuensch     Eintrag bearbeiten
Fanden sich noch andere F8 Teile?
Hegautrabi

Einträge: 10755
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 10-11-2013 20:23 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Auf dem Rückweg aus Neuruppin mal wieder einige Kraniche auf den Feldern neben der Autobahn gesichtet.

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 11-11-2013 19:00 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
- die standen da nachmittags zur Kaffeezeit auch noch rum...
framaus

Einträge: 4789
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 11-11-2013 19:43 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Wahrscheinlich bloß Atrappen für die Touris .
Beppo

Einträge: 12890
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 14-12-2013 21:55 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Das hat mir ein Mitarbeiter von einer Beräumung mitgebracht

Über die Jahre etwas rotstichig geworden, aber trotzdem finde ich es genial. Das Jahr des Erscheinens wäre mal interessant.
Mal sehen, ob ich einen passenden Rahmen mit Verglasung dafür finde.

Hegautrabi

Einträge: 10755
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 16-12-2013 18:50 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Und ich habe heute Matthias Reim im Baumarkt getroffen. Der wohnt ja seit geraumer Zeit hier in der Nähe.
Nicht daß ich sein Fan wäre aber erkannt habe ich ihn dennoch.

Zierlicher Zwerg...

Dirk 72

Einträge: 1066
Registriert am: 02-05-2004

geschrieben: 17-12-2013 09:47 EST     Klick hier für Profil von  Dirk 72  Klick hier für EMail an  Dirk 72     Eintrag bearbeiten
Gibt weitaus schlimmere in der Gesangsfraktion...
heckman

Einträge: 8470
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 17-12-2013 10:11 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Wie, hat er mit Brettern und Zementsäcken geschmust und dabei gesungen "Verdammt ich lieb dich" ?
Hegautrabi

Einträge: 10755
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 17-12-2013 12:18 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Ich habe nicht dergleichen gehört.

Hätte ich dir ein Autogramm besorgen sollen?

heckman

Einträge: 8470
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 17-12-2013 16:20 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Ich glaube da gibt`s Leute, die dafür `was bei Ebay bezahlen würden ;-
601 Uncrowned

Einträge: 4701
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 17-12-2013 20:47 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
Wie sagte einst ein Radiomoderator: "Jaa, Matthias Reim, der Arbeiter unter den Schlagersängern ..."

"Prolet" wollte er sicherlich nicht riskieren

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 18-12-2013 12:02 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten

Apropos Baumarkt: ich traf in einem solchen nicht allzu lange nach der Wende mal den Herrn Schubert (besser bekannt als Ekel Alfred). Der war auch ziemlich kleen...
Angesprochen habe ich ihn damals auch nicht - sein richtiger Name fiel mir nicht ein...und mit Tetzlaff wollte ich ihn auch nicht ansprechen...
(habe einige Zeit später mal im Radio gehört, daß er in der Gegend wohl ein WE-Häuschen hatte)
Christian K

Einträge: 3328
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 18-12-2013 09:38 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Es ist immer wieder erstaunlich, wie kleinwüchsig manche "große" Stars sind bzw. man sich überhaupt bei der Größe verschätzt.
Nur bei Danny DeVito kann man es ja sicher schon aus dem Fernseher ahnen, dass es ein Zwerg ist.
Aber als ich mal neben Schlagersängerin Michelle stand - hätte vorher nicht gedacht, was für ein niedliches 1,55 m Püppchen das ist.
Aber Tom Hanks, der eigentlich normalwüchsig erscheint und ich sonst für kaum größer als 1,70 m geschätzt hätte (gerade, wenn man den Film "The Green Mile" noch vor Augen hat), der ist ja noch größer als ich, wie sich bei seinem Besuch in Eisenhüttenstadt (Iron Hut City) vor zwei Jahren herausstellte.
Und Thomas Gottschalk ist wohl auch fast 1,95 m.
Frido

Einträge: 533
Registriert am: 10-09-2003

geschrieben: 18-12-2013 13:10 EST     Klick hier für Profil von  Frido  Klick hier für EMail an  Frido     Eintrag bearbeiten
Ich kannte da mal einen, dessen Bruder hatte `n Kumpel und bei dem in der Schule da soll einer gewesen sein der war 1,97m - hab ich damals so gehört.
Also Sachen gibt`s.....
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.