Das TRABI Diskussionsforum
  Trabiklatsch
  Nachruf

Neue Nachricht schreiben  
Profil | Registrieren | FAQ | IFA-Börse | Galerie | Glossar

Suche: Hilfe
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 vorige Seite || nächste Seite
Author Thema:   Nachruf
Dachzelt_Ulli

Einträge: 1214
Registriert am: 28-02-2002

geschrieben: 24-09-2015 22:46 EST     Klick hier für Profil von  Dachzelt_Ulli  Klick hier für EMail an  Dachzelt_Ulli     Eintrag bearbeiten
Ellis Kaut ist mit 94 Jahren gestorben. Für ihren Pumuckl kann ich mich heute noch begeistern.
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 25-09-2015 07:05 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Leider hat man ihm kürzlich sein Bäuchlein genommen...weil es zu viele dicke Kinder gibt, muß der Bauch vom Pumuckl weichen.

Unglaublich...

framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 25-09-2015 07:38 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Wahnsinn,nimm deinen Lauf.
Das Buch von A.Christie"10 kleine Negerlein"ist in den aktuellen Ausgaben -umgeschrieben-,wegen des Wortes Neger .
Den Pumuckel und Meister Eder hab ich gern mal gesehen.Lang,lang ists her .
601 Uncrowned

Einträge: 4697
Registriert am: 23-12-2003

geschrieben: 25-09-2015 08:13 EST     Klick hier für Profil von  601 Uncrowned  Klick hier für EMail an  601 Uncrowned     Eintrag bearbeiten
Und jetzt? 10 kleine Maximalpigmentiertchen, 10 kleine britische Asylsuchende mit afrikanischem Migrationsbackground, oder was?

Dachzelt_Ulli

Einträge: 1214
Registriert am: 28-02-2002

geschrieben: 25-09-2015 08:53 EST     Klick hier für Profil von  Dachzelt_Ulli  Klick hier für EMail an  Dachzelt_Ulli     Eintrag bearbeiten
Biene Maja wurde auch abgespeckt. (Ich schreib absichtlich "wurde" und nicht "hat".)
framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 25-09-2015 14:59 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Na 10 Afroamerikanerchen .
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 25-09-2015 22:03 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Oder ist "10 kleine Farbige" evtl. noch erlaubt?

Ich finde diese neuzeitlich 3D-computeranimierten-Hightech-Versionen von z.B. Maja oder auch Wickie einfach nur zum ko.... - das gute alte Flair geht denen völlig ab. Ein wirklicher Pumuckel-Fan war ich übrigens nie - Hans Clarins (Friede auch seiner Seele) trommelfellmarternd verstellte Stimme mag das Ihre dazu beigetragen haben.

Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 26-09-2015 15:39 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ach doch - die richtigen Pumuckl-Folgen aus den 80ern, das Original eben, sehe ich noch heute sehr gern.

Aber was danach kam - insbesondere nach Bayrhammers Tod, war weitestgehend ziemlich daneben.

framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 30-09-2015 07:57 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Hellmuth Karasek ist tot.Verstoben im Alter von 81 Jahren.
Ich hab ihm gern zugehört.
Friede seiner Seele .
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 01-11-2015 19:27 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Nun hat es den Koll. Schabowsky auch dahingerafft...
https://www.tagesschau.de/inland/schabowski-gestorben-101.html
Eine m.E. einen recht zwiespältigen Eindruck hinterlassende Persönlichkeit - mit seiner ebenso schusseligen wie unvergesslichen Presskonferenz ist er jedenfalls in die Weltgeschichte mit eingegangen.

[Bearbeitet von standard (01-11-2015 - 19:27)]

framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 01-11-2015 19:31 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Er ist ja quasi der Sponsor der IFA-Treffen.Ohne die Wende,die er ja angeblich mit eingeleitet hat,gäbe es wohl keine IFA-Treffen.Da würde ein 89er Trabi noch als fast Neuwagen durchgehen.
Dennoch war er ein armes Schwein,mußte er noch mit 70 in den Knast,wo eigentlich Andere hingehört hätten .
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 01-11-2015 20:30 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Er galt als SED-Hardliner.
War aber am Ende beinahe der Einzige, der überhaupt bereit war, auf Fragen zu antworten. Nach der Wende, meine ich.

Und hat in der Wendezeit als nahezu einziger die Courage besessen, sich der Öffentlichkeit zu stellen.

Bei der Groß-Demo auf dem Alexanderplatz am 4. November genauso wie nach den SED-ZK-Sitzungen und dem Sonderparteitag im Dezember.

Schabowski war der einzige, der sich dem wütenden Volk und der enttäuschten Parteibasis gestellt hat.

Dafür hatte er stets meine Anerkennung.

Schade, daß mit ihm wieder einer der Gestalter und der Zeitzeugen von uns gegangen ist, die unsere Epoche so stark prägten.

Zoni

Einträge: 3698
Registriert am: 15-11-1999

geschrieben: 01-11-2015 22:40 EST     Klick hier für Profil von  Zoni  Klick hier für EMail an  Zoni     Eintrag bearbeiten
Schabowski hat als einer der wenigen mit dem DDR System abgerechnet und ich davon auch nicht ausgenommen. Einer der wenigen die selbstkritisch mit sich und der DDR umgegangen sind. Dafür hat er meinen Respekt.
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 02-11-2015 20:16 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Ich sehe diese, seine Selbst(oder viel mehr: postume System-)Kritik etwas weniger euphorisch. Für mich kam das ein Stück weit zu "wendig" rüber...
Daß er sich, wie oben richtig gesagt, kritischen Fragen und bei jener legendären Alex-Demo der extrem konträren Öffentlichkeit stellte, verdient wiederum nach wie vor Respekt - da zumindest sind wir uns einig.
Elfriedewilli

Einträge: 1891
Registriert am: 09-03-2005

geschrieben: 10-11-2015 15:29 EST     Klick hier für Profil von  Elfriedewilli  Klick hier für EMail an  Elfriedewilli     Eintrag bearbeiten
Helmut Schmidt ist heute gegen 14.30 Uhr im Alter von 96 Jahren in seiner Heimatstadt Hamburg verstorben.
framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 10-11-2015 16:09 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Schade,das war dann wohl der Letzte von den Großen .
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 10-11-2015 17:22 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Es war in jedem Fall der letzte Politiker seiner Generation. Selbst die Generation Kohl/Genscher ist mehr als 10 Jahre jünger.

Ruhe er in Frieden - 96 schaffen die meisten nichtmal, ohne zu rauchen.
Er hat's mit Kettenrauchen geschafft.

Wie alt er wohl als Nichtraucher geworden wäre? Womöglich kaum 65...

[Bearbeitet von Deluxe (10-11-2015 - 17:22)]

Beppo

Einträge: 12797
Registriert am: 01-10-2000

geschrieben: 10-11-2015 18:42 EST     Klick hier für Profil von  Beppo  Klick hier für EMail an  Beppo   Visit Beppo's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Nach den gestrigen Informationen in den Nachrichten habe ich fast damit gerechnet. Ich ziehe den hochachtungsvoll den Hut zum Abschied.

PS: Meine nächste Zigarette werde ich zu seinem Gedenken rauchen.

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 10-11-2015 22:08 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Vielleicht wäre er ohne die exzessive Quarzerei ja auch 115 geworden (und seine Loki wäre noch bei ihm gewesen) - wer will das wissen...

Auf jeden Fall ist eine große Persönlichkeit der (bundes)deutschen Politik gegangen, von diesem Format gibt es nur noch verschwindend wenige. Als Bundeskanzler hat er m.E. all seine Vorgänger und Nachfolger locker in den Sack gesteckt...
Wobei ich mit so manchen seiner Aussagen der letzten späten Jahre alles andere als einverstanden war, da kam auch das eine oder andere echt Verquere heraus.
Also eine durchaus streitbare Person - aber defin. eine von ganz besonderem Format.

[Bearbeitet von standard (10-11-2015 - 22:08)]

WW Trabi

Einträge: 1020
Registriert am: 23-12-2001

geschrieben: 10-11-2015 23:58 EST     Klick hier für Profil von  WW Trabi  Klick hier für EMail an  WW Trabi   Visit WW Trabi's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Ja, aber er hat zu seinem Reden
Zitat: "auch das eine oder andere echt Verquere "
mit seiner Persönlichkeit gestanden.
Was nicht jeder der hier Schreibenden und/oder Lesenden von sich behaupten kann, nicht wahr?
Der muss noch
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 11-11-2015 21:45 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Kann man drüber streiten, ob "der muß noch" tatsächlich in einen NACHRUF-Thread "muß"...

Wobei ich grundsätzlich auch kein allzu großer Freund davon bin, Verstorbene zu unfehlbaren Lichtgestalten hoch zu stilisieren. Unfehlbar ist nämlich niemand, und nicht mal der (zweifelsohne) große Helmut war´s...

standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 01-12-2015 12:07 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
Der Schauspieler Norbert Gastell ist gestorben - zumindest seine Stimme kannte wohl beinahe jeder:
http://www.welt.de/kultur/article149408391/Er-sprach-Homer-Simpson-Er-war-Homer-Simpson.html
framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 01-12-2015 08:57 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
Den kenn ich nicht,zumindest nicht wissentlich.Selbst die Stimme der Simpsons ist mir fremd.Ist es mir doch gelungen,mal abgesehen von einigen Ausschnitten,an dieser Sendung ungesehen vorbeizukommen .
Professor

Einträge: 1941
Registriert am: 14-04-2001

geschrieben: 01-12-2015 10:57 EST     Klick hier für Profil von  Professor  Visit Professor's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Simpsons sind Kult, weil man da sehr oft die eigene Familie wieder erkennt, was es bei sonstigen Formaten im Fernsehen überhaupt nicht mehr gibt. Jede Soap ist weiter von der Realität entfernt, wie die Simpsons.


http://www.TrabantKuebel.de
http://www.My-Car.info
Deluxe

Einträge: 14438
Registriert am: 13-12-2001

geschrieben: 01-12-2015 12:40 EST     Klick hier für Profil von  Deluxe  Klick hier für EMail an  Deluxe   Visit Deluxe's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Wer die USA verstehen will, der sollte Simpsons gesehen haben...
das moss

Einträge: 7717
Registriert am: 20-03-2001

geschrieben: 01-12-2015 15:13 EST     Klick hier für Profil von  das moss  Klick hier für EMail an  das moss   Visit das moss's Homepage!   Eintrag bearbeiten
Nicht jeder der einen Ami fährt, möchte oder kann die Erbauer verstehen....
framaus

Einträge: 4788
Registriert am: 05-05-2007

geschrieben: 01-12-2015 15:56 EST     Klick hier für Profil von  framaus  Klick hier für EMail an  framaus     Eintrag bearbeiten
So isses.
Ich habe allerdings die deutsche Konkurenz auch nicht gesehn.Liegt nicht auf meiner Welle.Serien sehe ich grundsätzlich nicht mehr.War großer Dallasfan und bin inzwischen geheilt .
standard

Einträge: 20048
Registriert am: 26-01-2002

geschrieben: 01-12-2015 21:06 EST     Klick hier für Profil von  standard  Klick hier für EMail an  standard     Eintrag bearbeiten
"Dallas" - haben wir doch damals eigentlich alle gekiekt (auch wenn´s heute so mancher nicht mehr zugeben möchte ). Für ein DDR-Kind war das fast wie der (Ein)Blick auf den Mond (was den zur Schau gestellten materiellen Überfluss anging).

Thema Serien: die eine oder andere, hin und wieder - schon. Aber ohne Serienzwang bitte...

Christian K

Einträge: 3325
Registriert am: 27-04-2004

geschrieben: 02-12-2015 19:59 EST     Klick hier für Profil von  Christian K    Eintrag bearbeiten
Die Stimmen hinter den Simpsons waren mir schon länger bekannt.
Die Lisa wird von Sabine Bohlmann gesprochen, die man vielleicht als Schauspielerin aus der ARD-Serie Marienhof kennt (als Jenny Busch).
Bart Simpson wird sowohl in der deutschen Fasung als auch im amerikanischen Original von einer Frau gesprochen (obwohl Bart männlich ist).
Und Marge wird nicht von Anfang an, aber schon seit einiger Zeit von Anke Engelke gesprochen.

Und alle Sprecher müssen (bzw. mussten) ihre Stimme dafür ruinieren.
Der einzige Synchronsprecher, der seine Stimmlage in den meisten Filmen/Serien/Hörspielen nicht verändern brauchte, war Edgar Ott. Es ist ja auch nicht zu überhören, das Benjamin Blümchen und Obelix (in den älteren Asterix-Filmen) die gleiche Stimme haben.

Dachzelt_Ulli

Einträge: 1214
Registriert am: 28-02-2002

geschrieben: 19-12-2015 17:00 EST     Klick hier für Profil von  Dachzelt_Ulli  Klick hier für EMail an  Dachzelt_Ulli     Eintrag bearbeiten
Kurt Masur mit 88 Jahren.
Der Dirigent, der von 1970 bis 1996 Kapellmeister in Leipzig war, gehörte im Herbst 1989 zu den Unterzeichnern des Aufrufes "Keine Gewalt", mit dem Montagsdemonstranten und Staatsgewalt zum Dialog aufgefordert wurden.
Seitenwahl: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 vorige Seite || nächste Seite

Post New Topic  Post Reply
Hop to:


Kontakt | Alles über den Trabi

Powered by: Ultimate Bulletin Board, Freeware Version 2000
© Infopop Corporation (formerly Madrona Park, Inc.), 1998 - 2000.