Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  eine kleine Notiz aus dem Geschichtsunterricht

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   eine kleine Notiz aus dem Geschichtsunterricht
Marlene

Einträge: 1163
Registriert am: 17-01-2007

geschrieben: 11-05-2015 18:24 EST     Klick hier für Profil von  Marlene  Klick hier für EMail an  Marlene     Eintrag bearbeiten
Naja, 70 Jahre sind ja auch fast nix. Meine Opas waren beide Soldaten und beide froh, daß der Mist vorbei war. Beide waren 1933 nicht wahlberechtigt, mußten aber in einen Krieg ziehen, den sie nicht hatten abbestellen können. Opa Fritz (Jg. 1915) hatte seit dem Krieg zeitlebens das, was man heute ein Trauma nennen würde und trug bis zu seinem Tod Granatsplitter deutlich sicht- und fühlbar unter anderem im Fingergelenk. Insoweit ist das für mich ein Thema, das mich unmittelbar angeht und dessen Bewußterhaltung wichtig ist. Wer offenen Auges z.B. durch Chemnitz geht, der sieht ja auch noch Häuser mit der weißen Aufschrift "LSR" für Luftschutzraum. Sowas sollte man künftigen Generationen ersparen und daher ist historische Bildung wichtig.

[Bearbeitet von Marlene (11-05-2015 - 18:24)]

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 11-05-2015 20:13 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Meine Großväter waren Jahrgang 1916 und 1929 - und ebenfalls beide im Fronteinsatz.
Der eine "normal", der andere wenige Tage nach seinem 16. Geburtstag im direkten Heimatbereich, wenige Kilometer vor seinem Dorf. Und dort hat ihm "der Ami" noch das Bein zerschossen...zum Glück nur Fleischwunde usw., aber allein die Geschichte, wie er vom Wald bis ins Lazarett kam, füllt einen halben Abend.

Und das unterscheidet uns von den jüngeren:
Wir hatten wenigstens noch direkte Zeitzeugenkontakte durch unsere Verwandten.

Das fehlt heute...
Mir haben die Erzählungen genügt, um gehörigen Respekt vor Krieg zu bekommen. Heute aber?

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 11-05-2015 20:38 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
DAS ist der Punkt! Wenn dann auch noch der (häufig zu hörende) Grundtenor "viel zu lange her - geht uns nix mehr an" dazu kommt, wird´s erst recht nur allzu schnell verharmlost und eine (unterm Strich wohl unzweifelhaft) schreckliche Zeit verliert ihren Schrecken.
Mein Vater "durfte" mit 16 Jahren noch Krieg "spielen" - infolge dessen waren in meinem Elternhaus Kriegsspielzeuge aller Art ein absolutes Tabu. Ähnlich in der Fam. meiner Dame, wo beide Opas im Krieg blieben (davon der eine erschossen, weil er als Rumänien-Deutscher nicht gewillt war, für das ihm eigentl. fremde "Vaterland" in einen Krieg zu ziehen, den auch er nie wollte...

@trabi: ich hätte fast drauf wetten können...
(über das damalige Thema sollten wir uns ansonsten mal persönlich unterhalten, z.B. in Pütnitz - falls Du diesmal wieder dabei sein solltest... )

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 31-08-2015 22:12 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Heute vor 25 Jahren wurde der Einigungsvertrag unterzeichnet (und ich staune bis heute noch darüber, daß man darin solche Sachen wie z.B. die 60km/h-Ausnahmereglung für Simson-Bestandsfzge. festgeschrieben hat - und dafür manch anderes bekanntlich vergessen...).
Während der bundesdeutsche Unterhändler/-zeichner Schäuble nach wie vor ´dick im Geschäft ist´ (noch, zumindest...), hat der Ost-Unterhändler Krause bekanntlich einen grandiosen Absturz hingelegt. Aber erst einige Zeit nach dem obigen Geschichts-Ereignis.
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 18-10-2015 22:22 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Heute vor 26 Jahren wurde Erich Honecker seine Ämter los...
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 19-10-2015 23:16 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Leider rückblickend betrachtet wohl etliche Monate (oder Jahre?) zu spät...

[Bearbeitet von standard (19-10-2015 - 23:16)]

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 22-10-2015 18:10 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Definitiv...
Er hätte zum 30. oder spätestens zum 35. Jahrestag zurücktreten und vorher noch das anno '89 ebenfalls viel zu spät gekommene Reisegesetz auf den Weg bringen sollen...

Heute vor 30 Jahren wurde die erste Folge der "Schwarzwaldklinik" ausgestrahlt.

Das halte ich geschichtlich insofern für relevant, weil ich bis heute bei einigen meiner ostdeutschen Landsleute den Eindruck habe, daß sie diese Serie als Grundlage für vermeintliches "Wissen" über den goldenen Westen verwendet haben.

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 22-10-2015 20:07 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Definitiv...
(die Titelmelodie ist übrigens einer von vielen Bestandteilen meiner ´neuen´ TV-Kulthits-CD, die ich im Nachbarfred kürzlich erwähnt habe. Neben "Wer..hat an der Uhr gedreht?!", "Western von gestern", "Dick & Doof",... - oder Wendelins größtem [und einzigen...] Hit: "Ich wünsch mir ´ne kleine Miezekatze" )
framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 22-10-2015 21:37 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Allerdings besang meines Wissens Wum die kleine Mietzekatze.Ich glaube Wendelin gabs da noch garnicht.
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 23-10-2015 06:45 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Für die Schwarzwaldklinik war eigentlich eine ganz andere Titelmelodie vorgesehen.
Aber die wurde dann nicht genommen, sondern später für's "Forsthaus Falkenau" verwendet.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 25-10-2015 21:09 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
@framaus: da haste natürlich absolut Recht! Der WUM war´s... (das muß wohl allmählich der Altersheimer sein... )
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 01-12-2015 21:56 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Heute vor 60 Jahren erschien die erste Ausgabe des "Mosaik von Hannes Hegen":
"Auf der Jagd nach dem Golde" mit den Titelhelden Dig, Dag und Digedag.

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 02-12-2015 19:32 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Heute vor 25 Jahren fand die erste gesamtdeutsche Bundestagswahl statt - mit dem bekannten, eindeutigen Ergebnis.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 02-12-2015 21:15 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
"Unsere Menschen" waren´s halt nicht anders gewöhnt, als (fast) einheitsfrontmäßig zu wählen...

Das besagte allererste Mosaik habe ich leider nicht in der Raupensammlung - wohl aber diverse Reprint-Mappen (welche dem Original in absolut nichts nachstehen (selbst der Geruch ist wie original!) - außer im Preis. )

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 10-04-2016 19:45 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Heute vor 25 Jahren lief in Eisenach der letzte Wartburg vom Band.

Und in Hainichen der letzte Barkas.

[Bearbeitet von Deluxe (10-04-2016 - 19:45)]

heckman

Einträge: 8448
Registriert am: 06-02-2005

geschrieben: 10-04-2016 10:10 EST     Klick hier für Profil von  heckman    Eintrag bearbeiten
Und 20 Tage noch...
framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 10-04-2016 11:32 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
.

[Bearbeitet von framaus (10-04-2016 - 11:32)]

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 26-04-2016 21:19 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Heute vor 30 Jahren: der ganz große Knall weiter im Osten. Ein Knall, an dessen Folgen wohl weitaus mehr Leute leiden (oder schon krepiert sind), als man jemals erfahren oder zugeben wird.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 10-08-2016 22:11 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Gestern vor 120 Jahren stürzte sich im märkischen Stölln der Flugpionier Otto Lilienthal (fast) zu Tode, und starb dann am 10.8. in einem Berliner Krankenhaus.
Wer sich für sein Wirken interessiert, sollte ggf. zum nächsten ITT in Anklam mal einen Abstecher in das dortige (und sehr empfehlenswerte!) Museum machen, das ihm gewidmet ist. Aber auch in Stölln selbst gibt es eine sehenswerte Ausstellung.

[Bearbeitet von standard (10-08-2016 - 22:11)]

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 14-08-2016 19:54 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Nanu - niemand hat die gestrigen Jubiläen erwähnt?

55 Jahre Mauerbau zum einen.
Und Fidel Castros 90. Geburtstag, anläßlich dessen ihm jemand eine 90m lange Zigarre gedreht hat.

Ich frage mich dabei natürlich, wie die letzten 5m schmecken würden...und ob Fidel bis dahin durchhält.

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 14-08-2016 21:55 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Der hat bis dato schon in so mancher Sicht erstaunlich oft und lange durchgehalten, so´n 90m-Glimmstengel kann den vmtl. auch nicht mehr schrecken...
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 11-09-2016 22:01 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Inzw. ist also das, was als 9/11 in die Weltgeschichte eingegangen ist, auch schon wieder exakt 15 Jahre her. - Ein Datum, bei dem quasi jeder noch recht genau weiß, was er an jenem Tag gemacht, wo ihn diese unglaublich scheinende Nachricht damals erreicht hat. Bei mir war´s auf (der damaligen) Arbeit - und zuallererst war da von "einem Sportflugzeug" die Rede, das "in das Empire State Building gestürzt" sei. Die Wahrheit war bekanntlich weitaus grausliger und gewalt(tät)iger...

[Bearbeitet von standard (11-09-2016 - 22:01)]

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 13-12-2016 09:56 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Heute vor 68 Jahren wurde die Pionierorganisation "Ernst Thälmann" gegründet.

Pioniergeburtstag.

framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 13-12-2016 10:41 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Seid bereit,immer bereit.
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 15-12-2016 20:58 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Solche "wichtigen" Daten hatte ich damals schon nie wirklich auf dem Schirm - und wüßte auch nicht so recht, warum ich´s heute tun/haben sollte...

Nachträgliche, wirklich geschichtliche Notiz: am Mo jährte sich zum 30 Mal der Absturz der Aeroflot-TU kurz vor Schönefeld, bei dem damals über 70 Leute (unter anderem fast eine ganze Schulklasse nach einer Klassenfahrt nach Minsk ) um´s Leben kamen. Die beim Absturz gezogene Waldschneise war noch viele Jahre deutlich sichtbar...
http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2016/12/flugzeugabsturz-bohnsdorf-schoenefeld-dezember-1986.html

[Bearbeitet von standard (15-12-2016 - 20:58)]

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 15-12-2016 21:54 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ok, das sehe ich natürlich ein - 70 Leichen ziehen mehr als die Gründung der Pionierorganisation...
standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 15-12-2016 22:05 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten

"Ziehen" sollten die nun ganz und gar nicht - aber des Gedenkens sind solche (für derart viele Menschen so furchtbar folgenreichen) Ereignisse wohl durchaus wert. Dachte ich zumindest...
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 15-12-2016 22:18 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Und die Pionierorganisation, der im Laufe von 40 Jahren mehrere Millionen Kinder angehörten nicht?
Die muß deswegen gleich als unwichtig abgewatscht werden?

Wenn hier jetzt einer festlegt, was des Schreibens würdig ist und was nicht, dann wird hier sicher bald noch mehr Platz auf dem Sofa.
Soviel, daß man darauf prima im Liegen couchen kann.

Naja, was soll's. Viele sind's sowieso nicht mehr. Noch weniger hier im Thread. Der Themenstarter ist schon seit 2 Jahren weg...

[Bearbeitet von Deluxe (15-12-2016 - 22:18)]

standard

Einträge: 20046
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 15-12-2016 22:27 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Wenn er mal nur hier verschwunden wäre... - irgendwie scheint er mir gänzlich von der (Szene)Bildfläche verschwunden...

Ich denke aber dennoch sagen zu dürfen, daß der Vergleich zw. den beiden Ereignissen wirklich mehr als hinkt - zumal der Pio-Geburtstag noch nicht mal ein runder war. Das darfst Du aber selbstverständlich auch ganz anders sehen... Außerdem habe ich nicht die besagte Organisation als "unwichtig" bezeichnet - sondern lediglich festgestellt, daß mir solche Daten noch nie viel bedeutet haben. Doch ein feiner Unterschied, meine ich...

[Bearbeitet von standard (15-12-2016 - 22:27)]

WW Trabi

Einträge: 1016
Registriert am: 23-12-2001

geschrieben: 15-12-2016 23:49 EST     Klick hier für Profil von  WW Trabi  Klick hier für EMail an  WW Trabi   Visit WW Trabi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Find ich schon ein klein wenig lustig, die beiden letzten Statements, sorry.
Das mit der Couch, wo @Deluxe recht hat, hatter recht.
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.