Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  Blitzbildsammlung

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   Blitzbildsammlung
Toni

Einträge: 5858
Registriert am: 23-10-2005

geschrieben: 29-11-2012 20:17 EST     Klick hier für Profil von  Toni  Klick hier für EMail an  Toni   Visit Toni's Homepage!   Eintrag bearbeiten
jup, gut getroffen. Der Landkreis Leipzig schickt scheinbar nurnoch Bilder vom Fahrer + Kennzeichen *frust* Und für den mist noch 20€..
trabifreak78

Einträge: 825
Registriert am: 07-01-2008

geschrieben: 29-11-2012 20:49 EST     Klick hier für Profil von  trabifreak78  Klick hier für EMail an  trabifreak78   Visit trabifreak78's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Toni der Erzgebirgskreis auch 20€ haben aber nicht gereicht....
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 29-11-2012 21:07 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Tja - jeder ist bekanntlich selber seines "Glückes" Schmied - auch und gerade in Sachen derartiger "Erinnerungsbilder". Aber das hatten wir ja hier schon...
Vorhin stieß ich beim Zappen auf einen Bericht aus der DüDorfer Ecke - da wurden auf einer BAB-Baustelle mit Tempolimit 80 in nur einer h 1000 (tausend!) Fzge. gemessen, die dieses Tempo WEIT überzogen hatten. Nix mit 10 oder 15 Sachen mehr, 20, 30, 50,...
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 29-11-2012 21:12 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Tja - solange noch ordentlich Stolz in den Berichten mitschwingt, werden die Strafen einfach zu lau sein...
zwigge79

Einträge: 901
Registriert am: 02-02-2004

geschrieben: 29-11-2012 21:26 EST     Klick hier für Profil von  zwigge79  Klick hier für EMail an  zwigge79     Eintrag bearbeiten
@Duocalle Ein Trost nebenbei, dein Tacho scheint ja einigermaßen genau anzuzeigen. Und das noch bei dieser Geschwindigkeit...
Professor

Einträge: 1941
Registriert am: 14-04-2001

geschrieben: 29-11-2012 21:30 EST     Klick hier für Profil von  Professor  Visit Professor's Homepage!   Eintrag bearbeiten
@standard, du meinst wohl nicht etwa der Mist auf Kabel1 "Achtung Kontrolle"? Das was die dort erzählen, kann man auch als Märchen bezeichnen. Anfang der Staffel waren es noch eine echte Doku, jetzt ist es "scripted Doku", also, sowas wie X-Diaries


http://www.TrabantKuebel.de
http://www.My-Car.info
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 29-11-2012 22:06 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Ähem - ich gucke so gut wie kein Privat-TV, und die von Dir genannten Unterschichten-Sendungen schonmal gar nicht. Das war eines der 3. Programme...
trabifreak78

Einträge: 825
Registriert am: 07-01-2008

geschrieben: 30-11-2012 11:00 EST     Klick hier für Profil von  trabifreak78  Klick hier für EMail an  trabifreak78   Visit trabifreak78's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Nur der Klarstellung wegen, Stolz bin ich auf das ungewollte Bildmaterial nicht...


Die Angestellten des LRA müssen Ihre neu erworbene Technik 100%ig auf geraden Landstraßen testen, wo auch sonst...

Trabi Torsten

Einträge: 348
Registriert am: 07-08-2010

geschrieben: 30-11-2012 21:50 EST     Klick hier für Profil von  Trabi Torsten  Klick hier für EMail an  Trabi Torsten     Eintrag bearbeiten
hallo mich hat es vor über 3 Monaten ein Blitz auf der A 9 bemerkt.
bis jetzt nichts gekommen

Wie lange muss/sollte ich mir Sorgen machen?

Auf der A1 2.11.2012 km 313 ist schon gekommen aber nur 10 Euro zum Glück!

MAD

Einträge: 620
Registriert am: 24-08-1999

geschrieben: 12-12-2012 16:22 EST     Klick hier für Profil von  MAD  Visit MAD's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Tja, ob die Blitzerbildchen nun eine Trophäensammlung darstellen ist eine gute Frage. Sicherlich gibt es leute die Stolz sind, im Trabi mit 140 geblitzt worden zu sein.

Oder der Kollege von mir, der auf dem Weg zur Entbindung seines Kindes mit Absicht am stationären Blitzer zu schnell fuhr (nachts auf einer Schnellstrasse, also ohne Gefahr zu verursachen).

Was mich jedoch nervt sind zwei Sachen: Dass die Kommunen fast nur da blitzen, wo sie Geld kassieren können und dass die eigentlichen Raser meist ungeschoren davon kommen! Die wissen wo die Radarfallen stehen und fahren genau dort langsam, um hinterher wieder rasant und gefährlich weiter zu fahren.

Ich selbst wurde in den letzten Jahren allerdings zweimal geblitzt. Beide Male mit unglaublichen 59km/h abzüglich 3km/h = 56km/h. Also genau die Grenze, ab der die Kommune schön abkassiert. An Stellen, die meiner Meinung nach überhaupt nicht der Sicherheit, sondern der Geldgewinnung dienen: Zeitz auswärts Richtung Hartenstein (Berg hoch, in der Nähe vom Ortsausgang) und Jena auf der Stadtrodaer stadtauswärts, Höhe Paradies, kurz vor der 70.

Achja, die Bilder von mir... sind zu grobpixlig, muss man hier nich zeigen

Grüße,
mad.

[Bearbeitet von MAD (12-12-2012 - 16:22)]

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 12-12-2012 21:39 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
DIESER Beitrag gefällt mir gut - weil man 1. keinerlei ´Stolz´ auf die eigenen `Missetaten´ herauslesen kann und weil 2. KEINE jener unschönen "grobpixeligen" Bilder auch noch veröffentlicht werden.
Christian K

Einträge: 3328
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 03-01-2013 20:20 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
An der B 109 steht ein Starrkasten außerorts, der mich nun kurz nach einem Überholvorgang beim zu schnell fahren erwischt hat. Fahrtrichtung von Anklam nach Greifswald, irgendwo nach der großen Kreuzung, wo es rechts nach Wolgast und links nach Gützkow geht.
Ich weiß gar nicht, ob da 80 oder 100 km/h erlaubt sind. Meistens stehen die Dinger ja bei Streckenabschnitten, auf denen das Tempolimit herabgesetzt wurde, daher denke ich 80. Aber es gibt Ausnahmen: auf Usedom (Wolgast - Ahlbeck, kurz nach dem Abzweig nach Karlshagen) steht auch ein Starrkasten, wo 100 erlaubt ist.
Mal sehen, was mich jetzt nach dem neuen Bußgeldkatalog erwartet, wo ich knapp 130 km/h fuhr (wie gesagt, nach Überholvorgang und bergab ging es auch noch). Habe ja schon lange keinen blauen Brief mehr bekommen, weil ich kein Raser bin, aber an diesem Neujahrsmorgen hatte ich es eilig, nach Rügen zu kommen.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 03-01-2013 21:00 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Zu eilig offenbar...

Bei uns lag gestern in einer eigentl. als recht unfallträchtig bekannten Kurve wiedermal einer auf der Seite im Acker - hatte es wohl auch etwas zu eilig...
Für mich allerdings völlig unverständlich dabei, daß an dieser Kurve (wo´s schon etliche derartige Ereignisse gab) weder ein 70er noch wenigstens ein `Achtung Kurve´ steht. Es wird SO viel sinnlos beschildert - aber wenn´s drauf ankäme...- Fehlanzeige!

[Bearbeitet von standard (03-01-2013 - 21:00)]

guidolenz123

Einträge: 876
Registriert am: 31-12-2012

geschrieben: 03-01-2013 21:16 EST     Klick hier für Profil von  guidolenz123  Klick hier für EMail an  guidolenz123     Eintrag bearbeiten
Nur mal nebenbei:
Aus meiner Praxis (Verkehrsanwalt) ist mir KEIN Fall bekannt ,bei dem ein deutsches Gericht Überschreitungen unter 10kmh NICHT wg Geringfügigkeit eingestellt hätte.
Kurz und gut:
Bist Du maximal 9kmh zu schnell unterwegs,kannst Du getrost jedes Behördenschreiben (außer natürl. Bußgeldbescheid ) in den Rundordner (Papierkorb) werfen.
Egal wie verzweifelt die drohen...da kommt nix mehr...normal nicht mal ein Bußgeldbescheid.....Und wenn...Einspruch einlegen...die Sache wird vom Gericht eingestellt.

[Bearbeitet von guidolenz123 (03-01-2013 - 21:16)]

Christian K

Einträge: 3328
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 03-01-2013 21:14 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
@standard:
Beschildert wird eben vor allem dort wo es, wie Du es gerade schriebst, sinnlos ist (gerade Strecken ohne Unfallgefahr) - um dann dort zu blitzen und abzukassieren.
Hegautrabi

Einträge: 10715
Registriert am: 02-10-2005

geschrieben: 02-02-2013 21:51 EST     Klick hier für Profil von  Hegautrabi  Klick hier für EMail an  Hegautrabi     Eintrag bearbeiten
Am Montag geblitzt worden, heute um 20,- Euro "ärmer". 11km/h zu schnell, ausserorts. Ohne Bild.
Mir fiel ein Stein vom Herzen, hatte mit deutlich mehr gerechnet.
Christian K

Einträge: 3328
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 02-02-2013 22:26 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Ein Monat ist nun seit meinem Vergehen am Neujahrstag rum und ich habe noch keine Post vom Landkreis Vorpommern-Greifswald erhalten.
Rex

Einträge: 1659
Registriert am: 29-11-2000

geschrieben: 06-02-2013 18:30 EST     Klick hier für Profil von  Rex    Eintrag bearbeiten
Na, die haben noch zwei Monate Zeit, sich zu melden. "Verjährt" ist es erst am 1. April.
guidolenz123

Einträge: 876
Registriert am: 31-12-2012

geschrieben: 06-02-2013 18:35 EST     Klick hier für Profil von  guidolenz123  Klick hier für EMail an  guidolenz123     Eintrag bearbeiten
Zuzügl. ggf 14 Tage....
Christian K

Einträge: 3328
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 06-02-2013 18:49 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Ich weiß.
Ich zittere jeden Tag, wenn ich meinen Briefkasten öffne.
Es kann also noch eine Überraschung zu meinem Geburtstag geben (4.April).
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 06-02-2013 20:08 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ich warte auf Post aus Zwickau - vorige Woche war ich dann doch nach einigen Jahren mal fällig. An einem stationären Starenkasten, den ich eigentlich kannte...

Naja, die üblichen 10 mehr nach Tacho - so schlimm wird es also nicht.

Christian K

Einträge: 3328
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 07-02-2013 10:09 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Wenn man vom Teufel spricht...
Jetzt kam der böse Brief vom Landkreis Vorpommern-Greifswald. Ich wurde mit 128 km/h geblitzt. Die gute Nachricht: an dieser Stelle ist 100 erlaubt und nicht 80, wie ich ja befürchtet hatte, also nur 28 zu schnell statt 48.
Das komische: Indem Schreiben ist kein sonst üblichwerweise beigefügter Überweisungsträger dabei. Ich weiß also nicht mal, was mich jetzt erwartet.
TV P50

Einträge: 3885
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 07-02-2013 12:26 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
quote:
Das komische: Indem Schreiben ist kein sonst üblichwerweise beigefügter Überweisungsträger dabei. Ich weiß also nicht mal, was mich jetzt erwartet.

Das kommt daher, weil du nicht mehr im Bereich eines Verwarngeldes bist, sonder im Bereich eines Bußgeldes und Punkte.
Dazu gibts vorher immer eine Anhörung und danach wird die Strafe festgesetzt.
Du mußt also den Brief ausgefüllt zurückschicken.
Kreuzt du an, du warst es nicht, wird eine Fahrerfeststellung gemacht. Das kann z.B. so aussehen, das ganz plötzlich Beamte vor deiner Tür stehen und mit einem Foto wedeln und dann dich und ihr Foto vergleichen. Oder die Fragen einen Nachbarn ob du das auf dem Foto bist.
Kannst du natürlich gegen alles auch widersprechen und es wird eine Verhandlung geben.

Christian K

Einträge: 3328
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 07-02-2013 12:38 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Also bringe ich die Sache mit erstgenannten aus der Welt.
Schuld sind natürlich wieder die anderen. Ohne die verdammten "sogenannten Umweltschützer", die scheinbar keine andere Sorgen haben, als gegen alles und jeden zu sein, wäre die B96 auf Rügen schon längst fertig ausgebaut und ich hätte am Neujahrsmorgen nicht so rasen müssen, um von Usedom nach Sassnitz zu kommen.
TV P50

Einträge: 3885
Registriert am: 06-12-2001

geschrieben: 07-02-2013 12:46 EST     Klick hier für Profil von  TV P50  Klick hier für EMail an  TV P50     Eintrag bearbeiten
Es sind doch immer die Anderen.......
guidolenz123

Einträge: 876
Registriert am: 31-12-2012

geschrieben: 07-02-2013 13:10 EST     Klick hier für Profil von  guidolenz123  Klick hier für EMail an  guidolenz123     Eintrag bearbeiten
Manchmal hilft (außer beim Bußgeldbescheid und weiterem) totstellen.
Den Anhörbogen bekommt man doch nur mit normaler Post (kein Einschreieben) und manchmal pennen die Jungs von der Bußgeldstelle.
Haste Rechtsschutz geh zum Anwalt und laß ihn Akteneinsicht nehemen.Wg Foto und/oder Rechtmäßigkeit der Messung pp. Auf Anhörbögen,will es mal sooo sagen, ist eine Reaktion eher suboptimal.....es soll Leute geben ,die sowas in den Rundordner(Papierkorb)werfen. Steht zwar drin man müßte mit Personalien pp reagieren...ABER....
Bei Bußgeldbescheid oder Gerichtspost aber IMMER iwie reagieren,wenn man sich wehren will !!!!
Ansonsten...kann ich nur allen raten für alle Fälle von Verkehrs-Probs. Rechtsschutzversicherung abschließen...hilft dann bei Owi- Straf- und Zivil-Probs.Ist nicht teuer. Das mal als Rat aus meiner berufl. Tätigkeit.

[Bearbeitet von guidolenz123 (07-02-2013 - 13:10)]

Christian K

Einträge: 3328
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 07-02-2013 13:21 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Was kostet eine Rechtsschutzversicherung, was kostet mich das Bußgeld bzw. wie oft werde ich erwischt? Als Vielfahrer hätte ich sicher eine Rechtsschutzversicherung, aber ich fahre durchschnittlich nur drei bis elf Kilometer pro Tag.
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 07-02-2013 13:45 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Es gibt noch eine weitere Möglichkeit:

Akzeptieren und sich eingestehen, daß man Mist gebaut hat, Strafe bezahlen und fertig. Damit spart man sich ggf. die Mogeleien, um irgendwie drumherum zu kommen...

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 07-02-2013 21:05 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Geeenau!
So "hinterhältig" die "Wegelagerei" auch immer angelegt sein mag: unterm Strich bleibt ein ahndungsfähiger Verstoß gegen geltendes Recht übrig. Ob dem "Deliquenten" daß nun passt, oder eben nicht...
guidolenz123

Einträge: 876
Registriert am: 31-12-2012

geschrieben: 07-02-2013 21:18 EST     Klick hier für Profil von  guidolenz123  Klick hier für EMail an  guidolenz123     Eintrag bearbeiten
Eine Verkehrsrechtsschutz ist schon wg zivilrechtl. Streitigkeiten nach Unfall und ggf unübersehbaren zB Sachverständigenkosten ratsam...den Rest aus dem Verkehrsgeschehen deckt sie auch noch ab. Kosten pro Jahr ab (afaik) Euro als ADAC-Mitglied beim ADAC, oder so um die 100++ Euro je nach Anbieter.
Es gibt nur 3 Rechtsschutzversicherungen ,die man wirkl. braucht..alles andere ist so gut wie rausgeworfenes Geld. Die 3 sinnvollen sind Verkehrsrechtsschutz,Mietrechtsschutz und Arbeitsrechtsschutz......letzten 2 jeweils nur sinnvoll für Mieter und Arbeitnehmer.
Ansonsten...
Wer hat was davon wenn ich nach ner Owi o.ä. rufe..."Jaja ich wars...erschießt mich !!!" ?
Außerdem gibts auch Situationen in denen man ungewollt die Pappe verlieren kann (nein nein bei Alk hört auch bei mir der Spaß auf). Davon gibts genug wie unaufmerksam innerorts (wo's nicht gleich ersichtl. ist) mit min. 30kmh zu schnell oder außerorts mit min 40kmh.
Würdet Ihr da auch reuig und schuldbewußt ggf Euren Job riskieren wollen........??????????????????

[Bearbeitet von guidolenz123 (07-02-2013 - 21:18)]

Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.